Baubericht: CAVEMBOURG - Start der Flugscheibe

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)
Benutzeravatar

Threadersteller
greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1147
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#101

Beitrag von greg » Do 28. Sep 2017, 10:37

Liebe Hobbykollegen

ich war nicht ganz untätig und habe neben den Geschichten um Cavembourg und der Pflege meines neuen Thread Linksammlung zu Modellbahngeschichten sogar noch etwas Zeit zum Basteln gehabt. Hier die versprochenen Bilder meines kleinen Hügel.

Bild

Bild

Sinn dieses Hügels ist es die CS2 vom Anlagenrand etwas zu verbergen - um bessere Fotos von meiner kleinen Paradestrecke schießen zu können. Wenn der Hügel dann etwas begrünt und bewaldet ist macht sich das ganz gut, denke ich.

Mir machen meine alten Profi-Lichtsignale von Märklin zunehmend Probleme. Ich hatte sie von meinem Vater geschenkt bekommen, weil er auf Flügelsignale umgestiegen ist und kannte die DCC-Problematik der Einbaudekoder noch nicht. Nun fahren auf der Anlage zunehmend auch DCC-Loks und die Siganle schalten nicht mehr zuverlässig. Orginalkartons der Signale (um nachzusehen ob der rote Punkt und damit V2.0 und DCC-stabil) fehlen.....
Ich werde sie also mit Hobby-Signale aus meinem alten "Planlos in der Südpfalz"-Anlagenbestand ersetzen und sie über einen IEK Hobby Signal Dekoder digital schaltbar machen. Ärgerlich, weil wieder mal total :roll:

Und zum Abschluss noch ein kleines "Making of"-Foto zur Cavembourg-Geschichte: Das Wahlplakat der Selectrix entstand auf meinem Schreibtisch mit Hilfe eines Fetzens "Glanzpapier" und einer Prise Photoshop....

Bild

Bis bald
Grüssle
gregor 8)
Zuletzt geändert von greg am Do 26. Okt 2017, 07:13, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3862
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#102

Beitrag von Miraculus » Do 28. Sep 2017, 20:30

Hey Gregor,

mir wird ganz rot vor Augen :mad: :mad: .
Danke für das Making Off des Selectrix-Wahlplakats. :gfm: das vorher-nachher-Szenario.

Das Kaschieren der CS durch den Minihügel find ich ne gute Idee.

Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

Threadersteller
greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1147
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#103

Beitrag von greg » Do 12. Okt 2017, 17:57

Liebe Freunde des schienengebundenen Modellbaus :zahnlos:

das nächste Kapitel meiner Cavembourg-Story steht bevor und darum habe ich euch wieder ein kleines "Making of":
Diesmal brauchte ich einen Gasballon, da ein Luftfahrtpionier zu Gast weilt.

Bei mir läuft ja so eine Bastelei immer gleich ab: Man schaut mal, was man alles verwenden könnte und so viel mir der Dorie-Ball in die Hände und zwei kleine Farbtöpfe aus meinem "Malen nach zahlen"-Abenteuer der V 200....

Bild

der Dorie-Ball war dann doch nicht geeignet und wurde durch einen Styroporball aus Frauchens Bastelkiste ersetzt
Bild

Ein Farbtopf wurde dann zur Fahrgastkajüte. Die Ballons waren damals für mehrtägige Fahrten konzipiert und entsprechend groß waren die Kabinen (damals bereits aus Korbgeflecht)
Bild

In den Deckel des Farbtopf kamen Löcher an denen der Ballon hängen sollte
Bild

Da der Korb allein zu leicht war um die dünnen Fäden auf Spannung zu halten, habe ich eine kleine Bleikugel (aus dem Angelbedarf) in die Kajüte gehängt und die Fäden da durchgefädelt.
Bild

