Rehfeld im Bau

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)
Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2799
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 62
Deutschland

Re: Rehfeld im Bau

#26

Beitrag von alex57 » Mi 26. Dez 2018, 18:03

Hallo Klaus,

das freut mich, das es nun so zügig bei dir in Rehfeld weitergeht und das du nun auch im Kreis fahren kannst.

Das ist schon ein entscheidender Schritt, weil es unheimlich viel Spass macht, wenn man das erste Mal ne Runde ( oder ein paar Runden mehr :fool: :redzwinker: ) mit nem Zug fahren kann.

Bei mir war dammals , nach Gleisschluss an dem Tag nur noch Fahrtag :fool: :redzwinker:


Liebe Grüsse

Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:


Threadersteller
Baureihe_54
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 280
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 22:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: noch Analog
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Montabaur
Alter: 65
Deutschland

Re: Rehfeld im Bau

#27

Beitrag von Baureihe_54 » Do 27. Dez 2018, 09:39

Hallo Alex

Vielen Dank für deine Post . Ich habe mich sehr gefreut.

Ja so ein Kreisschluß ist schon etwas feines. aber ich habe noch einige Fehler entdeckt die ich jetzt ändern muß.

Ich habe trotzdem ein Fahrtag für mich und einen Fahrtag mit den Enkel gemacht.


Viele liebe Grüße


Klaus
meine im Bau befindlichen Anlage

viewtopic.php?f=15&t=164657

Benutzeravatar

wulfmanjack
EuroCity (EC)
Beiträge: 1447
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Rehfeld im Bau

#28

Beitrag von wulfmanjack » Do 27. Dez 2018, 20:50

Hallo Klaus,

Glückwunsch zum Kreisschluß :!:

So ein Fahrtag und dann mit Enkeln :hearts: in der Weihnachtszeit. :gfm:
Wenn Du die Fehler jetzt noch entdeckst, dann ist das doch noch alles wunderbar zu regulieren. Immer schön auf Betriebssicherheit achten; ach wem sag ich das..... Du weist das ja selber.

Und der Köingsbacher Wagon ist mal richtig :sabber: :sabber:

Viel Spaß an den Fahrtagen!
LG
Wolfgang

Link zu dem was mich seit längerem beschäftigt:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=119219

Benutzeravatar

derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1572
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: Rehfeld im Bau

#29

Beitrag von derOlli » Sa 29. Dez 2018, 14:12

Hallo Klaus, :D

Dein Viadukt ist dir gut gelungen :gfm:

Bin mal gespannt wie es bei deiner Sprungschanze weiter geht :wink:
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild


Threadersteller
Baureihe_54
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 280
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 22:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: noch Analog
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Montabaur
Alter: 65
Deutschland

Re: Rehfeld im Bau

#30

Beitrag von Baureihe_54 » Sa 29. Dez 2018, 15:58

Hallo Stummis

Heute nur mal die Post

@Wolfgang

Vielen Dank für die Post.
Ja so Fahrtage mit den Enkeln macht richtig Spaß. So mal sie zu Weihnachten eine Legobahn bekommen haben. Die werde ich mir nächste Woche mal ansehen.
Die Fehler habe ich schon behoben . Jetzt läuft alles wie es sollte.


@Olli

:hearts: :welcome: in Rehfeld.

Ja der Viadukt :gfm: mir auch sehr gut. Er ist noch nicht fertig gealtert. Da fehlt noch einiges.
An der sprungschanze geht es im Neuen Jahr weiter.
Morgen gehe ich mal auf Gegenbesuch.


Allen Summis wünsche ich einen Guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr.


Klaus
meine im Bau befindlichen Anlage

viewtopic.php?f=15&t=164657

Benutzeravatar

giesl ejektor
InterCity (IC)
Beiträge: 959
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 20:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: N analog H0 digital
Gleise: PIKO A + Minitrix
Wohnort: Westerwald
Alter: 53
Deutschland

Re: Rehfeld im Bau

#31

Beitrag von giesl ejektor » So 30. Dez 2018, 14:38

Hallo Klaus,

Du scheinst momentan ja überall mit der Modellbahn zutuen, ob in Rehfeld oder aus Lego. Da freut sich der Opa! :D
Der Viadukt ist wirklich schon jetzt top gelungen, die Alterung wird auf jeden Fall das I-Tüpfelchen! :gfm:
Was ich Dich noch fragen wollte, gibt es von Rehfeld einen Gleisplan? Der würde mich nämlich interessieren! :wink:


