Industrie Module in 1:87

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)
Benutzeravatar

Jürgen
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2190
Registriert: Fr 16. Dez 2005, 12:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Roco, Tillig
Wohnort: bei Karlsruhe
Alter: 59

Re: Industrie Module in 1:87

#476

Beitrag von Jürgen »

Hi Tino,

ich habe die Veränderungen jetzt auch mal wieder gelesen. Ich finde es sehr erstaunlich und bereichernd, wie Du aus "Nichts" und tollen Ideen etwas zauberst. Einen Hinweis möchte ich Dir noch geben. Grünzeug mit getrocknetem Naturmaterial zu basteln habe ich auch gemacht (Petersilie, Majoran ...). Ich hätte es mir eigentlich denken können. Nach ein paar Monaten war herbst auf der Anlage, weil das Grünzeug völlig verblichen ist. War keine gute Idee. Jetzt muss ich das Grünzeug neu bauen, ist aber nicht so viel.

Viele Grüße
Jürgen
Mein Erstling von 2002/2003: Rosentalviadukt, Friedberg, Hessen. 1960 bis 1965

Mein aktuelles Projekt: Maulbronn, ein schwäbischer Endbahnhof, 21.Juni 1922

"Man muss nicht verrückt sein, um Modellbau zu betreiben, aber es hilft ..."

Threadersteller
Dor-Basdel-Tino
EuroCity (EC)
Beiträge: 1135
Registriert: Di 9. Apr 2013, 09:49
Nenngröße: H0
Gleise: Roco
Wohnort: Leipzig
Alter: 46

Re: Industrie Module in 1:87

#477

Beitrag von Dor-Basdel-Tino »

Guten Morgen

Danke Jürgen, in dem Fall müsste dann Sprühfarbe her damit die Büsche im Grünen Kleid bleiben.

Bei mir geht es natürlich auch um Corona, da kommt ja nun keiner Vorbei. ich konnte nun die ersten Foto Szenen machen auf meinen neu aufbau des Moduls.
Bild

Zu den Zwei Heeren an der Garage, ja ja das Corona der mit der Bierflasche Schimpft und der andere ist etwas Glücklicher. " Mensch Karl Heinz wenn das Corona zeug nicht Bald vorbei ist gibt es richten Streit Zuhause. Meine Frau ist nun Drei Wochen zuhause. Sie hat schon den Keller und Boden durchwühlt was weg soll. Ich habe das Kontrolliert und mein zeug wieder hingestellt. Und jetzt will sie noch Renovieren. Ich habe mich in die Garage zurück gezogen weil ich was am Kühler machen müsse." " Paul ich bin Zufrieden den mir hätten jetzt zu Ostern zu den Schwiegereltern fahren müssen. Aber Dank Corona kann ich nun in den garten und mein Lauben Dach Teeren. "
Bild
Der Sitzende mit der Bierflasche ist aus Zwei Figuren bzw eine Figur und ein Bausatz entstanden. Eine Idee die ich mir vom Bernd ( Toga) Abgeschaut habe.
Bild

Zur Polizei die Kontrolliert das nur Einheimische in der Stadt fahren dürfen und ob die auch einen Triftigen Grund haben. Ich sehe bei mir nun fast Täglich mehr Abends die Bepo mit Blaulicht rumfahren, um die Säufer Gruppen in den Griff zu bekommen. Die sich nicht an die Verfügung halten und Provozieren.

Bild
So viel zum Thema Corona im Modellbau.

Tschüß Tino und schönen K Freitag.




Ich Wünsche noch einen Schönen Tag Modellbaufreund Tino

PS Modellbau ist eine Legale Sucht

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=92379 Diverse Dioramen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=126427 Chemiewerk Groß
Benutzeravatar

Donzdorfer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 265
Registriert: Sa 10. Nov 2018, 21:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Analog und Märklin 60657
Gleise: M-Gleise
Wohnort: Donzdorf
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Industrie Module in 1:87

#478

Beitrag von Donzdorfer »

Tlooe Sache sauber gemacht
Grüße meint der Donzdorfer

Threadersteller
Dor-Basdel-Tino
EuroCity (EC)
Beiträge: 1135
Registriert: Di 9. Apr 2013, 09:49
Nenngröße: H0
Gleise: Roco
Wohnort: Leipzig
Alter: 46

Re: Industrie Module in 1:87

#479

Beitrag von Dor-Basdel-Tino »

Hallo Guten Abend

Viel kleine Dinge habe ich gemacht und bin dabei zu machen.
Bild
Diese hecken Variante wird es nicht werden, zumintest zur Hauptstraße nicht.
Bild
So habe ich es mir vorgestellt, mit einer Ziegelmauer.
Bild
Ich bin auch dabei den ersten Baum zu bauen für das Modul.
Bild
Und die erste Rote Arbeiter Fahne ist fertig, dafür braucht man Geduld.

