Olli's Kellerland: neue Bergbilder

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)
Benutzeravatar

A_Haack
InterCity (IC)
Beiträge: 590
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 00:26
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Wohnort: Berlin
Alter: 53
Deutschland

Re: Kellerland Digital

#26

Beitrag von A_Haack »

Hi Olli,

immer dieser DRUCK. :aetsch:

Grüße
Andreas
Hier gehts zu meinem Steinfluch:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=117081

Hier gehts zu meiner Feldbahnlok ZL 105 von Jung - im Eigenbau
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=132184

Benutzeravatar

Winterbahn
InterCity (IC)
Beiträge: 703
Registriert: Fr 18. Dez 2009, 13:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS II + Rocrail
Gleise: C-Gleise
Alter: 48

Re: Kellerland Digital

#27

Beitrag von Winterbahn »

Hallo Olli,

... ich klinke mich hier mal ganz kurz mit ein. :)

WTF??? Du baust einen Revolverschattenbahnhof? Ein Trommelmagazin für Züge???
Wie g**l ist das denn???

Was für eine grandiose Idee und dazu noch eine so dermaßen vorbildlich blitzsaubere Umsetzung auf der technischen Seite... Ich bin gerade einfach nur baff (neudeutsch: ge-flash-t).
Ganz, ganz großes Kino! Meinen Respekt für diese Idee und die Ausführung. Hut ab!

Ich werde Dein Werk weiter im Auge behalten.

Mich würden mal langfristige Erfahrungen aus dem Betrieb des Revolverschattenbahnhofs interessieren... Wie stellst Du bei der Konstruktion mit dem Kettenwerk sicher, dass die einzelnen Patronenkammern mit den Gleisen und Zügen exakt vor dem Lauf... ähh, dem Ausfahrgleis einrasten? Nicht, dass es einmal zu einem Rohrkrepierer kommt?

Und fährt das Magazin sanft und ruckfrei an, ohne dass die Züge in der Gleistrommel hin- und hergeschüttelt werden?
Wie steuerst Du die Trommel an? Gibt es dafür eine Steuerungssoftware?

Irgendwie geht mir gerade die Vorstellung von Russischem Roulette mit dem Trommelmagazin-Bahnhof nicht aus dem Kopf...

Faszinierte Grüße,
Torsten

(Muss jetzt erstmal wieder 'runter kommen... Sowas habe ich ja noch nie gesehen und wäre im Traum nicht drauf gekommen, dass man so etwas auch bauen kann...)
3L~ H0; Anlage in Planung; ESU ECoS 50000, SwitchPilot, LDT RM-88-N und Rocrail; DCC und MM; C-Gleis; Ep. III und IV (nur wenig Ep. V); Winterbahn - eine Bahn für den Winter


Andreas Poths
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2841
Registriert: Mi 4. Jan 2006, 12:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 V 4.2.9 (0) MS1 MS2
Gleise: C
Wohnort: Hochtaunus / Jahrgang1959
Alter: 61
Deutschland

Re: Kellerland Digital

#28

Beitrag von Andreas Poths »

Sensationell der RevolverSBH.
Den gab es mal im Ginnheimer Spargel (Fernsehturm in Frankfurt) in den End-80ern. Eine Riesen-Rundanlage an den Scheiben entlang. Alles aufgebaut auf Plexiglas. Soweit ich mich erinnere, war das die Firma train-safe.
War auch mal im www zu sehen; auch im MM damals unter "Aktuelles".

Gruß Andreas
gruß pothsi
Man lebt nur einmal...aber dann mit MÄRKLIN!!!

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser....

Benutzeravatar

Threadersteller
derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1784
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: Kellerland Digital

#29

Beitrag von derOlli »

Hallo Torsten,

die Gleise werden über Servos zentriert und verriegelt. Ob das entgleisungssicher funktioniert wird dann der Dauerbetrieb zeigen.
Gesteuert wird der FiddelYard über Rocrail. Die Elektronik ist noch im Bau. Über die Geschwindigkeit der Trommel kann ich noch keine Auskunft geben. Das hängt auch von der Geräuschentwicklung des Schrittmotors ab. Aber ich denke mal das es die Geschwindigkeit im Video werden wird.

http://youtu.be/V15CNhpuKrM



Hallo Andreas,

schade das die Seite nicht mehr im Internet zu finden ist. Hätte mich echt interessiert.

