Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - Good bye, Grainitz I!

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)

inet_surfer88
EuroCity (EC)
Beiträge: 1184
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix (Stärz), iTrain
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - D 1452 "Marzibahner" geht (bald) auf die Rei

#176

Beitrag von inet_surfer88 » Fr 8. Dez 2017, 12:31

Hallo Frank,

durch deinen Besuch bei mir im Thread bin ich auf deine Anlage aufmerksam geworden und habe mir jetzt erst einmal die Bilder angeschaut. Da sind einige Sachen dabei, die mir gefallen. Am besten gefällt mir die realistische Gestaltung der Straßen und Gehwegen. Der Wechsel von neuen und alten Belägen, die Bordsteinkanten, ... einfach Klasse gemacht. Ich werde mir demnächst in Ruhe die Beiträge durchlesen und hier auf jeden Fall weiter dran bleiben.


Gruß Rüdiger

Benutzeravatar

Threadersteller
Frank K
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1555
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - D 1452 "Marzibahner" geht (bald) auf die Rei

#177

Beitrag von Frank K » Fr 8. Dez 2017, 23:40

Servus, Rüdiger,

vielen Dank für Deinen Besuch bei mir und Dein Lob. Da Du wohl das erste mal bei mir bist, auch erst einmal ein herzliches :welcome: ! Finde auch Deine Bastelleien sehr beeindruckend, vielleicht kann ich da noch die ein oder andere Idee übernehmen (sofern ich es zustande bringe :) ).

@ all Stummis und insbesondere die Freunde der Marzibahner-Züge:

Leider wird sich die Aufnahme des Zugbetriebes nach Sanderland noch um ein paar Tage verzögern. Da der D 1452/53 auch auf Westgebiet fahren wird, bestand die DB darauf, dass der Zug auch 1. Klasse und ausschließlich Abteilwagen führt. Halberstädter Mitteleingangswagen werden da nicht akzeptiert. Dies hatte die lokale Reichsbahndirektion leider nicht bedacht (Sch... Beamte :fool: - dachte sich der Grainitzer Bürgermeister). Maßnahmen zur Beschaffung eines besser geeigneten Wagenparks, der auch den DB-Anforderungen genügt, wurden nun umgehend eingeleitet. Allerdings wird das noch ein paar Tage brauchen, bis die Wagen in Grainitz angekommen sind. Derweil übt Lokführer Udo schon einmal mit 119 056 das Fahren mit Schnellzugwagen auf den engen Grainitzer Nebenbahn-Kurven - ist doch was anderes als mit zwei- und vierachsige Rekos - und versucht, die für die lange Fahrt notwendige Streckenkenntnis zu erwerben ...

Habt alle erst einmal ein schönes (MoBa-?)Wochenende!

Ciao, Frank

Bild
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173


pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2581
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - D 1452 "Marzibahner" geht (bald) auf die Rei

#178

Beitrag von pollotrain » Sa 9. Dez 2017, 21:41

Moin Frank :wink:

Aaahhh, "Marzipan" da muß ich doch gleich mal rein schauen, und mich hier
verewigen :fool: Nein nein, nicht nur des Marzipans wegen, nein auch Deine
tolle Anlage hat es mir angetan; DR :!: , :gfm: sehr gut.
Hier werde ich auf jeden Fall am Ball bleiben.
Wünsche noch einen schönen zweiten Advent.
Gruß Thomas 8)

GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:

Benutzeravatar

Threadersteller
Frank K
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1555
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - D 1452 "Marzibahner" geht (bald) auf die Rei

#179

Beitrag von Frank K » Mo 11. Dez 2017, 00:34

Servus, Thomas,
auch Dir ein Herzliches :welcome: bei mir. Und auch ein dickes Dankeschön für's Lob. Freue, mich, dass meine kleise Anlage auch Dir gefällt.

@ all: Um Euch die Zeit des Wartens auf den D1452/53 etwas zu verkürzen, soll es mal wieder ein paar Bildl haben. Habe am Wochenende an der Begrünung und Bepflanzung des vorderen linken Teils meiner Anlage (rund um das Einfahrsignal) gearbeitet. Auch die obligatorische Weide ist dazugekommen (selbst wenn die Rindviecher darauf noch fehlen :) ). Hoffe, dass es Euch gefällt...

Ciao, Frank

Bild

Bild


Und dieses Bildl mag ich ganz besonders (deshalb etwas größer):

Bild
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173


pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2581
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - D 1452 "Marzibahner" geht (bald) auf die Rei

#180

Beitrag von pollotrain » Mo 11. Dez 2017, 12:11

Moin moin, Frank :wink:

So, nun habe ich mir noch mal in aller Ruhe Deine bisherigen Seiten
durchgelesen und vor allem die Bilder betrachtet. Ich muß sagen,
große Klasse, :gfm: sehr sehr gut.
Bei Dir finden man den alten DDR-Scharm sehr eindrucksvoll wieder !
Du hast ihn gekonnt umgesetzt, als wäre es 1:1. Es war ja auch nicht alles schlecht.
Bei Dir werde ich wohl das ein oder andere abschauen und es bei mir für
meine Bedürfnisse umsetzen. Dein Wendeplatz finde ich sehr sehr gut.
wie ja schon gesagt, hier werde ich nun vermehrt reinschauen.
Gruß Thomas 8)

GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:

Benutzeravatar

Threadersteller
Frank K
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1555
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - D 1452 "Marzibahner" geht nun auf die Reise!