Tschüß Tino und schönes Wochenende.

Ich Wünsche noch einen Schönen Tag Modellbaufreund Tino

PS Modellbau ist eine Legale Sucht

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=92379 Diverse Dioramen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=126427 Chemiewerk Groß
-Rettungszwerg-
Ehemaliger Benutzer

Re: Industrie Module in 1:87

#480

Beitrag von -Rettungszwerg- »

Hi Tino,

Die Fahne is richtig gut geworden, das wehen der Fahne im leichten Wind wirkt sehr realistisch. Nur der Sowjetstern fehlt noch. Dann wäre es absolut perfekt... 😋😉

Grüße Ronny

Threadersteller
Dor-Basdel-Tino
EuroCity (EC)
Beiträge: 1135
Registriert: Di 9. Apr 2013, 09:49
Nenngröße: H0
Gleise: Roco
Wohnort: Leipzig
Alter: 46

Re: Industrie Module in 1:87

#481

Beitrag von Dor-Basdel-Tino »

Hallo

Die Garten zeit ist erstmal vorbei, seit Gestern dem 1.7.2020 muss ich wieder zur Maßnahme. Aber da baue ich für mich für mein Modellbau an einen USA Wald Blockhaus.

Die Rote Fahne braucht keinen gelben Stern, den das zeigt die DDR und eine Reine Rote Fahne war die Arbeiter Fahne der DDR.

Bild

Ich habe in der Zeit immer mal am Fußweg weiter gemacht, und habe letzte Woche schon mal den Innenhof vom Wohnhaus in Gips aufgezogen.
Bild
Am Montag habe ich dann den Innenhof beton bereich Eingefärbt der Rest wird dann Grün.

Bild
Ich setze nun auch schon die ersten teile der Industrie Mauer. Ansonsten bin ich am Industrie Schachbrett um eine Harmonische Aufstellung zu finden. In welsche Richtung es am ende geht ist immer noch offen. Ob Stahlwerk und Walzwerk, etwas mit Holz , mit Kohle oder Chemie. Und diese Endscheidung ist sehr schwer, denn das ist alles schön.

Tschüß Tino

Ich Wünsche noch einen Schönen Tag Modellbaufreund Tino

PS Modellbau ist eine Legale Sucht

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=92379 Diverse Dioramen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=126427 Chemiewerk Groß

Threadersteller
Dor-Basdel-Tino
EuroCity (EC)
Beiträge: 1135
Registriert: Di 9. Apr 2013, 09:49
Nenngröße: H0
Gleise: Roco
Wohnort: Leipzig
Alter: 46

Re: Industrie Module in 1:87

#482

Beitrag von Dor-Basdel-Tino »

Hallo Guten Abend

Hier mal paar Bilder von meinem USA Blockhaus ,an dem ich bei der Maßnahme Arbeite.
Bild
Bis jetzt ist es nur aus Zahnstocher und Furnierholz.
Bild
Das ist der Heutige Abschluss, ab Montag fange ich mit den Schindeln an. Natürlich einzelne 2mm mal 6mm.

Tschüß Tino und schönes Wochenende

Ich Wünsche noch einen Schönen Tag Modellbaufreund Tino

PS Modellbau ist eine Legale Sucht

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=92379 Diverse Dioramen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=126427 Chemiewerk Groß

Threadersteller
Dor-Basdel-Tino
EuroCity (EC)
Beiträge: 1135
Registriert: Di 9. Apr 2013, 09:49
Nenngröße: H0
Gleise: Roco
Wohnort: Leipzig
Alter: 46

Re: Industrie Module in 1:87

#483

Beitrag von Dor-Basdel-Tino »

Guten Morgen

Mein USA Blockhaus ist fertig, es ist ein rein Fantasie Haus ich habe es so gebaut wie es mir Harmonisch gefällt. Ob die Dächer nun Regendicht sind oder nicht, ist mir Egal.
Bild
Ich habe mir schon eine Zeichnung für die USA Scheune mit Pferdestall gemacht ,am Freitag Abend im Garten. Und werde ab Montag bei der Maßnahme mit der Scheune anfangen.
Bild

Bild
Der Schornstein ist ein Silvester Raketen Holzstab der mit kleinen Gipsbruch beklebt wurde.
Bild

Ich habe irgendwie Blut geleckt diese Bauart gefällt mir sehr gut. es kann auch sein das dann noch mehr solcher Holz Häuser kommen.