Mit einer altertümlichen Farbgebung und die Fäden durch ein Loch in der Mitte des Balls hindurchgezogen und dann aussenrum wieder zum Korb, sah das dann so aus:
Bild

noch ein paar Details aus dem Fundus
Bild

und noch ein paar Fäden hier und da, Beflaggung und mit dezenter Alterung und Phantasie kann man ihn als antiken Gasballon durchgehen lassen

Bild
Bild
Bild
Bild

Da hängt er nun im cavembourger Luftraum und die Geschichte dazu gibt es dann am Samstag früh! :mrgreen:

Viel Spass und bis dahin eine schöne Restwoche

gregor 8)
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3862
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#104

Beitrag von Miraculus » Do 12. Okt 2017, 22:21

Hi Gregor,

der Bastelkönig hat wieder zugeschlagen :lol: :lol: .

Deine Kreativität und Selbstbau sind innerhalb der engen Grenzen Cavembourgs nahezu grenzenlos.

Klasse Umsetzung des Gasballons. Bleibt die Farbe, oder wird der bunter, so wie bei den Gebrüdern Montgolfièr hier

Bild
Quelle:https://de.m.wikipedia.org/wiki/Montgolfi%C3%A8re


Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

reinout
EuroCity (EC)
Beiträge: 1134
Registriert: So 21. Feb 2016, 22:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus + Kippschaltern
Gleise: Peco code 75
Wohnort: Nieuwegein (NL)
Alter: 46
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#105

Beitrag von reinout » Do 12. Okt 2017, 22:45

Das letzte Bild mit Ballon und dann der Burg etwas im Nebel dahinter.... Das hast du wieder mit deine Rauchmaschine gemacht? Das Effekt ist sehr realistisch. Für meine November-also-Herbst Anlage sehe ich da gute Möglichkeiten.

Ich glaube, Rauchmaschinen werden fast nie benutzt fürs fotografieren auf eine Modellbahn. Deine Bilder sind jedenfalls die erste Mal das ich es gesehen habe.

Reinout
Reinout van Rees
Bau meiner Modellbahn: Eifelburgenbahn, eingleisig, Eifel, 1970.
Ich erzähle auch Eifeler Geschichten über meine Eifelburgenbahn! 10-teilige Weihnachten-Spezial 2018: Christgeburt in der Eifel, 1970

Benutzeravatar

Threadersteller
greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1147
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#106

Beitrag von greg » Fr 13. Okt 2017, 09:35

Miraculus hat geschrieben:
Do 12. Okt 2017, 22:21
Hi Gregor,

der Bastelkönig hat wieder zugeschlagen :lol: :lol: .

Deine Kreativität und Selbstbau sind innerhalb der engen Grenzen Cavembourgs nahezu grenzenlos.

Klasse Umsetzung des Gasballons. Bleibt die Farbe, oder wird der bunter, so wie bei den Gebrüdern Montgolfièr hier

Bild
Quelle:https://de.m.wikipedia.org/wiki/Montgolfi%C3%A8re


Grüße
Guten morgen Peter

na die Brüder Montgolfier waren rund hundert Jahre früher unterwegs....ihr Heissluftballon war für königliches Publikum entsprechend aufgetakelt, Louis XVI. persönlich war da... Übrigens dachten die beiden fälschlicherweise, dass der Rauch den Ballon nach oben treibt. Sie verbrannten darum Heu und Stroh, entsprechend schnell ging ihnen dann der Brennstoff aus und entsprechend kurz war die Flugdauer.