#181

Beitrag von Frank K » Di 12. Dez 2017, 21:04

Servus, liebe Stummigemeinde,

zuerst Dir, Thomas, noch einmal ein dickes Dankeschön für Deinen erneuten Besuch mit viel Lob bei mir. Und wenn Du bei mir noch was abschauen magst, freut mich das umso mehr :D :D :D

Doch nun geht die Geschichte des D1452/53 „Marzibahner“ weiter. Lest und schaut selbst:

Irgendwie sah sich die zusändige Reichsbahndirektion nicht in der Lage, einen passenden 1.-Klasse-Abteilwagen aufzutreiben. Plan ist Plan und alle verfügbaren Wagen waren gerade in irgendwelchen Schnellzügen in Richtung Berlin im Einsatz. Freundlicherweise kam Hilfe aus Sanderland und so konnte ein passender Wagen aus DB-Beständen für den D 1452/53 zur Verfügung gestellt und damit der schon sehnsüchtig erwartete Zugverkehr, der die Städtefreundschaft mit Sanderland mit Leben erfüllen soll, nun endlich aufgenommen werden.

Am Vorabend des großen Tages herrschte dann wieder rege Betriebsamkeit im Grainitzer Bahnhof. Schließlich mag ja man ja nicht mit leeren Händen bzw. Wagen nach Sanderland fahren. Und so hatte der Bürgermeister jede Menge süßer Fracht als Tauschgut für das Sanderlander Marzipan organisiert, die nun nach Grainitz hinaufgefahren wurde. Hier sieht man nun 114 660 mit einen Sonder-Güterzug, schwer beladen mit Knusperflocken, Schokokeksen und Weihnachtsplätzchen sich die Grainitzer Steigung hinauf kämpfen ...

Bild

Natürlich bekommt dieser Zug umgehend Einfahrt und P 12979, auf Gleis 1 wartend, damit 10 Minuten Verspätung.

Bild

Nachdem P 12979 den Bahnhof nun endlich verlassen hatte, wurde 114 660 abgehängt und die Grainitzer Rangierhobel übernahmen umgehend das Geschäft. Während 102 104 sofort an den Sondergüterzug andockt, räumt Kö 100 123 erst einmal das Güterschuppengleis frei.

Bild

Bild

Direkt danach bringt 102 104 die ersten beiden Süß-Wagen zur Güterabfertigung, die beiden anderen folgen in einem zweiten Rangiergang nach. Kurz zuvor waren noch einige LKW eingetroffen, die ebenfalls Ladung (Geschenke!) für den Marzibahner-D-Zug an Bord hatten.

Bild

Bild

Nach getaner Arbeit war es recht eng auf der Grainitzer Ladestraße. Doch bei einer Bewachung der Ladung durch die „Freunde und Helfer“ sollten die drei Ms und andere Süßwarendiebe keine Chance haben. Wildschweine waren ohnehin rar geworden in Grainitz, nachdem der Bezirkssekretär den Abschussplan kurzerhand verdreifacht hatte.

Bild

Eine weitere Sonderfahrt nähert sich Grainitz, diesmal gezogen von 101 711. Und auch dieser kleine Zug fährt in Gleis 2 ein.

Bild

Bild

Nachdem dann 114 660 mit einem Plangüterzug den Bahnhof in Richtung Tal verlassen hatte, konnten nun die leeren Wagen am Güterschuppen gegen die des zweiten Sonder-Güterzuges getauscht werden. Auffällig waren die Aufschriften an den Wagen des zweiten Zuges, die zuvor im Bww Aibstadt an den Wagen angebracht worden waren.

[Bild

Bild

Zwei Stunden später waren alle Süßwaren verladen und die Ladestraße wieder leer. Die VP blieb dennoch vor Ort, um die gut gefüllten Wagen auch in der Nacht zu bewachen.

+++++

Grainitz am nächsten Vormittag. Der große Tag kann kommen. Lokführer Udo donnert, aus Aibstadt kommend, gegen 10:30 Uhr mit 119 056 und zwei Schnellzugwagen hinten dran - ein hiesiger und der mit Sanderlander Unterstützung besorgte 1./2. Klasse-DB-Wagen - die Grainitzer Steigung hinauf. Auch sein Zug - Lok und Wagen - tragen Aufschriften, die gut zu denen der am Güterschuppen stehenden Wagen passen. Einfahrt auf Gleis 2 und schnell umsetzen.