Tschüß Tino und schönen Sonntag.

Ich Wünsche noch einen Schönen Tag Modellbaufreund Tino

PS Modellbau ist eine Legale Sucht

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=92379 Diverse Dioramen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=126427 Chemiewerk Groß
Benutzeravatar

derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1993
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 52
Deutschland

Re: Industrie Module in 1:87

#484

Beitrag von derOlli »

Hallo Tino, :D

wenn ich die Zeit und das Talent hätte würde ich das Haus nachbauen :gfm:
Wie lange hast du dafür insgesamt gebraucht?
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild

Threadersteller
Dor-Basdel-Tino
EuroCity (EC)
Beiträge: 1135
Registriert: Di 9. Apr 2013, 09:49
Nenngröße: H0
Gleise: Roco
Wohnort: Leipzig
Alter: 46

Re: Industrie Module in 1:87

#485

Beitrag von Dor-Basdel-Tino »

Hallo Guten Abend

Also angefangen habe ich damit im Mai noch im Corona Urlaub zuhause. Aber wie es nun mal ist Zuhause gibt es zu viele Ablenkung und dann noch der Garten. Bei der Maßnahme waren es drei Wochen mit 4 Stunden am Tag und 5 Tage die Woche. Wenn ich nun alles zusammen rechne dann währen es wo ca 5 Wochen die man daran baut.

Nun zu meinen Industrie Modul nach einigen Aufstellungen. Werde ich erstmal eine Schüttgut Mauer bauen, und erst dann weiter Planen.
Bild

Bild

Ich werde dazu auch ein neues Gebäude bauen mit Schrott Schredder und Förderbänder zu einen Stahl Schrott Schmelzofen.

Tschüß Tino






Zuletzt geändert von Dor-Basdel-Tino am Mo 17. Aug 2020, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.
Ich Wünsche noch einen Schönen Tag Modellbaufreund Tino

PS Modellbau ist eine Legale Sucht

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=92379 Diverse Dioramen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=126427 Chemiewerk Groß

Threadersteller
Dor-Basdel-Tino
EuroCity (EC)
Beiträge: 1135
Registriert: Di 9. Apr 2013, 09:49
Nenngröße: H0
Gleise: Roco
Wohnort: Leipzig
Alter: 46

Re: Industrie Module in 1:87

#486

Beitrag von Dor-Basdel-Tino »

Hallo Guten Abend

Bei der Wärme wird nicht viel ,aber die Mauer zur Strasse ist fertig.
Bild
Wo hin die Reise geht weiß ich immer noch nicht, darum baue ich mir erstmal eine Schüttgutmauer. Was da dann hin kommt ist noch unklar. das kann Kohle für einen Offen sein, Schrott für einen Schrott Schmelzofen. Sägespäne von der Holzverarbeitung.
Bild
Und damit sage ich Gute Nacht Tschüß Tino



Ich Wünsche noch einen Schönen Tag Modellbaufreund Tino

PS Modellbau ist eine Legale Sucht

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=92379 Diverse Dioramen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=126427 Chemiewerk Groß

Threadersteller
Dor-Basdel-Tino
EuroCity (EC)
Beiträge: 1135
Registriert: Di 9. Apr 2013, 09:49
Nenngröße: H0
Gleise: Roco
Wohnort: Leipzig
Alter: 46

Re: Industrie Module in 1:87

#487

Beitrag von Dor-Basdel-Tino »

Hallo Guten Abend

Meine Ideen und Vorstellungen sind nun gereift und haben einen Plan.
Bild
Die Doppel T Träger baue ich mir aus dünner Press Pappe, die Mauerteile sind auch aus Pappe 2 mm Stark mit richtigen Zement bestreut. Der Zement stammt aus meinen Garten der wurde in der Tüte feucht und Hart. ich habe ihn dann mit dem Vorschlaghammer bearbeitet und durch ein feines Sieb gerührt.
Bild
Ich weiß mansch einer wird da jetzt nicht durchblicken. ich habe mich auf Kohle festgelegt für einen Ofen der einen Kessel erhitzt. Da wird eine Flüssigkeit durch geleitet was durch das Erhitzen sich Spaltet in was Gasförmiges und was Flüssiges. Der Gabelstapler wird so umgebaut das er in den Ofen fahren kann um die Kohle Schlacke raus zu holen.