Ich wünsche für 2019 Gesundheit, Glück und alles Gute,
viele Grüße nach Horressen

Lutz


Threadersteller
Baureihe_54
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 280
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 22:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: noch Analog
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Montabaur
Alter: 65
Deutschland

Re: Rehfeld im Bau

#32

Beitrag von Baureihe_54 » So 30. Dez 2018, 15:14

Hallo Lutz

Vielen Dank für deine Post.
Ja die Enkeln wollten auch eine eigne MoBa haben . Sie sind ja nicht sooft auf Besuch.
Einen Gleisplan gibt es nur im meinem Kopf. Aber ich werde ,wenn ich ein wenig Zeit habe einen zeichnen.

Ich wünsche Dir und Deinen Lieben einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr.

Viele Liebe Grüße in die Nachbarschaft

Klaus
meine im Bau befindlichen Anlage

viewtopic.php?f=15&t=164657

Benutzeravatar

roschi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1381
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 11:56
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECoS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Münster
Alter: 56

Re: Rehfeld im Bau

#33

Beitrag von roschi » Di 1. Jan 2019, 20:00

Hallo Klaus,
heute habe ich auch den Weg zu dem thread Deiner Anlage gefunden. Da hast du ja eine schöne lange Strecke, auf der die Züge wohl gute Ausfahrten haben werden. Auch die ersten Bilder zur Ausgestaltung versprechen schon einiges. Ich werde weiter dran bleiben. Ich wünsche Dir ein frohes Neues Jahr und viele Glück und Gesundheit!

LMoBaG Roland
_____________________________________
Schaut auf mein Bauprojekt: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=86882

oder auch nicht.


Threadersteller
Baureihe_54
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 280
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 22:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: noch Analog
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Montabaur
Alter: 65
Deutschland

Re: Rehfeld im Bau

#34

Beitrag von Baureihe_54 » Do 3. Jan 2019, 11:01

Hallo Roland
:hearts: :welcome: in Rehfeld

Ich habe mich über Deine Post sehr gefreut.
Ja es gibt eine schöne lange Paradestrecke.
Je öfter ich betrieb mache umso mehr Ideen bekomme ich an der Gleisführung noch etwas zuändern. Zur zeit mach ich einen Anschluß an ein FY.
Aber dazu etwas später mehr.

Ich wünsche Dir ein gesundes Neues Jahr und viel Glück.

Viele Grüße aus dem Westerwald

Klaus
meine im Bau befindlichen Anlage

viewtopic.php?f=15&t=164657

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2799
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 62
Deutschland

Re: Rehfeld im Bau

#35

Beitrag von alex57 » Fr 11. Jan 2019, 12:33

Moin, moin Klaus



was sehen meine Augen, beim Blick auf den Stummigeburtstagkalender...... :bigeek: :bigeek:

.....der liebe Klaus hat Geburtstag :!: :!: :!:

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, viel Gesundheit, Glück und Geschenke!!!!
:prost: :prost:

Feier schön im Kreis deiner Lieben und lass dich reichlich beschenken.


Liebe Grüsse


Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:

Benutzeravatar

giesl ejektor
InterCity (IC)
Beiträge: 959
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 20:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: N analog H0 digital
Gleise: PIKO A + Minitrix
Wohnort: Westerwald
Alter: 53
Deutschland

Re: Rehfeld im Bau

#36

Beitrag von giesl ejektor » Fr 11. Jan 2019, 19:41

Hallo lieber Klaus,


ich wünsche Dir alles Gute zum Geburtstag, Gesundheit und Zeit für die Moba :prost: :prost: (Rentner haben ja fast nie Zeit :fool: )
Feiere schön im Kreise Deiner Liebsten! :hearts:

Viele Grüße aus der Nachbarschaft wünscht Dir


Lutz


Threadersteller
Baureihe_54
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 280
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 22:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: noch Analog
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Montabaur
Alter: 65
Deutschland

Re: Rehfeld im Bau

#37

Beitrag von Baureihe_54 » Sa 12. Jan 2019, 17:17

Hallo Alex und Lutz

Ich fasse heute mal zusammen.