Bild

Bild

Bild

Nun greift 101 711 wieder beherzt in das Geschehen ein und verlängert Schritt für Schritt den D-Zug ...

Bild

Bild

Eigentlich müsste der nun damit DmS 1452 heißen - D-Zug mit Süßwarenbeförderung - höchste Prioritätsstufe im deutsch-deutschen Bahnverkehr! Der Zug steht nun - fertig dekoriert - bereit und wartet auf seine ersten Fahrgäste.

Bild

Bild

Bild

Und deshalb pünktlich um 11:32 Uhr macht sich D 1452 nun auf seine lange Reise nach Sanderland. Hier hat es noch ein paar Bildl von der Ausfahrt. Kurzfristig sind Sistenix und Kleinmühlental als weitere Zwischenstationen der langen Fahrt aufgenommen worden. Vielleicht hängt bei der Ankunft in Sanderland noch ein Kesselwagen mit Glühwein hinten dran ...

Bild

Bild

Bild

Bild

Apropos Wildschweine: Nach der Erhöhung des Grainitzer Abschussplan um 200 % hatten die Schweine beschlossen, sich in sicherere (westlichere) Gegenden zurückzuziehen. Lediglich der Raum Kelberg war dabei Tabu. Nur zwei besonders wagemutige und deshalb dagebliebene Exemplare beobachten das Treiben auf dem Grainitzer Bahnhof und die Ausfahrt des Marzibahner-D-Zugs sehnsüchtig aber aus sicherer Ferne ...

Bild

Bild


So, dies war nun die Geschichte der ersten Fahrt des D 1452 von Grainitz in Richtung Sanderland. Mag hoffen, dass es Euch a bisserl Spaß gemacht hat. Auf jeden Fall wünscht Euch ganz Grainitz noch eine schöne und besinnliche Adventszeit!

In diesem Sinne
Ciao, Frank
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

trillano
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1595
Registriert: So 18. Mai 2014, 19:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: uralt Trafos Trix,Titan
Gleise: Mä.K-Gleis; Trix Exp
Wohnort: 79336 Herbolzheim
Alter: 70
Deutschland

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - D 1452 "Marzibahner" geht nun auf die Reise!

#182

Beitrag von trillano » Di 12. Dez 2017, 22:53

Hallo Frank,
eine supertolle Geschichte - der Zug platzt ja vor Süßigkeiten regelrecht aus den Nähten! :gfm:
In Sanderland wird der Zug dann gegen Abend erwartet. Wir wünschen eine gute Reise!
Bis bald wieder!
Mit besten Grüßen
Alexander


Über Gegenbesuche in Sanderland und Kommentare freue ich mich!
Im Club bekennender Marzibahner :sabber:
Sanderland:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=123670

Benutzeravatar

Rüm Hart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 396
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 20:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: händisch
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Emsland
Alter: 66
Kontaktdaten:

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - D 1452 "Marzibahner" geht nun auf die Reise!

#183

Beitrag von Rüm Hart » Mi 13. Dez 2017, 10:02

Herrlich!!!

... Text und Fotos. Danke dafür. Und Respekt für Deine Arbeit, das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

Gruß, Manfred

PS: gibt's eigentlich menschliche Abnehmer für all die sweets, vielleicht aus "nachwachsenden Generationen"? Oder futterst Du die alle alleine ... :wink:

Benutzeravatar

Andy_1970
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1550
Registriert: Do 30. Jul 2015, 16:37
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: digital / manuell
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Lohmar / NRW
Alter: 48

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - D 1452 "Marzibahner" geht nun auf die Reise!

#184

Beitrag von Andy_1970 » Mi 13. Dez 2017, 16:28

Hallo Frank,
geniale Idee und ebenso genial umgesetzt! :gfm: 8)
Neben dem Zugeverkehr hast Du die Devisengeschäfte der DDR "Umtausch M(asse Weichnachstleckereien) in (San)D(erländer) M(arzipan)" :sabber: sehr authentisch dargestellt.
Wenn man sich die wunderbaren Betriebsaufnahmen anschaut, bin ich wahrscheinlich nicht der einzige Stummi, der sehr gerne eine Fortsetzung der Betriebsaufnahmen aus Grainitz (auch wenn "nur" der normale Betriebsalltag gezeigt wird) genießen würde. :P
Zuletzt geändert von Andy_1970 am Mi 13. Dez 2017, 20:27, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Andy

H0-Projekt Ottbergen: viewtopic.php?f=64&t=126993&p=1417767#p1417767
hier geht´s zum aktuellen N-Projekt Dreyenbeck: viewtopic.php?f=15&t=139390

Benutzeravatar

trillano
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1595
Registriert: So 18. Mai 2014, 19:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: uralt Trafos Trix,Titan
Gleise: Mä.K-Gleis; Trix Exp
Wohnort: 79336 Herbolzheim
Alter: 70
Deutschland

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - D 1452 "Marzibahner" geht nun auf die Reise!