Der FiddelYard wird später aber unter einem Berg versteckt. Vielleicht kommt dann eine Webcam hin... :roll:
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild

Benutzeravatar

Dreamliner
InterCity (IC)
Beiträge: 872
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 18:45
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECos II
Gleise: C- und K-Gleis
Wohnort: Lipperland
Dänemark

Re: Kellerland Digital

#30

Beitrag von Dreamliner »

Hallo Olli,

ja wie cool ist denn diese Idee. :bigeek:
Eine Schattenbahnhofgatling :clap:
Ideen muß man haben. Karla Kolumna würden sagen: Sensationell. :!: :!:
Lippische Grüsse
Jost

Alles verlief nach Plan....
nur....
der Plan war kacke.


Hier geht's zur:Lippske Bahn


Andreas Poths
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2841
Registriert: Mi 4. Jan 2006, 12:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 V 4.2.9 (0) MS1 MS2
Gleise: C
Wohnort: Hochtaunus / Jahrgang1959
Alter: 61
Deutschland

Re: Kellerland Digital

#31

Beitrag von Andreas Poths »

derOlli hat geschrieben:Hallo Torsten,

die Gleise werden über Servos zentriert und verriegelt. Ob das entgleisungssicher funktioniert wird dann der Dauerbetrieb zeigen.
Gesteuert wird der FiddelYard über Rocrail. Die Elektronik ist noch im Bau. Über die Geschwindigkeit der Trommel kann ich noch keine Auskunft geben. Das hängt auch von der Geräuschentwicklung des Schrittmotors ab. Aber ich denke mal das es die Geschwindigkeit im Video werden wird.

http://youtu.be/V15CNhpuKrM



Hallo Andreas,

schade das die Seite nicht mehr im Internet zu finden ist. Hätte mich echt interessiert.

Der FiddelYard wird später aber unter einem Berg versteckt. Vielleicht kommt dann eine Webcam hin... :roll:
hi Oli,
vielleicht hat ja trainsafe noch Unterlagen... :|

Gruß Andreas
gruß pothsi
Man lebt nur einmal...aber dann mit MÄRKLIN!!!

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser....

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10516
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Kellerland Digital

#32

Beitrag von GSB »

Hallo Olli,

na da warste ja echt fleißig beim Gipsgießen! :lol:

Hab bisher nur fertig gegossene Gipsteile verwendet, aber die Wirkung ist schon echt klasse! Werd da sicher noch mehr einbauen... :) Bei den Beton-Bahnsteigkanten würd ich übrigens die Luftblasen ruhig lassen - noch etwas rauer machen und als Betonausbruch darstellen! :wink:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Threadersteller
derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1784
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: Kellerland Digital

#33

Beitrag von derOlli »

Hallo Jost,

schön das dir mein neuer SBH gefällt :shame:


Hallo Andreas Poths,

ich glaube kaum das Trainsafe die Pläne rausrückt. Vielleicht bauen die irgendwann wieder so was und dann wollen die doch keine Konkurenz. :roll:


Hallo Matthias,

ich hatte auch erst überlegt fertige Gipsteile zu verbauen. Aber selber Gießen macht mehr Spaß und wenn was kaputt geht mach ich es einfach neu. Bei den Bahnsteigkanten weiß ich noch nicht welche ich verwende. Von der Epoche her habe ich mich nicht festgelegt. Da ich aber sehr viel alte Dampfloks habe wird es wahrscheinlich Epoche III werden. Dann passen die Bahnsteigkanten mit den Ziegelsteinen ganz gut und die sind fast alle ohne Luftblasen. Aber bis dahin ist es noch ein langer Weg.


Inzwischen ist der Gestank von dem Resorb fast verschwunden, also ein Grund weiter zu bauen. :lol:

Bild

Wie man hier sieht die ersten gedämmten Gleise. Noch liegen die Gleise lose drauf.

Bild

Meine längsten Wagen kommen auch aneinander vorbei. Es ist aber mehr Platz als es aussieht.

Bild

Hier ein Blick auf die erste Rampe zur nächsten Ebene.

Bild

Die Wendeschleife im Vordergrund ist nur zum testen und kommt Später wieder weg...

Bild

Hier mal ein Blick auf die Sichtbaren Gleise der untersten Ebene.

Bild

Das Tunnelportal stammt noch von der alten MoBa und landet bald bei eBay. Die beiden Abstellgleise die nach rechts weggehen bekommen noch einen Lokschuppen.
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild

Benutzeravatar

A_Haack
InterCity (IC)
Beiträge: 590
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 00:26
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Wohnort: Berlin
Alter: 53
Deutschland

Re: Kellerland Digital

#34

Beitrag von A_Haack »

Hi Olli,

ist das Resorb und die Gleise an der linken Trommelabfahrt schon angeklebt?