Vielen :hearts: Dank für die Geburtstagswünsche.
Gefeiert wurde lange und schön. Geschenke gab es auch, besonders für die Bahn.
Ja Lutz mit den Rentnern hast du recht. :D
Auch einen :hearts: Dank die mich per Telefon und WhatsApp gratuliert haben.

Viele Liebe Grüße aus dem Westerwald

Klaus
meine im Bau befindlichen Anlage

viewtopic.php?f=15&t=164657


Threadersteller
Baureihe_54
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 280
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 22:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: noch Analog
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Montabaur
Alter: 65
Deutschland

Re: Rehfeld im Bau

#38

Beitrag von Baureihe_54 » Do 17. Jan 2019, 16:38

Hallo Stummis

Zur Zeit gibt es nicht viel Neues.
Es wurde eine Laderampe gebaut. Die Laderampe ist noch nicht fertig. Es fehlt noch die Patinierung.Sie wird erst gemacht wenn die Rampe in die Anlage eingebaut wird.

Dann wurde ein Stellpult angefangen zubauen. Ich hatte vergessen die Schalter für die Signale zu bestellen. :fool: .Sie sind jetzt unterwegs.

Hier sind schonmal einige Bilder der Laderampe und des Stellpultes.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Viele Grüße aus dem Westerwald

Klaus
meine im Bau befindlichen Anlage

viewtopic.php?f=15&t=164657

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2799
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 62
Deutschland

Re: Rehfeld im Bau

#39

Beitrag von alex57 » Do 17. Jan 2019, 21:09

Hallo Klaus,

Die Laderampe sieht schon mal gut aus. :gfm: :gfm:

Ein Stellpult muss ich auch noch basteln. Ich habe bei mir die Pflasterarbeiten erst mal eingestellt und krabbel unter der Moba, um die Servos unter dem Bahnübergang zu verkabeln. Hät ich besser vorher schon gemacht :banghead: Verkabelungen sind nicht meine Lieblingsbeschäftigung...aber ich komme nicht drumherum.

Ich will so ein Stellpult , wie du es hast :gfm: :gfm: :gfm: , will ich auch jetzt bauen.

Das Ganze kostet eben Zeit. :redzwinker:


Weiter so :!: :!:


Liebe Grüsse


Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:

Benutzeravatar

wulfmanjack
EuroCity (EC)
Beiträge: 1447
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Rehfeld im Bau

#40

Beitrag von wulfmanjack » Fr 18. Jan 2019, 12:44

Hallo Klaus,

die Laderampe ist Dir gelungen. 8) Schön alles am Arbeitsplatz hergerichtet und dem Ganzen ein paar Flickstücke verpasst. :gfm:

Mit dem nicht vorhanden Material zum Weiterbau passiert schon mal. :oops: Gerade hat man eine Bestellung aufgegeben oder auch im Laden abgeholt und prompt was vergessen. Wer kennt das nicht. :wink:

Viel Spaß beim Weiterbau des Stellpults!
LG
Wolfgang

Link zu dem was mich seit längerem beschäftigt:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=119219

Benutzeravatar

KaBeEs246
InterCity (IC)
Beiträge: 554
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Re: Rehfeld im Bau

#41

Beitrag von KaBeEs246 » Fr 18. Jan 2019, 12:50

Hallo Klaus,

die Laderampe sieht gut aus, aber die Fahrzeuge müssen einen ganz schön engen Wendekreis haben, um über die Kopframpe auf einen Waggon aufzufahren. Das sollte ohne großes Rumrangieren möglich sein, damit auch ein Fahrzeug mit Anhänger gerade und mittig auf dem Waggon zu stehen kommt.

Gruß von Ruhr und Nette
Hans


Threadersteller
Baureihe_54
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 280
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 22:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: noch Analog
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Montabaur
Alter: 65
Deutschland

Re: Rehfeld im Bau

#42

Beitrag von Baureihe_54 » Di 22. Jan 2019, 16:51

Hallo Alex, Wolfgang und Hans

@Alex vielen Dank für Deinen netten Kommentar. Ich habe mich sehr gefreut.

@ Wolfgang vielen Dank auch Dir für Deinen netten Kommentar. Ich habe mich auch sehr über Deine Antwort gefreut.