#185

Beitrag von trillano » Mi 13. Dez 2017, 17:46

Hallo Frank, hallo Marzibahner und Stummikollegen,
der "Marzibahner" hat Sanderland heute morgen gut erreicht. Nach einem abwechslungsreichen Programm für die Fahrgäste und betrieblicherseits einigen Umlade-Aktionen hat er am Nachmittag die Rückreise nach Grainitz angetreten - quer durchs bunte Stummiland.
Hier noch ein schnelles Beweisfoto:

BildFoto 6 by Alexander Nowak, auf Flickr

Ich muß auch sagen, daß mir die Rangieraktionen in Grainitz gut gefallen haben, da ist echt Leben im Bahnhof gewesen; weiter so!
Bis bald wieder!
Mit besten Grüßen
Alexander


Über Gegenbesuche in Sanderland und Kommentare freue ich mich!
Im Club bekennender Marzibahner :sabber:
Sanderland:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=123670

Benutzeravatar

Bacchus
InterRegio (IR)
Beiträge: 112
Registriert: Do 29. Jun 2017, 08:38
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Arnold
Wohnort: Berching
Alter: 47
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - D 1452 "Marzibahner" geht nun auf die Reise!

#186

Beitrag von Bacchus » Mi 13. Dez 2017, 23:00

Ach Frank, was soll ich sagen: einfach fantastisch! :gfm: :gfm: :gfm:

Und für mich hat es auch noch einen ganz anderen Wert: ich habe zu DDR-Zeiten bei einer Klassenfahrt in Dresden unter recht konspirativen Bedingungen ein Mädel vom Kreuzchor kennengelernt. Sie war Diabetikerin und weil es zu der Zeit kaum etwas zuckerfreies in der DDR gab, hab ich ihr ab und zu mal was von uns aus geschickt. Und selbstverständlich war da immer Marzipan dabei! Deine Geschichte (und überhaupt die ganzen Marzibahn-Geschichten) haben mich sehr lebhaft an diese Zeit erinnert.

Vielen Dank dafür sagt
Markus.

P.s.: wo kann man sich zu den Marzibahnern eigentlich bekennen?
(c) bei Wein, Weib & Gesang

Mein derzeitiger Planungströöt:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=150464

Benutzeravatar

Threadersteller
Frank K
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1555
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - D 1452 "Marzibahner" geht nun auf die Reise!

#187

Beitrag von Frank K » Do 14. Dez 2017, 20:27

Servus, liebe Stummis,

mag ich mich erst einmal ganz herzlich für Eure zahlreiche Post voll des Lobes bedanken. Das Euch meine kleine Geschichte von der Abfahrt des D 1452 in Richtung Sanderland gefallen hat, freut mich sehr. :D :D :D

Zu Euren Zuschriften im Einzelnen:

@ Manfred: Die meisten Sachen werde ich wohl selber essen „müssen“. Aber nicht auf einmal, sondern langsam Schritt für Schritt. Ansonsten würde ich wohl bald nicht mehr unter meine Anlage kommen. Die Weihnachtsplätzchen hatte übrigens mein Ehemann gebacken (ich verstehe mich da weniger drauf) und sie waren sehr sehr lecker ... :sabber:

@ Andy: Mehr Betriebsaufnahmen - das verspreche ich gerne, so wie der Bau meiner Anlage weiter voranschreitet. Mittlerweile hat es ja die eine oder andere Ecke, die schon richtig fotogene Motive ergibt. Aber (im „Rohbau“) fertig sind gerade mal um die 20 %. Da hat es noch viel zu tun, aber auch die Chance, das immer wieder neue Fotomotive entstehen. Muss auch sagen, je weiter ich mit dem Landschaftsbau komme, um so mehr begeistert meine Anlage auch mich selbst.

@ Alexander: Auch mir macht unsere anlagen-, epochen- und nenngrößenübergreifende Marzibahn-Zug-Geschichte sehr sehr viel Spaß. Deshalb: Bilder von der Ankunft des D 1453 aus Sanderland in Grainitz folgen in Kürze.

@ Markus: Jo, so ganz persönliche Erinnerungen an die DDR-Zeit, leidvolle, aber durchaus auch schöne haben wir wohl (fast) alle, die einen, weil sie in diesem Land lebten, die anderen als Besucher. Sei es die chronische Mangelwirtschaft, die Auseinandersetzungen mit der Staatsmacht (wenn man sie hatte), das Grenzregime, viele Einschränkungen im privaten Leben, aber auch eine andere Atmosphäre im alltäglichen Miteinander. Die 40 Jahre 1949-1989 sind eben auch ein Teil unserer Geschichte, der nicht in Vergessenheit geraten sollte.

Seid alle auf das Allerherzlichste gegrüßt!
Ciao, Frank
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

Schwellenzähler
InterCity (IC)
Beiträge: 631
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 21:07
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus /analog
Gleise: FLM-Piccolo
Wohnort: Wegberg
Alter: 47

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - D 1452 "Marzibahner" geht nun auf die Reise!

