Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 04.02.2020: Nachtbetrieb in Kostermühl

Bereich für alle Themen rund um die Eisenbahn- und Modellbahn-Fotografie.

Hier ist Platz für alles rund um die Eisenbahnfotografie, wie Schnappschüsse von unterwegs, Gesuche, Hinweise auf Netzfundstücke, uvm.
Benutzeravatar

Threadersteller
Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4072
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 27.01.20: Märklin Neuheitenvorstellung 2020 in Maulbronn

#676

Beitrag von Miraculus »

Guten Abend,

als kleine Motivationshilfe :wink: (der Nachwuchs muß gefördert werden :lol: ) ein paar Schnappschüsse

Bild

Bild

Bild

und extra für dich :wink:

"Go Hauke, go Hauke, go Hauke, go,
kauf dem Enkel ein Spielzeug to go,
ein Claas Cleverle mit Blinklicht auf'm Dach,
hat den Großvater um seinen Schlaf gebracht,
go Hauke, go Hauke, go Hauke, go und geh nicht KO!!"

Danke Sarah für die Steilvorlage :fool: :fool:

Und als Nachtrag das hier

Bild

Im Übrigen ist das zugehörige Video online.


Grüße
Zuletzt geändert von Miraculus am So 9. Feb 2020, 05:49, insgesamt 2-mal geändert.
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

KaBeEs246
InterCity (IC)
Beiträge: 630
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 09.01.20: Wenn einer eine Reise macht! Hamburg 2020! Paramour

#677

Beitrag von KaBeEs246 »

Miraculus hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 10:38
Bild

Ich möchte noch anmerken, dass die Bilder nicht nachbearbeitet wurden.
Hallo Peter, du hättest doch wenigstens vor der Aufnahme die Stecksockellampen senkrecht ausrichten können. :fool: :fool:

Nun habe ich endlich eine gute Ausrede für schiefstehende Masten: Kunst

Danke für deine ausführliche Reiseberichte.

Bei den Neuheiten ist ja viel dabei, was nicht auf meine Anlage passt. Vielleicht werde ich bei der 78 (verkehrte zeitweise auf der KBS 246a) und einigen Kesselwagen schwach.

Gruß von Ruhr und Nette
Hans

Benutzeravatar

Joak
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1691
Registriert: Di 25. Okt 2016, 11:20
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit der Hand... :þ
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Freyung
Alter: 60
Deutschland

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 27.01.20: Märklin Neuheitenvorstellung 2020 in Maulbronn

#678

Beitrag von Joak »

Hallo Peter,
"Go Hauko, go Hauke, go Hauke, go,
kauf dem Enkel ein Spielzeug to go,
ein Claas Cleverle mit Blinklicht auf'm Dach,
hat den Großvater um seinen Schlaf gebracht,
go Hauko, go Hauke, go Hauke, go und geh nicht KO!!"
Danke für die Motivationsspritze, das Teil wurde soeben bestellt... :clap:
Zuletzt geändert von Joak am Di 4. Feb 2020, 10:07, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse
Hauke

Platzmangel ist die Unfähigkeit aus dem Vorhandenen etwas zu erschaffen :redzwinker:
www.moba-kahlsberg.de


Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2267
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 21:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital in Übung
Gleise: PIKO A-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 50
Deutschland

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 02.02.2020: Palindromisches Datum mit triebhaften Umtrieben in Klosterm

#679

Beitrag von Tim sein Papa »

Abend Peter,

ich bin nicht ganz sicher, ob ich das schon mal gesagt habe, aber egal, noch mal:

DANKE, dass Du uns an Deinen an Reisen an und neben der Bahn teilhaben läßt! Es macht einfach Spaß, bei Dir zu lesen und mit Dir durch die Republik zu reisen, neue Stellen kennen zu lernen, alte Erinnerungen aufzufrischen!

Höre damit bitte nie auf!!!
VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 4#p1870803

Benutzeravatar

Threadersteller
Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4072
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 04.02.2020: Nachtbetrieb in Klostermühl

#680

Beitrag von Miraculus »

Guten Abend Stummis,

und natürlich im Besonderen, Hans (der Nette aus Nettetal), Hauke (der, der sich breit schlagen ließ :fool: ) und Normen (der eNorme Papa von Tim). Vielen Dank für eure Beiträge.

@Hans:
KaBeEs246 hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 21:45
Hallo Peter, du hättest doch wenigstens vor der Aufnahme die Stecksockellampen senkrecht ausrichten können. :fool: :fool:

Nun habe ich endlich eine gute Ausrede für schiefstehende Masten: Kunst
Der war gut, muss ich mir merken :wink: . Und Du hast recht, bei den Neuheiten hätt man sich arm kaufen können. Ich bin ja bei dem ICE 4 schwach geworden, obwohl der preislich schon ne ordentliche Hausnummer ist. Aber auch bei den restlichen Modelle, inbesondere auch die der "schwäbischen" 78er war ich am Grübeln. Aber wie sagt man so schön schwäbisch: "Nach alle Mucka kosch halt ned batscha" :wink: :wink:
@Hauke: Na also, der Mann hat ein Einsehen :fool: . Dat :gfm: . Dafür gibbet gleich en Bonus nä

@Normen: Vielen Dank für das überschwengliche Lob. Da werd ich ja gleich :oops: rot :wink: . I do my very best :wink: :wink:

Weil alle so schön brav waren gibt es noch ein paar abendliche, bzw. nächtliche Bilder aus Klostermühl.

Es wird Abend, und mit

Bild

zunehmender Dämmerung ist vordringlich mit

Bild

Dunkelheit zu rechnen :fool: . Ein Spiel mit ISO-Werten, Blende und Belichtungszeit.