@ Hans vielen Dank auch über Deine Antwort. Ja dem engen Wendekreis hast Du recht. Aber es ginge nicht größer. Da fehlte mir halt der Platz.

@ Alle
Von der Anlage gibt es zur Zeit nichts neues. Ich warte halt noch auf Teile. Die sollen diese Woche noch kommen. Dann geht es am Wochenende weiter.

Viele Grüße aus dem Westerwald

Klaus
meine im Bau befindlichen Anlage

viewtopic.php?f=15&t=164657


Threadersteller
Baureihe_54
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 280
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 22:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: noch Analog
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Montabaur
Alter: 65
Deutschland

Re: Rehfeld im Bau

#43

Beitrag von Baureihe_54 » Di 12. Feb 2019, 16:25

Hallo Stummis

Ich möchte mich mal mit einigen Neuigkeiten melden.
Es wurde die sogenannte Sprungschanze fertiggestellt. Dann wurde der Nebenbahnhof mal gestaltet. Die Häuser und Bäume sind nur Platzhalter. Links kommt ein Berg mit einem Weinberg hin. Rechts in die Ecke kommt auch ein Berg mit Weinberg hin.
Das gelbe Gasthaus war vor einigen Jahren mein erster Selbstbau nach einer Vorlage aus der Miba.
Der Anbau am Bahnhof ist auch ein Selbstbau. Er ist aber noch nicht fertig. Da fehlen noch die Regenrinne und die Farbe.
Beim Bahnsteig ist das erst der erste Anstrich . Es folgt noch die Bemalung der Steine so wie bei meinem Viadukt und die Alterung.


Jetzt kommen noch einige Bilder.

Bild

Bild

Bahnsteig mit Bahnhofanbau

Bild

Auffahrt zum Nebenbahnhof

Bild

Bild

Nebenbahnhof

Bild

Der Gasthof. Der Baum ist einer meiner ersten Bäume die ich noch für meine alte Anlage gemacht habe.Die Treppe am Bahnhof kommt noch höher. Hier fehlt noch der Bürgersteig.




Viele Grüße aus dem Westerwald

Klaus
meine im Bau befindlichen Anlage

viewtopic.php?f=15&t=164657

Benutzeravatar

wulfmanjack
EuroCity (EC)
Beiträge: 1447
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Rehfeld im Bau

#44

Beitrag von wulfmanjack » Di 12. Feb 2019, 18:01

Hallo Klaus,

schön mal wieder ein paar Fortschritte in Rehfeld zu sehen. :gfm:
Die Nebenbahn hat eine schöne Steigungsrampe und gibt Dir mehr Spielmöglichkeiten; gute Entscheidung. 8)

Der bereits angedeutet Styropur-Berg gibt Dir jedenfalls für Weinhänge genügend Steilflächen zum austoben. Auch würde sich der Berg vielleicht für eine kleine Burgruine eignen. :sabber: Was wird eigentlich an dem Viadukt überbrückt? Kommt da ein Teil der Mosel hin?

Freue mich auf weitere Fortschritte. :D
LG
Wolfgang

Link zu dem was mich seit längerem beschäftigt:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=119219


Threadersteller
Baureihe_54
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 280
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 22:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: noch Analog
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Montabaur
Alter: 65
Deutschland

Re: Rehfeld im Bau

#45

Beitrag von Baureihe_54 » Di 12. Feb 2019, 18:16

Hallo Wolfgang

Vielen Dank für Deinen Besuch.
Das Viadukt überbrückt eine Straße. Die Mosel kommt angedeutet auf den Langen Schenkel mit parallel laufender Bundesstraße.


Viele Grüße

Klaus
meine im Bau befindlichen Anlage

viewtopic.php?f=15&t=164657

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2799
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 62
Deutschland

Re: Rehfeld im Bau

#46

Beitrag von alex57 » Di 12. Feb 2019, 22:10

Hallo Klaus,

auch ich freue mich, das es in Rehfeld weitergeht. Dein Selbstbau-Gasthof " Zur Eisenbahn " :gfm: :gfm:

An deinem Nebenbahnhof würde ich die Ausweiche mit ner Weiche verlängern, als Parallelgleis zum Anlagerand hin. Nur mit der Ausweiche fehlt mir da optisch noch was Gleis. Platz hast du da ja genug.