#188

Beitrag von Schwellenzähler » Do 14. Dez 2017, 21:34

Hallo Frank!

Glückwunsch zur gelungenen Premiere des D 1452. Da hat sich der Aufwand der Garnitzer ja vollends gelohnt.
Leider musste der im Zuglaufplan angegebene Halt in " Kleinmühlental " aufgrund der dort noch herrschenden katastropfalen Zustände leider entfallen.
Aber dennoch hat sich die dortige Bevölkerung nicht lumpen lassen und für Garnitz eine kleine Überraschung am Start :D

Gruß

Carsten
Hier geht es nach Mühlental, einem kleinen (Spur-N)Bahnknoten in den 80´gern

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=151380

Benutzeravatar

Threadersteller
Frank K
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1555
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - D 1453 "Marzibahner" ist zurück!

#189

Beitrag von Frank K » Do 14. Dez 2017, 22:59

Servus, liebe Stummis,

@ Carsten: Dankeschön für Deinen Besuch. Da sind die Graintzer aber schon sehr gespannt. Auch der Glühwein ist auf jeden Fall sehr willkommen in Grainitz und wenn es 2 119er im Doppelpack braucht, die drei Wagen aus Kleinmühlental in den Bahnhof hinauf zu ziehen :prost:

Nun aber endlich der Bericht von der Ankunft des D 1453 aus Sanderland:

Nach einer langen Reise durch das Stummiland erreicht D 1453 endlich Grainitz. Müde, aber glücklich kämpft sich Lokführer Udo mit seiner 119 056 durch den letzten Tunnel und die Grainitzer Steigung hinauf.

Bild

Bild

Er darf direkt auf Gleis 2 einfahren. Gerade ist im Bahnhof wenig los, nur 101 711 steht mit ein paar Güterwagen auf Gleis 3 und mag eine Pause einlegen. Und Kö 100 123 wartet auf Gleis 5 darauf (nicht im Bild), sich des hinteren Teils des D 1453 anzunehmen.

Bild

Bild

Bild

Und daher geht es gleich nach der Ankunft des Zuges ans Werk. Ankuppeln am Zugende, die Güterwagen auf Gleis 4 zum Umsetzen gedrückt und danach diese zur Güterabfertigung geschoben.

Bild

Bild

Bild

Bild

Da mittlerweile in der Güterabfertigung Schichtarbeit angeordnet wurde, konnte das Entladen unverzüglich beginnen. Was da tum Vorschein kam, ließ die Herzen der Grainitzer gleich zwei Stockwerke höher schlagen. :sabber: :sabber: :sabber: Doch erst einmal geht die kostbare Fracht wieder per LKW zum Kulturhaus. Die Grainitzer sagen hiermit ganz laut in Richtung Sanderland: Danke! Danke! danke! :D :D :D

Bild

Bild

In der Nacht sollen die Güterwagen dann auf’s Neue beladen werden und der nächste D 1452 seine Reise nach Sanderland antreten. Somit soll D1452/53 nicht nur die Menschen von Grainitz und Sanderland zusammenbringen, sondern auch die kontinierliche Marzipanversorgung sicherstellen. Und auch die MAZIP in Sanderland kann ihr Angebot dauerhaft erweitern ...

Einen herzlichen vorweihnachtlichen Gruß aus Sanderland an alle Marzibahner (@ Markus: Symapthieerklärungen einfach in die Signatur einfügen) und an alle anderen Stummis natürlich auch!

Ciao, Frank
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

Threadersteller
Frank K
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1555
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - Weihnachtsgrüße

#190

Beitrag von Frank K » Mi 20. Dez 2017, 18:56

... da an der Anlage in den letzten Tagen außer etwas Fahrbetrieb nix Berichtenswertes passiert ist - Weihnachtsvorbereitungen! - und heuer auch nix mehr passieren wird (im Januar geht's aber wieder weiter), bleibt mir für dieses Jahr nur noch Folgendes:

Bild

(aufgenommen an der Priener Hütte am Geigelstein im Februar 2014)

Und natürlich (noch einmal) ein großes Dankeschön an all diejenigen, die im letzten Jahr Beiträge in meinem Trööt hinterlassen haben und einen lieben Gruß an alle "stillen" Mitleser.

Ciao, Frank
Zuletzt geändert von Frank K am Fr 22. Dez 2017, 13:42, insgesamt 1-mal geändert.
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

Worldworms
EuroCity (EC)
Beiträge: 1360
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 13:22
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller
Gleise: Piko A
Wohnort: Höslwang
Alter: 44
Deutschland

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - Weihnachtsgrüße!

#191

Beitrag von Worldworms » Fr 22. Dez 2017, 10:41

Hallo Frank,

dann setz ich doch gleich mal zum Gegenbesuch an.
Wir sind ja quasi fast Nachbarn, wenn man sich das Einzugsgebiet des Stummiversiums so anschaut.
Du hast dir ja eine schöne TT-Anlage (Die Spur meiner Kindheit) da kommen ja sofort wieder Heimatgefühle auf so als Exil Sachse quasi :fool: .