Du weißt doch noch, das an dem Gleisübergang auch eine Leiterplatte hin muß, damit die Platte noch entfernt werden kann.

Grüße
Andreas
Hier gehts zu meinem Steinfluch:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=117081

Hier gehts zu meiner Feldbahnlok ZL 105 von Jung - im Eigenbau
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=132184

Benutzeravatar

Threadersteller
derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1784
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: Kellerland Digital

#35

Beitrag von derOlli »

Hallo Andreas,

das Resorb ist schon geklebt, die Gleise noch nicht. Die Leiterplatte die du meinst, müßte da auf den Fotos irgendwo auch rumliegen. Zur Zeit ist mir nicht nach Leiterplatte, bin auf einem Holztripp :bigeek:
Ich war eben schon wieder im Baumarkt einkaufen...
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1784
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: Kellerland Digital

#36

Beitrag von derOlli »

Ich wünsche allen Stummis die mich bisher hier besucht haben Schöne Weihnachten. Nach den Feiertagen wird weiter gebaut.
Bis dann...
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild


exergon
InterRegio (IR)
Beiträge: 134
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 14:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3 plus / iTrain 4.0 Pro
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Oberbayern
Alter: 47
Deutschland

Re: Kellerland Digital

#37

Beitrag von exergon »

Hallo Olli,

da mach ich doch glatt mal den Gegenbesuch. Und ich muss gestehen, ich bin total geplättet von dem Revolverbahnhof. Das ist ja mal eine geniale Idee auf wenig Raum ein Zugmagazin zugestalten. Da wäre ich nie drauf gekommen. Ich hatte schon ein paar mal mit Komissionierautomaten zu tun, aber ich wäre aufgrund der unglücklichen Bauform nie auf die Idee gekommen so etwas für die MoBa einzusetzen. Sehr, sehr g..l :gfm:
Viele Grüße
Markus


Besucht uns doch in Hochdorf
H0-Anlagenbau http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 9#p1314246

Benutzeravatar

Threadersteller
derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1784
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: Kellerland Digital

#38

Beitrag von derOlli »

Hallo Leute, da bin ich wieder...

da ich ja krankheitsbedingt vor Weihnachten nicht viel bauen konnte habe ich das gestern und heute nachgeholt. Aber erst zur Post:

@Markus,

danke für deinen Gegenbesuch.
Die Idee zu dem Trommelbahnhof kam, weil ich unbedingt einen Schattenbahnhof haben wollte und kein Platz für Züge mit 1,3 Meter Länge + Weichen hatte. Ich hätte natürlich den SBH in U-Form bauen können. Wenn ich aber überall rankommen möchte ist die Anzahl der Gleise in H0 etwas wenig. Durch die Trommelform habe ich jetzt 12 Gleise in 1,4 Meter Länge und brauche keine Weichen davor/dahinter.
Längere Züge wären natürlich schön. (oh, ein Satz mit vielen ä, ö, ü :) ) Aber durch den begrenzten Platz und die dadurch resultierenden Bahnhofsgrößen bleibt es bei der Länge. Es sind aber noch zwei kleine SHBs oberhalb der Trommel geplant.

Aber jetzt zu den Bildern:
Ich habe die Ebene 1 weiter gebaut und einigen Stauraum unter der Platte geschaffen.

Bild

Hier seht Ihr noch mal ein Paar Gipsabgüsse die demnächst verbaut werden
Bild

Eine kleine Bauhilfe für den Gleisabstand habe ich mir auch gemacht. Demnächst werde ich mich aber mal nach einer Professionellen Lösung umschauen. Wenn jemand Quellen hat, her damit.
Bild

Die Weichenantriebe habe ich verkehrt herrum angesteckt und versenkt. Später wird man die nicht mehr sehen
Bild

Und hier mein erstes selbstgebautes Tunnelportal. Vorsichtig anschauen, der Kleber ist noch frisch!
Bild

Einige Fugen und Lücken sind noch zu sehen. Die werden aber bald verschwinden.
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild

Benutzeravatar

micha1974
EuroCity (EC)
Beiträge: 1410
Registriert: Do 13. Mär 2014, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos 2/Rocrail
Gleise: Piko A-gleis
Wohnort: Baden-Württemberg
Alter: 45
Deutschland

Re: Kellerland Digital

#39

Beitrag von micha1974 »

Hallo Olli!!!