Es Bleibt aber weiterhin dabei ich baue nach Fantasie, ob das wirklich so abläuft ist mir egal. Es muss harmonisch aussehen mit vielen Kesseln und Rohren.

Tschüß Tino



Ich Wünsche noch einen Schönen Tag Modellbaufreund Tino

PS Modellbau ist eine Legale Sucht

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=92379 Diverse Dioramen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=126427 Chemiewerk Groß
Benutzeravatar

hda
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2199
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 19:29
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox
Gleise: K
Wohnort: Schw.Alb

Re: Industrie Module in 1:87

#488

Beitrag von hda »

Hallo Tino,

das wird aber spannend mit Kochkessel und allerhand Rohren!
Hast mich da auf eine Idee gebracht......

Übrigens nachträglich noch allen Respekt zum Blockhaus!
Es ruft ja regelrecht nach einem Diorama - z.B. mit Fluchtfahrzeug und zwanzig grün-weiße Sprinter Busse ringsum Bild

Gruß
Heinz

Threadersteller
Dor-Basdel-Tino
EuroCity (EC)
Beiträge: 1135
Registriert: Di 9. Apr 2013, 09:49
Nenngröße: H0
Gleise: Roco
Wohnort: Leipzig
Alter: 46

Re: Industrie Module in 1:87

#489

Beitrag von Dor-Basdel-Tino »

Danke Heinz

Ich musste das ganze etwas umplanen, den das Erhitze kann ja nicht wieder in den selben Kessel. Also muss noch ein Mittel kessel her ( das ist ein Verschluß von einer Bade Zusatz Flasche).
Bild
Zur zeit bringe ich Gips auf das Modul auf um dann die Werksstraßen zu gravieren. Und ich überarbeite meinen DDR Weimarer Seil Bagger T 172.
Bild
Nach dem Umfärben kommen so mache Details ans licht die nicht da sind oder nur angedeutet.
Bild
Kleine Sache große Wirkung, ich glaube ich muss nicht mehr beschreiben wie man eine Haltestange ersetzt.

Tschüß Tino und schönes Wochenende


Ich Wünsche noch einen Schönen Tag Modellbaufreund Tino

PS Modellbau ist eine Legale Sucht

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=92379 Diverse Dioramen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=126427 Chemiewerk Groß

Threadersteller
Dor-Basdel-Tino
EuroCity (EC)
Beiträge: 1135
Registriert: Di 9. Apr 2013, 09:49
Nenngröße: H0
Gleise: Roco
Wohnort: Leipzig
Alter: 46

Re: Industrie Module in 1:87

#490

Beitrag von Dor-Basdel-Tino »

Hallo Guten Abend

Ich habe nun erstmal mit dem Gravieren auf dem Modul angefangen.
Bild
Aber erstmal habe ich nur bis zur Helft verspachtelt, ich will erstmal im Vorderen bereich es aufbauen und dann sehe ich weiter.
Bild
Damit mein Basteltisch wieder etwas leerer wird habe ich mein Wohnhaus überarbeitet, wie die Blumenkästen aufgefrischt.

Bild


Tschüß Tino
Ich Wünsche noch einen Schönen Tag Modellbaufreund Tino

PS Modellbau ist eine Legale Sucht

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=92379 Diverse Dioramen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=126427 Chemiewerk Groß

Threadersteller
Dor-Basdel-Tino
EuroCity (EC)
Beiträge: 1135
Registriert: Di 9. Apr 2013, 09:49
Nenngröße: H0
Gleise: Roco
Wohnort: Leipzig
Alter: 46

Re: Industrie Module in 1:87

#491

Beitrag von Dor-Basdel-Tino »

Hallo

Das Gravieren geht gut voran, und da auch endlich der Herbst kommen soll ab Freitag. Sieht es nach einen schönen Bastelwochenende aus.
Bild

Schönen Nachmittag noch Tschüß Tino


Ich Wünsche noch einen Schönen Tag Modellbaufreund Tino

PS Modellbau ist eine Legale Sucht

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=92379 Diverse Dioramen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=126427 Chemiewerk Groß