Das Thema der ehemaligen DDR passt mit der Spur TT natürlich wie die Faust aufs Auge :gfm: :gfm: .

Auch die Ausgestaltung ist dir dabei wunderbar gelungen.
Was ich ja super finde ist, wie ihr alle so eure Leckereien durch die Gegend fahrt, das zieht sich ja durch das ganze Forum. Toll........

Na dann, schöne Weihnachtliche Grüße aus Höslwang in das 15km entfernte Rosenheim.

Gruß
Ronny
Hier gehts von Bad Endorf nach Obing
Bild

Benutzeravatar

trillano
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1595
Registriert: So 18. Mai 2014, 19:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: uralt Trafos Trix,Titan
Gleise: Mä.K-Gleis; Trix Exp
Wohnort: 79336 Herbolzheim
Alter: 70
Deutschland

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - D 1453 "Marzibahner" ist zurück!

#192

Beitrag von trillano » Fr 22. Dez 2017, 10:54

Hallo Frank,
dankeschön für die Ladeszenen und den "Marzibahner", die Du uns hier gezeigt hast. Und auch Dir schöne Weihnachtstage!
Das Foto hat mir am besten gefallen:

Bild

Bis bald wieder!
Mit besten Grüßen
Alexander


Über Gegenbesuche in Sanderland und Kommentare freue ich mich!
Im Club bekennender Marzibahner :sabber:
Sanderland:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=123670

Benutzeravatar

SimonK
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: Di 23. Dez 2014, 09:18
Nenngröße: TT
Steuerung: analog
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: Nordsachsen
Alter: 41
Deutschland

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - Weihnachtsgrüße!

#193

Beitrag von SimonK » Fr 29. Dez 2017, 10:52

Hallo Frank,
hier mein, längst überfälliger, Gegenbesuch.
Mir gefällt außerordentlich gut was ich hier sehe, diesen Thread habe ich sofort in meine Lesezeichen gelegt und werde ihn heute Abend mal komplett von Anfang bis Ende lesen damit ich im Bilde bin.
Das mir der noch nicht aufgefallen ist, komisch....
Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue MoBa-Jahr 2018.
Wir lesen hoffentlich bald wieder voneinander. :-)

Benutzeravatar

XelionRail
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 401
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 21:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, RailCom, DR5000, iTrain
Gleise: Peco, PIKO
Wohnort: bei München
Alter: 46
Deutschland

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - Weihnachtsgrüße!

#194

Beitrag von XelionRail » Fr 29. Dez 2017, 22:00

Servus Frank,

Danke für die wunderbare Geschichte rund um den D1452/D1453 sowie die Bilder. D1453, da hat es auch bei mir geklingelt, ist doch dieses D-Zugpaar auch durch meine Heimatstadt Jena gefahren: Düsseldorf - Karl-Marx-Stadt. Soweit ich mich erinnere, gab es in den Zug auch die Halberstädter Mittelgangwagen. Aber es wurden immer nur elfenbein-grüne Wagen genutzt. Insofern kann dein Halberstädter wieder eingereiht werden, zumal die Reisenden-Zahl sicher steigen wird [emoji3].

Dein Lieblingsbild mit der 118 erinnert mich stark an den D900/D903 'Katze' von Dresden nach Katzhütte, der immer ca. 1h vor dem D1453 verkehrte. Der D900/D903 fuhr immer mal mit einer 118 vom Bw Glauchau oder mit einer 119 vom Bw Gera. Der D1453 hatte hingegen immer eine 132 (aus Eisenach) von KMSt. bis Gerstungen (oder Bebra ?) als Zuglok. Sieht so aus, als müsstest du deine Gleisanlagen für die schwere Russenlok (Ludmilla hat man zu der damals nicht gesagt) ertüchtigen [emoji6].

Deine gealterten Gleise sehen auch super aus, bei mir habe ich das letzte Jahr gemacht und dafür Revell Rost 83 gemacht.

Da ich einen sehr ähnlichen Gleisplan mit dem selben Thema habe, aber bei Weiten nicht so schnell und kreativ wie du bin, kann ich bei Dir immer jede Menge Ideen mitnehmen, viel Dank. So zB deine Sträucher und Bäume links hinten. Das sieht super aus.

Also nochmal Danke für all deine Bilder und Berichte hier und natürlich alles Gute für 2018,
André

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk

Grüße aus dem Münchner Outback, André

Kellerzell - H0 Nebenbahn mit Endbahnhof - Update 05.10.2019
H0 2-Leiter :: DCC :: RailCom :: Digikeijs DR5000 :: WLANMaus :: iTrain :: Peco

iTrain UserGroup München - 4. Stammtisch am 24.10.2019


myfo
InterCity (IC)
Beiträge: 572
Registriert: Sa 1. Aug 2015, 22:20
Schweiz

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - Weihnachtsgrüße!