Durch deinen Besuch bei Mir bin Ich auf deinen Thread aufmerksam geworden.Ich muss sagen die Konstruktion deines Schattenbahnhofes ist nur genial. :bigeek: :gfm: :gfm: :gfm: .
Auch die Arbeit mit den Gipsformen gefallen Mir.
Das sieht alles sehr gut aus bei Dir.
Darf ich mal eine Bestellung aufgeben für den Schattenbahnhof? :wink:
Ich bräuchte das Ding so mit Fünf Meter Länge geht das? :wink:
Nein war nur Spaß :lol:
Trotzdem sehr Beeindruckend bei Dir.
MFG Micha1974

Benutzeravatar

A_Haack
InterCity (IC)
Beiträge: 590
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 00:26
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Wohnort: Berlin
Alter: 53
Deutschland

Re: Kellerland Digital

#40

Beitrag von A_Haack »

Hi Micha1974,

5m?
Was hast Du für Züge?

Die Verwendeten U-Profile sind 1450mm lang, sie werden aber mit einer Herstellungslänge von 6m produziert.
Einen Bahnhof mit 5m auf die weise zu realisieren würde ich nicht raten.
Dafür müßte man einen anderen Ansatz oder Bauart wählen.

Viele Grüße
Andreas
Hier gehts zu meinem Steinfluch:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=117081

Hier gehts zu meiner Feldbahnlok ZL 105 von Jung - im Eigenbau
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=132184

Benutzeravatar

micha1974
EuroCity (EC)
Beiträge: 1410
Registriert: Do 13. Mär 2014, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos 2/Rocrail
Gleise: Piko A-gleis
Wohnort: Baden-Württemberg
Alter: 45
Deutschland

Re: Kellerland Digital

#41

Beitrag von micha1974 »

Hallo Andreas!!

Das mit 5m länge bezieht sich auf die Gleislänge meines Schattenbahnhofes.Ich will Züge fahren lassen die so zwischen 1,5m und 3,0m länge sich bewegen.Da denke ich wird es wohl Sinnvoll sein beim Alten Prinzip zu bleiben.Das heisst den Schattenbahnhof normal zu Bauen. :wink:
Mfg Micha1974

Benutzeravatar

A_Haack
InterCity (IC)
Beiträge: 590
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 00:26
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Wohnort: Berlin
Alter: 53
Deutschland

Re: Kellerland Digital

#42

Beitrag von A_Haack »

Hi Micha1974,

der Schattenbahnhof von Olli ist für Züge mit einer Länge von 1,25m ausgelegt.
Wenn er es Schaft, die Züge genau genug zu stoppen, dann sogar 1,35m.

Der ganze Bahnhof ist nur 1,7m lang(mit Auf- und Abfahrt), das war der Grund
für diese Bauweise, da er sonst mit den ganzen Weichen nicht in den Keller gepaßt hätte.

Grüße
Andreas
Hier gehts zu meinem Steinfluch:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=117081

Hier gehts zu meiner Feldbahnlok ZL 105 von Jung - im Eigenbau
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=132184

Benutzeravatar

micha1974
EuroCity (EC)
Beiträge: 1410
Registriert: Do 13. Mär 2014, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos 2/Rocrail
Gleise: Piko A-gleis
Wohnort: Baden-Württemberg
Alter: 45
Deutschland

Re: Kellerland Digital

#43

Beitrag von micha1974 »

Hallo Andreas!!!

Das dort wenig Platz ist war mir schon bewusst,aber das dort so wenig Platz ist :bigeek: .Von daher ist die Lösung noch mehr als Genial.Ja so eine Weichenstraße braucht schon sehr viel Platz.Ich sehe das ja bei mir.
Mfg Micha1974

Benutzeravatar

Threadersteller
derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1784
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: Kellerland Digital

#44

Beitrag von derOlli »

Hallo Micha,

bei mir werden wegen Platzmangel nur kurze Züge fahren. Mit der Epoche nehme ich es nicht so genau. Bei mir darf fahren was mir gefällt :D Von den 32 Loks die ich zur Zeit habe sind die meisten von Epoche I bis III. Und da dürfte ich mit 1,2 Meter Länge gerade so hin kommen. Die eine E-Lok die ich habe wird wahrscheinlich in die Vitrine oder bei eBay landen. Oberleitung wird es bei mir nicht geben.
Ich hätte ja gerne noch den Keller neben an, aber mein Nachbar meint er braucht sein Keller noch. :( Ach was könnte ich da schönes bauen...
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild

Benutzeravatar

micha1974
EuroCity (EC)
Beiträge: 1410
Registriert: Do 13. Mär 2014, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos 2/Rocrail
Gleise: Piko A-gleis
Wohnort: Baden-Württemberg
Alter: 45
Deutschland

Re: Kellerland Digital

#45

Beitrag von micha1974 »

Hallo Olli!!