Threadersteller
Dor-Basdel-Tino
EuroCity (EC)
Beiträge: 1135
Registriert: Di 9. Apr 2013, 09:49
Nenngröße: H0
Gleise: Roco
Wohnort: Leipzig
Alter: 46

Re: Industrie Module in 1:87

#492

Beitrag von Dor-Basdel-Tino »

Guten Morgen oder auch schon Mahlzeit

So eine schöne biegsame LED Lampe ist schon sehr Hilfreich. Gerade beim Gravieren mit Reisnadel kommt es auf den bestimmten Schattenwurf an.
Bild
Ich bin heute Vormittag fertig geworden mit dem Gravieren im vorderem Bereich.

Bild
Nun kommt einfärben und Altern dran. Und ich kann erstmal in ruhe an meinen Kochkessel weiter machen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende Tschüß Tino

Ich Wünsche noch einen Schönen Tag Modellbaufreund Tino

PS Modellbau ist eine Legale Sucht

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=92379 Diverse Dioramen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=126427 Chemiewerk Groß

Threadersteller
Dor-Basdel-Tino
EuroCity (EC)
Beiträge: 1135
Registriert: Di 9. Apr 2013, 09:49
Nenngröße: H0
Gleise: Roco
Wohnort: Leipzig
Alter: 46

Re: Industrie Module in 1:87

#493

Beitrag von Dor-Basdel-Tino »

Guten Abend

Ein schönes Bastel Wochenende geht zu ende, wo man kein schlechtes gewissen dem garten gegenüber haben brauch.
Bild
Etwas was mich schon lange gestört hat war ,das meine Gullideckel kein Regenwasser aufnehmen konnten. Also kam mir über Nacht der Gedanke bohre sie auf und mache sie dunkel.
Bild
Und das habe ich heute früh nach dem Frühstück gleich mal versucht.
Bild
Die Bauleitung muss aber weiter, den der Rohbau von der Kontrollhütte des Kochkessel steht.
Bild
Auf dem Baumarkt gibt es solche schöne Schilder, die sind ca. 1 mm stark. Daraus kann man schöne Sachen bauen.
Bild
Der Rohbau steht nun müssen die Maler kommen, bevor die Strippenzieher kommen können.
Bild
Mein Graviertes ist nun bemalt und gealtert. und ich kann endlich wieder mal neue Szenen Bilder machen.
Bild

Bild

Und damit ist erstmal schluß ich wünsche eine schöne neue Woche, Tschüß Tino.

Ich Wünsche noch einen Schönen Tag Modellbaufreund Tino

PS Modellbau ist eine Legale Sucht

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=92379 Diverse Dioramen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=126427 Chemiewerk Groß

Threadersteller
Dor-Basdel-Tino
EuroCity (EC)
Beiträge: 1135
Registriert: Di 9. Apr 2013, 09:49
Nenngröße: H0
Gleise: Roco
Wohnort: Leipzig
Alter: 46

Re: Industrie Module in 1:87

#494

Beitrag von Dor-Basdel-Tino »

Guten Abend

Ich habe nun mit der Inneneinrichtung von der Kontrollhütte angefangen. Zwei Schaltschränke wurden auch aus den Plattenresten gebaut. Ein Bedienbult werde ich für die Fensterfront noch bauen.
Bild

Bild
Und Inge aus der Verwaltung kommt in der Pause immer zum Kaffee vorbei.

Tschüß Tino


Ich Wünsche noch einen Schönen Tag Modellbaufreund Tino

PS Modellbau ist eine Legale Sucht

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=92379 Diverse Dioramen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=126427 Chemiewerk Groß

Threadersteller
Dor-Basdel-Tino
EuroCity (EC)
Beiträge: 1135
Registriert: Di 9. Apr 2013, 09:49
Nenngröße: H0
Gleise: Roco
Wohnort: Leipzig
Alter: 46

Re: Industrie Module in 1:87

#495

Beitrag von Dor-Basdel-Tino »

Guten Abend

Ich habe mir ein Schalpult gebaut ,aber musste dann erkennen das die Kontrollhüte zu voll wurde. So das ein Schaltschrank raus musste.
Bild
Aber heute kam mir der Gedanke ,vergrößere doch die Hütte. das habe ich auch gemacht.
Bild
Ich habe die Hütte um 10 mm nach vorne vergrößert und nun passt alles. Auch eine Heizung kann nun mit rein. Eine Zimmerpflanze ist auch schon fertig.
Bild
Der Weiß Rote L60 Kipper ist neu bei mir. Den habe ich mir am Montag bei Spiele Max geholt. Das ist das erste was ich mir dieses Jahr zum Modellbau geholt habe.