#195

Beitrag von myfo » Fr 29. Dez 2017, 22:41

Nabends Frank :wink:

Wir wollten nur kurz nochmals DANKE sagen für all die schönen Bilder und Berichte. Marzibahn war/ist natürlich Extra-Klasse! :mrgreen:
Wir freuen uns auf weitere Berichte/Erfahrungen/Bilder/etc. im neuen Jahr. Dir und deinen Lieben alles Gute! :wink:

LG
Mylina&Follet
Neu was wäre wenn... Bannewitz! viewtopic.php?f=15&t=153830&p=1748807#p1748807

Benutzeravatar

Threadersteller
Frank K
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1555
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - Weihnachtsgrüße!

#196

Beitrag von Frank K » So 31. Dez 2017, 01:12

Servus, liebe Stummigemeinde,

auch wenn ich derzeit fernab meiner Anlage bin, bin ich doch nicht ohne Rechnerzugang und kann, wenn auch nicht basteln, dann zumindest die Post bearbeiten. Zunächst erst mal dank Euch, Ronny (Worldworms), Alexander (trillano), André (XelionRail), Simon (SimonK) und Mylina und Follet (myfo) für Eure lobenden Beiträge.

Zu Euren Posts im Einzelnen:

@ Ronny: Erst einmal Dir ein herzliches :welcome: in meinem Trööt. Da Du bei mir ohnehin fast um die Ecke wohnst, mag ich Dich einladen, im neuen Jahr mein Graintz Dir auch mal im Original anzuschauen (gilt auch für alle anderen interessierten Stummis, wenn es Euch irgendwann einmal nach Rosenheim verschlägt). Im Gegenzug würde ich mir gerne auch Dein Endorf vor Ort besichtigen wollen. Mag auch gerne von Deinen Erfahrungen bei der Landschaftsgestaltung lernen, da hast Du ja schon einiges vorzuweisen. Bei Interesse daher bitte eine PN! Nur beim Fahren wirst Du Dich auf meiner „Old School“-Analoganlage wieder gewaltig umstellen müssen. Und ein Süßwarenzug passt auch auf Deine Anlage, nur das Entladen muss dann halt am Bahnsteig auf Gleis 4 erfolgen...

@ Alexander: Dir noch einmal ein ganz spezielles Dankeschön, die 2017er Marzibahn-Bewegung in Gang gesetzt zu haben. Hoffe doch sehr, dass es mit den „Marzibahn“-Geschichten auch im neuen Jahr weiter geht. Wie ich gesehen habe, wird in „Sonnenthal“ (bei Michael alias Sachse 74) auch Marzipan verfrachtet. So wie es ausschaut, braucht der Zuglauf des D1452/53 noch ein paar neue Zwischenhalte. :D :D :D

@ André: Freue mich, dass Du auch mal wieder bei mir einen Beitrag einstellst. Und Dankeschön für Deinen Vorbild-Bericht in Sachen D1453. Eigentlich war die Zugnummer meinerseits eine „Fantasieschöpfung“, die zwar typisch sein sollte, aber keinen konkreten Zug im Auge hatte. Dass der D1453 auch beim Vorbild ein Interzonenzug war - um so besser.
In Sachen Schnellzüge nach Grainitz orientiere ich mich tatsächlich an solchen Strecken, wie der Schwarzatalbahn (Rudolstadt-) Rottenbach-Katzhütte oder Arnstadt-Plaue-Ilmenau. Die da verkehrenden Schnellzüge bestanden in der Regel aus etwa 4 Halberstädtern oder Y-Wagen und wurden in den 1980ern von 118ern gezogen. Habe übrigens selbst auch viele Jahre in Jena gelebt und kann mich erinnern, dass die „Katze“ fast die einzige 118er Leistung im von Saalfeld und Gera betriebenen 119/132er Land war. Ob eine Ljudmilla nach Grainitz kommt, schauen wir mal - da müssen wohl erst einmal die Schienenvermesser ran ...

Übrigens, magst Du Deine Anlage auch im Forum vorstellen? Zumindest fehlt ein entsprechender Link in Deiner Signatur.

@ Simon: Auch Dir ein ebenso herzliches :welcome: bei mir. Und ich wünsche Dir viel Spaß, die mittlerweile acht Seiten durchzuackern. Aber auch Deine Anlage gefällt mir und ich werde, wenn Du neues zu berichten hast, auch regelmäßig bei Dir reinschauen.

@ Mylina und Follet: Schön, dass Ihr Euch mal wieder meldet. Euch ein gutes Weiterkommen in Bannewitz und in Bauma. Und da freue ich mich auch schon auf spannende Berichte von Euch.