Das mit der Epoche (kann ich die Essen?)nehme ich auch nicht so genau.Was glaubst du was zur Zeit in meinem Schattenbahnhof parkt?
Da steht momentan eine BR103 mit roten Silberlingen dran,eine BR 17(Dampf) mit IC Wagen(epoche 5) und eine V200 mit den S-bahn Wagen dran der Ruhrpott S-Bahn.
Bei mir wird gefahren was mir und meinem Sohn(8) gefällt.
Rede doch noch mal mit dem Nachbarn vielleicht gibt er Dir ja doch noch ein Paar qm :wink: :wink:
Mfg Micha1974

Benutzeravatar

herbi39
InterRegio (IR)
Beiträge: 194
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:58
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: FCC, Traincontroller9 Gold
Gleise: Peco, Code55
Wohnort: Simmozheim, Baden-Württemberg
Alter: 62
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Kellerland Digital

#46

Beitrag von herbi39 »

Hallo Olli,

ist zwar nicht meine Spurweite, aber dein Trommelbahnhof ist genial! :gfm:

Du suchst ja noch einen guten Abstandshalter zum Gleise verlegen, ich habe mir diesen https://www.fohrmann.com/modellbau-spez ... alter.html zugelegt und bin damit sehr zufrieden.

Wie ich ihn für den Bau meines SBH's eingesetzt habe, sieht man in meinem Projekt-Blog.
http://www.herberts-n-projekt.de/2014/0 ... e-ebene-0/

Viele Grüße
Herbert
http://www.herberts-n-projekt.de

Benutzeravatar

Threadersteller
derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1784
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: Kellerland Digital

#47

Beitrag von derOlli »

Hallo Herbert,

die Gleisklemmen von Fohrmann habe ich inzwischen gekauft. Allerdings nicht den Abstandshalter zwischen den Gleisen. Als Ersatzteil gibt es das glauge ich nicht einzeln. Ich werde mal sehen ob ich das selber bauen kann. Sollte nicht so schwer sein.
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild

Benutzeravatar

micha1974
EuroCity (EC)
Beiträge: 1410
Registriert: Do 13. Mär 2014, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos 2/Rocrail
Gleise: Piko A-gleis
Wohnort: Baden-Württemberg
Alter: 45
Deutschland

Re: Kellerland Digital

#48

Beitrag von micha1974 »

Hallo Olli!!!

Mit der Gleisklemme kannst du gleichzeitig den Abstand einstellen.Dafür sind die Schrauben.Einmal den Abstand eingestellt und dann nur noch am Gleis entlang fahren schon hast du das Zweite Gleis auf dem Richtigen Abstand.Also bei dem Teil aus dem Link weiter oben.

MFG Micha1974

Benutzeravatar

Threadersteller
derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1784
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: Kellerland Digital

#49

Beitrag von derOlli »

Hallo Micha,

das sind die Gleisklemmen die ich bei Fohrmann gekauft habe:

Bild

Was mir fehlt ist der Bügel zwischen den Klemmen. Das sollte aber kein Problem sein. Ich muß mal Montag auf der Arbeit in der Schrott Tonne schauen, ob da ein passendes Stück Metall rum liegt. Löcher bohren und Langlöcher feilen bekomme ich schon hin.
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild


Südrampe
EuroCity (EC)
Beiträge: 1405
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 21:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Kontaktdaten:

Re: Kellerland Digital

#50

Beitrag von Südrampe »

Hi Olli,


ich bin gerade über Deinen Anlagen-Thread gestolpert und, so wie die meisten hier, ziemlich baff von Deinem Schattenbahnhof :bigeek: Es zeugt ja schon von einer ziemlich ausgerägten Ingeneurskunst, so etwas in dieser Präzision zu bauen :gfm: Ich drücke also fest die Daumen, dass dieser sensationelle Apparillo dann im Dauerbetrieb auch zuverlässig funktionieren wird!
Viele Grüße,

Jochen


zur BLS Bietschtalbrücke:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=64621

meine Lötschberg-Videos vom Original und in 1/87:
viewtopic.php?f=115&t=140396

Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“