Gasballone waren viel fortschrittlicher. Sie konnten tagelang in der Luft gehalten werden, erste Reisen waren möglich. Man experimentierte mit Propellern und Ventilen... ich glaube nicht, dass sie sehr farbenprächtig waren. Es ging den Ballonfahrern damals eher um das Abenteuer und die Wissenschaft.
Ihre Hülle bestand aus gewachstem Leinen, darum eher ein dunkles Beige....ist halt alles Phantasie :mrgreen:

ich wünsch dir einen schönen Freitag!
Bis morgen!

gregor :D
Zuletzt geändert von greg am Fr 13. Okt 2017, 17:50, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:

Benutzeravatar

Threadersteller
greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1147
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#107

Beitrag von greg » Fr 13. Okt 2017, 09:57

reinout hat geschrieben:
Do 12. Okt 2017, 22:45
Das letzte Bild mit Ballon und dann der Burg etwas im Nebel dahinter.... Das hast du wieder mit deine Rauchmaschine gemacht? Das Effekt ist sehr realistisch. Für meine November-also-Herbst Anlage sehe ich da gute Möglichkeiten.

Ich glaube, Rauchmaschinen werden fast nie benutzt fürs fotografieren auf eine Modellbahn. Deine Bilder sind jedenfalls die erste Mal das ich es gesehen habe.

Reinout
Guten morgen Reinout

die Idee mit der Nebelmaschine habe ich aus diesem Film - meine Fotos mache ich mittlerweile nur noch so:


meine Nebelmaschine hat mal 30€ gekostet mit einem Liter Nebelfluid. Damit kann man zwar keine Disko einnebeln, aber für ein bißchen Modellbahnlandschaft reicht es.

Grüssle aus Cavembourg

gregor 8)
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3862
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#108

Beitrag von Miraculus » Fr 13. Okt 2017, 12:16

Aha,
der Martin aus Schweden ist Patenonkel :fool:

Auch ein Bastler vor dem Herrn, welcher mit einfachsten Mitteln die erstaunlichsten Ergebnisse fabriziert.

Klasse.

Gruß
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

E-Lok-Muffel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1957
Registriert: Di 6. Jan 2015, 14:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS-2
Gleise: C-Gleis; DEO: K-Gl.
Wohnort: Ingelheim
Irland

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#109

Beitrag von E-Lok-Muffel » Fr 13. Okt 2017, 12:32

greg hat geschrieben:
Fr 13. Okt 2017, 09:35
na die Brüder Montgolfier waren rund hundert Jahre früher unterwegs....ihr Heissluftballon war für königliches Publikum entsprechend aufgetakelt, Louis XIV. persönlich war da... Übrigens dachten die beiden fälschlicherweise, dass der Rauch den Ballon nach oben treibt. Sie verbrannten darum Heu und Stroh, entsprechend schnell ging ihnen dann der Brennstoff aus und entsprechend kurz war die Flugdauer.
Sorry Gregor, Dreckfuhler!

Klugscheißmodus:
Es war Louis XVI, der kurz danach den Kopf verlor, nicht deshalb sondern in den Wirren von " la revolution"...
Nicht dass die Geschichte Cavembourgs nicht korrekt geschrieben werde...

Gruß
in die Paltz
uLi
Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!

Benutzeravatar

Threadersteller
greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1147
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#110

Beitrag von greg » Fr 13. Okt 2017, 17:49

Danke Uli für den Hinweis - habs korrigiert :oops: wir wollen hier die Geschichte ja nicht verzerren oder Geschichtklitterung betreiben oder gar Fake-News produzieren! :mrgreen:

Grüssle aus der Pfalz!

gregor 8)
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9958
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#111

Beitrag von GSB » Fr 3. Nov 2017, 07:49

Guten Morgen Gregor,

Hab jetzt zumindest mal geschafft den Baubericht zu lesen - klasse Idee mit dem Gasballon! :lol:

Die Geschichte dazu werd ich die nächsten Tage mal nachlesen... :wink:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Threadersteller
greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1147
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#112

Beitrag von greg » Fr 3. Nov 2017, 13:50

Hallo zusammen
Hallo Matthias

auch wenn es gerade etwas vor sich hin tröppelt in Cavembourg und ich mir eine schöpferische Pause gönne (die natürlich voll ist mit anderem Krempel zum Jahresschluss), war ich nicht ganz untätig und habe an zwei freien Tagen meinen Schattenbahnhof erweitert. Da ich unter der Platte noch Platz hatte, habe ich die bisherigen SBH-Gleise einfach verlängert und quasi zweigeteilt.