@ all: Auch wenn weder mein Ehemann noch unsere Freunde MoBa-isten sind, der Weihnachtsmann wollte dann doch, dass etwas mehr Leben auf meine Anlage kommt. Deshalb hatte es zur Bescherung für mich neben etwas Bastel-Werkzeug ein paar Preiser:

Bild

Kommt alle gut ins Neue Jahr!

Ciao, Frank
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

XelionRail
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 401
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 21:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, RailCom, DR5000, iTrain
Gleise: Peco, PIKO
Wohnort: bei München
Alter: 46
Deutschland

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - Weihnachtsgrüße!

#197

Beitrag von XelionRail » Mo 1. Jan 2018, 15:41

Servus Frank,

erstmal ein gesundes und gutes neues Jahr. Ich hoffe, Du und alle Stummi's sind alle gut rüber gekommen in 2018.
Das find ich ja klasse, dass du auch Saalbahn Erfahrung hast :D Mich hat die Saalbahn KBS560 zusammen mit der KBS550 und allen kleineren Nebenbahnen eisenbahntechnisch geprägt, so auch die Schwarzatalbahn nach Katzhütte.
Nun muss ich tatsächlich auch sehr bald mal ein paar Worte und Bilder in einem neuen Thread über mein Werk verlieren. Aktuell bin ich noch im Urlaub, aber bei so einer Aufforderng kann man ja schlecht nein sagen. Und überfällig ist das allemal. Also Geduld :wink:

Viele Grüße, André
Grüße aus dem Münchner Outback, André

Kellerzell - H0 Nebenbahn mit Endbahnhof - Update 05.10.2019
H0 2-Leiter :: DCC :: RailCom :: Digikeijs DR5000 :: WLANMaus :: iTrain :: Peco

iTrain UserGroup München - 4. Stammtisch am 24.10.2019

Benutzeravatar

Threadersteller
Frank K
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1555
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - Kleine Rindviecherei!

#198

Beitrag von Frank K » Mi 3. Jan 2018, 23:14

ervus, liebe Stummigemeinde,

zunächst erst einmal @ Andrè: Ich freue mich, dass Du nun einen eigenen Trööt zu Deiner Anlage eröffnet hast. Habe da natürlich auch schon reingeschaut und Textliches hinterlassen. :)

@ all: Nun hat auch Grainitz die obligatorische Kuhweide bekommen. Bei mir ist sie offen zum Off (wo sich auch die Tränke befindet) am linken vorderen Anlagenrand gelegen. Die Kühe selber habe ich etwas mit schwarzen Pigmenten bearbeitet, da das NOCH-Originalweiß mir doch etwas zu weiß war. Auch vor den Kuhfladen bin ich nicht zurückgeschreckt. Ich habe hierzu aus den Bauteilhalterungen von Auhagenbaustätzen kleine dünne, etwas unregelmäßige Scheiben geschnitten und diese mit einer Mischung aus Schwarzgrün, Dark Earth und Schwarz (Revell Aqua Color 40, 82 und 08) eingefärbt. Zum Schluss wurden die bemalten „Fladen“ dann mit Kleber versehen und ins Gras gedrückt. Das Gras hatte ich zuvor mit meiner Haarschneidemaschine auf „abgefressene“ Länge gebracht. Hoffe, dass es Euch gefällt. :D

Ciao, Frank

Bild

Bild
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

XelionRail
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 401
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 21:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, RailCom, DR5000, iTrain
Gleise: Peco, PIKO
Wohnort: bei München
Alter: 46
Deutschland

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - Kleine Rindviecherei!

#199

Beitrag von XelionRail » Mi 3. Jan 2018, 23:55

Servus,

:gfm: kann ich da nur sagen, besonders das erste Bild. Fehlt jetzt nur noch ein Hintergrund-Panorama, damit die Kühe nicht noch denken, die Erde sei eine Scheibe.

Viele Grüße, André
Grüße aus dem Münchner Outback, André

Kellerzell - H0 Nebenbahn mit Endbahnhof - Update 05.10.2019
H0 2-Leiter :: DCC :: RailCom :: Digikeijs DR5000 :: WLANMaus :: iTrain :: Peco

iTrain UserGroup München - 4. Stammtisch am 24.10.2019

Benutzeravatar

Worldworms
EuroCity (EC)
Beiträge: 1360
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 13:22
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller
Gleise: Piko A
Wohnort: Höslwang
Alter: 44
Deutschland

Re: Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m - Kleine Rindviecherei!

#200

Beitrag von Worldworms » Do 4. Jan 2018, 07:43

Moin Frank,

sehr gut das du die Kühe nach pigmentiert hast, das hab ich ich mit meinen auch gemacht, das weiß hatte ja doch noch zu viel von weißer Riese :fool: .
Kuhfladen sind bei mir aus Gips entstanden die auch farblich behandelt worden sind, aber wie man es macht ist ja egal, das Ergebnis zählt und das sieht sehr gut aus :gfm: .
Kann es mir ja bald Live anschauen, freu mich schon.

Gruß
Ronny
Hier gehts von Bad Endorf nach Obing
Bild

Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“