Auf dem Styporweinberg muss auf jeden Fall eine kleine Burgruine hin. :) Burgruine ist an der Mosel Pflicht :fool: :redzwinker:


Liebe Grüsse


Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:

Benutzeravatar

giesl ejektor
InterCity (IC)
Beiträge: 959
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 20:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: N analog H0 digital
Gleise: PIKO A + Minitrix
Wohnort: Westerwald
Alter: 53
Deutschland

Re: Rehfeld im Bau

#47

Beitrag von giesl ejektor » Di 12. Feb 2019, 22:18

Hallo Klaus,

das Bahnhofsgebäude kommt mir aus früheren Zeiten bekannt vor. :redzwinker:
Schön, dass es jetzt seinen endgültigen Platz findet. :gfm:
Und dann noch aufgepeppt mit dem Selbstbau des Anbaus. Klasse! Der Gasthof ist auch ein Hingucker.
Da bietet sich der passende Biergarten ja geradezu an.
Ich sehe schon vorm geistigen Auge, wie sich der Schienenbus langsam über die Rampe hoch zur Endstation kämpft. 👍💪🚂
Umgeben von den Weinbergen wird das bestimmt ein Augenschmaus. Und die Burgruine ist hier quasi obligatorisch, da muss ich Wolfgang und Alex Recht geben. :mrgreen:

Bis bald und viele Grüße

Lutz


Threadersteller
Baureihe_54
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 280
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 22:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: noch Analog
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Montabaur
Alter: 65
Deutschland

Re: Rehfeld im Bau

#48

Beitrag von Baureihe_54 » Do 14. Feb 2019, 10:09

Hallo Alex und Lutz

Vielen Dank für Euren Besuch in Rehfeld.


@ Alex
Ja der Gasthof gefällt mir auch sehr gut. Es war ja mein erster selbstbau.
Am Nebenbahnhof habe ich mal eine Weiche eingebaut um zusehen wie es aussieht und ich muß sagen Du hast recht .
Mit der Burgruine bin ich mir noch nicht im klaren wo sie hinkommt. Sie war ja geplant. Gestern war ich in Koblenz bei meinem Moba-Händler er hatte leider keine da. Ich glaube es wird wieder ein Selbstbau. Was es so gibt z.b. von gefällt mir nicht so.


@ Lutz

Ja das Bahnhofsgebäude und der Gasthof waren schon auf meiner alten Anlage.
Mit der Burgruine siehe bei der Antwort von Alex.
Anbei ein Bild vom Gasthof auf meiner alten Anlage.
Wegen Lahnstein melde ich mich bei Dir.

Bild

Viele Grüße aus dem Westerwald

Klaus
meine im Bau befindlichen Anlage

viewtopic.php?f=15&t=164657

Benutzeravatar

Schwelleheinz
InterCity (IC)
Beiträge: 967
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 09:23
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog-Digital CS3
Gleise: Blech K-Gleis Piko-A
Wohnort: Bad Säckingen/Ghz Baden
Alter: 54
Deutschland

Re: Rehfeld im Bau

#49

Beitrag von Schwelleheinz » Do 14. Feb 2019, 10:52

Hallo Klaus,

der Gasthof hat hier ne menge Fans, guck mal hier :fool: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 3#p1921465
Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

Vorbild als Modell: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

Nostalgieanlage: Märklin M Anlage 17 neu gestrickt

Im FAM: Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
Eisenbahnfreunde Wehratal
Member of M(E)C Garagenkinder
Member of Marzibahner


Threadersteller
Baureihe_54
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 280
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 22:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: noch Analog
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Montabaur
Alter: 65
Deutschland

Re: Rehfeld im Bau

#50

Beitrag von Baureihe_54 » Do 14. Feb 2019, 13:49

Hallo Hans-Dieter

Vielen Dank für Deinen Besuch in Rehfeld.

Ja der Gasthof ist ein Nachbau aus einem Sonderheft der Miba. Über Hausbau. Wie ich schon weiter oben schrieb. Er hat mir so gut gefallen.


Viele Grüße aus dem Westerwald

Klaus
meine im Bau befindlichen Anlage

viewtopic.php?f=15&t=164657

Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“