So sah das vorher aus - dort wo die Gleise aufhören war eine einfache Wendeschleife (hier bereits abgebaut)
Bild

Die Tragelatten hingeschraubt und auch mit Styrodurresten aufgefüllt
Bild

die Wendeschleife wieder hinmontiert - Rohbau fertig
Bild

Schwieriger gestaltete sich der Anschluss der zusätzlichen S88 Belegtmelder. Da stand ich ein paar mal auf dem Schlauch, was sich in dieser Frage und in dieser Frage widerspiegelt.

Zum ersten Problem kann ich anführen, dass ich Mac - User bin und es gewohnt bin, dass alles irgendwie intuitiv läuft.... :oops: Neee, Quatsch alles faule Ausreden :fool:
Das zweite Problem lag wohl an klassischer Betriebsblindheit - ich hatte den Fehler tatsächlich mehrmals übersehen....

Aber nun ist alles gut, die Schattenbahnhofsteuerung ist programmiert und die groben Abläufe laufen bisher ohne Aussetzer

So sieht das Layout aus:
Bild

Jetzt fahren statt bisher fünf Züge ganze 10 über die Anlage :mrgreen:

Soviel für heute

bis bald

gregor 8)
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3862
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#113

Beitrag von Miraculus » Sa 4. Nov 2017, 09:21

Hi Gregor,
auch wieder unterirdische Basteleien am Rande :fool: . Hat bestimmt Spass gemacht dort unten :wink: .

Schattenbahnhofsteuerung programmiert :shock: :roll: . Da war doch was :?: . Ach ja, da muss ich auch noch ran :oops:

Gruß
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

Threadersteller
greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1147
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#114

Beitrag von greg » So 12. Nov 2017, 12:23

Hallo Modellbahnfreunde

ich war vergangene Woche zu Besuch in Essen in der Modellbahnschau Oktorail. Eine insgesamt eher mittelschöne Veranstaltung. Dem eindrucksvollen Beginn mit dem Bergwerk und der Stahlindustrie mit Wattedampf folgt schnell die Ernüchterung einer lieblosen "Bergwelt" und einem "Italienabschnitt ?". Züge fuhren nur eine ältere BR24, eine V 200, ein schweizer Krokodil und einige BR 218. Das wars. Ich möchte hier nun nicht lamentieren... :roll:

Ein Highlight gab es und darum erwähne ich es hier an dieser Stelle überhaupt: Eine Burg von Modellbau Luft mit "meiner" Gruft ! :D

Bild

Das erste mal, dass ich das ganze Ensemble in narura gesehen habe.

Viele Grüsse
gregor 8)
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9958
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#115

Beitrag von GSB » Mo 13. Nov 2017, 21:08

Hallo Gregor,

Ja schade wenn dann bei ner "großen" Ausstellung nicht viel geboten wird :roll: - bei kleinen Vereinen kann ich das eher tolerieren... :wink:

Aber die Burg mit angeschnittenem Brunnen und Verließ sieht klasse aus! :D

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Threadersteller
greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1147
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#116

Beitrag von greg » So 19. Nov 2017, 16:38

...zum Abschluss meiner SBH-Erweiterung habe ich noch eine IKEA-LED-Leiste aus dem Altbestand eingebaut.
Bild

Bild

Nun fehlt nur noch eine Kameraüberwachung :calc:

grüssle aus C.
gregor 8)
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3862
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#117

Beitrag von Miraculus » So 19. Nov 2017, 18:07

Huhu Gregor,

Danke für die IKEA-Erleuchtung :idea: :idea: Jetzt ist mir ein Licht aufgegangen :D

Eines musst mir aber noch erklären. Wie schaffst Du es, dass die Züge auf'm letzten Bild nicht herunterfallen :bigeek: Magnetschwebebahn in H0 :fool: :fool:

Kasprige Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

Threadersteller
greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1147
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#118

Beitrag von greg » So 19. Nov 2017, 19:26

Hoppala, da muss ich mal bei abload checken, ob das Bild richtig rum ist.... :oops:


so, nun stimmts.