Tschüß Tino und schönes Wochenende.

Ich Wünsche noch einen Schönen Tag Modellbaufreund Tino

PS Modellbau ist eine Legale Sucht

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=92379 Diverse Dioramen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=126427 Chemiewerk Groß

Threadersteller
Dor-Basdel-Tino
EuroCity (EC)
Beiträge: 1135
Registriert: Di 9. Apr 2013, 09:49
Nenngröße: H0
Gleise: Roco
Wohnort: Leipzig
Alter: 46

Re: Industrie Module in 1:87

#496

Beitrag von Dor-Basdel-Tino »

Guten Abend

Hier ist auch etwas Passiert, ich habe auf dem Modul mit dem Verspachteln weiter gemacht.
Bild
Ich habe erstmal das Tote Gleis geklebt.
Bild
Ich habe auch gleich getestet ob ein Güterwagen Richtig drauf passt bevor der Gips kommt.
Bild
Dieser Bereich wird einmal mit Pflastersteinen Graviert und einmal mit Platten verlegt.
Bild
Auf die Kontrollhütte kommt von außen dünne Streifen. So soll Trapezblech dargestellt werden.

Tschüß Tino und Gute Nacht

Ich Wünsche noch einen Schönen Tag Modellbaufreund Tino

PS Modellbau ist eine Legale Sucht

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=92379 Diverse Dioramen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=126427 Chemiewerk Groß

Threadersteller
Dor-Basdel-Tino
EuroCity (EC)
Beiträge: 1135
Registriert: Di 9. Apr 2013, 09:49
Nenngröße: H0
Gleise: Roco
Wohnort: Leipzig
Alter: 46

Re: Industrie Module in 1:87

#497

Beitrag von Dor-Basdel-Tino »

Guten Morgen

Endlich habe ich auch einen neuen PC Monitor so einen Großen 16 zu 9 , ich muss sagen wenn ich gewusst hätte was das für ein Unterschied ist. ich hätte mir schon längst einen neuen geholt. Am Dienstag haben mir das Maßnahme Geld bekommen und das wurde auf dem Heimweg gleich bei Saturn gelassen. Ich bin sehr Zufrieden vor allem das die You Tobe Videos angeht. Ich sehe jetzt alles Vergrößert meine Bilder und auch die Schrift.

Ich habe die erste Seite fertig verspachtelt.
Bild
Die Gebäude wurden auch schon angepasst, bzw die Gipsfläche. bevor ich mit der anderen Seite weiter machen konnte musste ich erstmal den Fußweg machen.
Bild
Den Fußweg habe ich heute Früh geklebt und bemalt.
Bild

Mit meinen Kontrollpult ging es auch weiter, es hat ein Mikrofon und ein Protokoll Ausdrucker bekommen. Nun muss es bemalt werden.

Tschüß Tino und schönes Wochenende.
Ich Wünsche noch einen Schönen Tag Modellbaufreund Tino

PS Modellbau ist eine Legale Sucht

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=92379 Diverse Dioramen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=126427 Chemiewerk Groß

Threadersteller
Dor-Basdel-Tino
EuroCity (EC)
Beiträge: 1135
Registriert: Di 9. Apr 2013, 09:49
Nenngröße: H0
Gleise: Roco
Wohnort: Leipzig
Alter: 46

Re: Industrie Module in 1:87

#498

Beitrag von Dor-Basdel-Tino »

Guten Abend

Ich bin nun fertig mit Gips aufbringen, zuerst hatte ich das Gleis Graviert.
Bild

Bild
Ich tue mir eine Eigene Laderampe bauen, die etwas Länger ist. Und ich muss mir auch endlich mal die Betriebswache bauen.
Bild

Ich habe heute Nachmittag mit dem Gravieren angefangen. Der Rote Bereich bleibt erstmal geheim, zu Weihnachten kommt die Auflösung. Wenn ich immer daran Denke es zu verdecken.

Tschüß Tino und Gute Nacht schönen Sonntag.
Ich Wünsche noch einen Schönen Tag Modellbaufreund Tino

PS Modellbau ist eine Legale Sucht

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=92379 Diverse Dioramen
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=126427 Chemiewerk Groß
Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“