Grüssle!

gregor 8)
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3862
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#119

Beitrag von Miraculus » So 19. Nov 2017, 19:34

Ach hätt'st es ruhig lassen können. Eröffnet ungeahnte Perspektiven :fool:

Gruß
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9958
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#120

Beitrag von GSB » Mo 20. Nov 2017, 22:01

Nun fehlt nur noch eine Kameraüberwachung :calc:
Hallo Gregor,

an so was hab ich für den Schattenbahnhof der zukünftigen Anlage auch gedacht - empfohlen wird ja hier als preisgünstige Methode so ein Nachrüst-Rückfahrkamera-Set. :wink:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Threadersteller
greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1147
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#121

Beitrag von greg » Di 21. Nov 2017, 11:31

Hallo Matthias!
Danke für den Tipp! Genau nach sowas habe ich gesucht! :D
Ich werde berichten, wenn ichs eingebaut habe....

Grüssle aus Cavembourg
gregor 8)
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:

Benutzeravatar

Threadersteller
greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1147
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#122

Beitrag von greg » Sa 2. Dez 2017, 21:03

Hallo Stummis

heute war mal wieder Basteltag und da habe ich aus dem Gehäuse einer alten defekten BR81 3031 von Märklin ein vergessenes Schätzchen hinterm Lokschuppen gezaubert....

Die Zutaten waren
ein Tempotaschentuch
ein Wasser/Leimgemisch (Pi mal Daumen, ungefähr 1:1) und dazu ein wenig
braune Acrylfarbe zum einfärben

Bild

Das Taschentuch habe ich in einen passenden Streifen geschnitten, einmal in das WasserLeimFarbgemisch eingetaucht, und über das Lokgehäuse gelegt. Mit einer Pinzette ein paar Falten hineingeformt und trocknen lassen. Das Tuch wird „bockelhart“ und fest.
Dann den Rest mit der bereits bekannten Modelmates Rost Effekrfarbe bemalt und etwas mit einem nassen Pinsel verlaufen lassen.

Bild

dann das ganze in eine vergessene Ecke hinterm Lokschuppen einbauen, zusammen mit anderem alten Bahnschrott. Die Natur holt sich die Sachen langsam wieder....

Bild

Bild

Bild

So kann man ganz einfach Abdeckplanen basteln.

Ich wünsch euch einen schönen ersten Advent

gregor 8)
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3862
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#123

Beitrag von Miraculus » So 3. Dez 2017, 00:03

Hu hu Gregor,
hübsche australische Bastelei zeigst Du uns :fool: . Und wirklich, das Tempo hält bockelfest :wink: .

Aber im Ernst, die Ecke ist wirklich klasse geworden. Schön zugewuchert und vernachlässigt. Könnte fast ein Abenteuerspielplatz für Kinder sein.

Gruß
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9958
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#124

Beitrag von GSB » So 3. Dez 2017, 05:52

Guten Morgen Gregor,

Da haste ja die alte Lok echt gut genutzt! :mrgreen:

Solche morbiden Ecken haben ihren ganz eigenen Charme... 8)

Nur irgendwie stehen die Bilder im fertigen Zustand alle auf dem Kopf... :?: :roll:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Threadersteller
greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1147
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: Baubericht: CAVEMBOURG

#125

Beitrag von greg » So 3. Dez 2017, 09:29

Guten Morgen

der australische Eindruck verursacht irgendwie das Zusammenspiel von ipad und abload.de - na egal, hab die Fotos gedreht und nun werden sie hoffentlich korrekt angezeigt :roll:

Bis die Tage

gregor 8)
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:

Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“