Bild
Der SVT 137 macht seinem Namen, "Fliegender Hamburger" alle Ehre. @Sarah, schau, WARP10 :fool:

Bild

Aah, da schau her, der VT 11.5 hält nen Plausch mit dem Cleverle

Bild

und schon zischt er ab, denn

Bild

von hinten drückt bereits der nächste "Drückeberger", der VT 08.5

Bild

Hier gilt der alte Fotografenspruch "Blende 8 bei Tag und Nacht, Blende 9 in der Scheun". Nun is er ein (Ab-)Rauscheberger

Bild

So, das war der Bonus für die treue Leserschaft. Ich hoffe, euch haben auch diese etwas anderen Fotografien gefallen.


Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 5208
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 07:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 & iTrain 4
Gleise: Dreileiter C-Gleis
Wohnort: Hamm (Westfalen)
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 04.02.2020: Nachtbetrieb in Kostermühl

#681

Beitrag von -me- »

Hallo Peter,
auf deiner Reise hast du entweder zu viel Sciencefiction geschaut oder irgendwelche bewusstseinserweiternden Mittel genascht! :fool:

Die Fotos sind trotzdem richtig gut! :gfm:
Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Beleuchtung digtal schalten

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Threadersteller
Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4072
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 04.02.2020: Nachtbetrieb in Kostermühl

#682

Beitrag von Miraculus »

Grüß Gottle werte Stummis,

um den Bautröööt nicht zu überlasten auch hier zusammenfassend noch ein paar Bilder zum Nachkriegswarenverkehr zwischen Klostermühl und Cavembourg.

Aber da war noch was?
-me- hat geschrieben:
Di 4. Feb 2020, 21:26
Hallo Peter,
auf deiner Reise hast du entweder zu viel Sciencefiction geschaut oder irgendwelche bewusstseinserweiternden Mittel genascht! :fool:
Ū
Die Fotos sind trotzdem richtig gut! :gfm:
:bigeek: :mad: :bigeek: :fool: Danke, aber das kommt vom Star Trek - Piccard schauen. Da läuft gerade die erste Staffel und die :gfm:

Greg ist ja in Cavembourg in der unmittelbaren Nachkriegszeit angekommen. Lest und staunt ihr ab hier
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p2070796

Die Kriegsschäden waren allgegenwärtig. So auch in Klostermühl und Umgebung. Besonders hart hat es, und es ist aktueller denn je, Pforzheim getroffen. Am 23. Februar 1945, also vor ziemlich genau 75 Jahren, fegte ein Feuersturm, wie von Sodom musikalisch umgesetzt,



über Pforzheim hinweg, welcher die Stadt sozusagen auslöschte. Meine Großeltern haben den Bombenhagel überlebt. Die seelischen Wunden sind nie zur Gänze verheilt. Wie auch, wenn man sich z.B. dieses Zeitdokument anschaut



Danach war nichts mehr wie es war und Pforzheim war



Dies sei den Ewiggestrigen mit auf den Weg gegeben, das will niemand, aber auch niemand nochmals erleben. Nie wieder :evil:


Durch die imensen Kriegsschäden und da unmittelbar nach Kriegsende die Infrastruktur nahezu ausgelöscht war wurden, wie Greg schon berichtete, Dampflokomotiven mit Kondenstender, hier z.B. die BR 52 1911 und die weiter entwickelte BR 53 0003 im Güterzugverkehr zwischen Cavembourg und Klostermühl eingesetzt.

Die innovativen Cavembourger halfen zum Beispiel mit schweren, großen Generatoren, Transformatoren, aber auch Konstruktionsmaterial aus, wo sie nur konnten.

Ich habe in den Archiven Klostermühls zeithistorische Filmaufnahmen gefunden, welche einige der Güterzugtransporte auf Film bannten. Zu sehen ist eine Lieferung hochwertiger Generatoren-, bzw. Transformatoren, um die Elektrifizierung Klostermühls auf einen zeitgemäßen Stand zu bringen. Doch seht selbst. Einzigartige Aufnahmen der Societé für Bilder von Bahnen, Cavembourg" (kurz SBB), Sektion Klostermühl.

Bild

Die BR 52 1911

Bild

beim Umsetzen in Klostermühl. Wie Gregor so richtig erkannte, auch die BR 53 0003

Bild

wurde in Klostermühl

Bild

schon gesehen.

Bild

Bild

Bild

Aus dem Nachlass eines Klostermühler Filmfreundes, welcher weitläufig verwandt mit Benno Schauffler war und gute Beziehungen nach Cavembourg pflegte ist uns dieses einzigartige Filmdokument überliefert



Es gibt aber auch ganz aktuelle Aufnahmen

Bild

vom Museumsbahnbetrieb

Bild

der Dampfbahnfreunde

Bild

Cavembourg & Klostermühl, kurz DFCK.

Bild

Bild

Die im Film zu sehende Cavembourger Lieferung der Transformatoren/Generatoren wurden gleich nach Ankunft

Bild

kabeltechnisch verarbeitet und

Bild

eingebaut.

Bild

Bild

Bild

Bild
Momentaner Stand. Gerade geht's mir wie dem Jesus, mir tut das Kreuz so weh!

Bild

Und hier die Lieferung im Orignal.

Bild

Da im Bautrööt durch Sarah die Frage aufkam
Miraculus hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 14:21
Huhu Sarah,
schön dass Du reinschaust. Kotz dich ruhig aus :wink: :wink: :fool:
Saryk hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 13:54
Will ich meckern? Nein, will ich nicht, da die orientierung der Steckdosen tatsächlich geschmack Sache ist.
So besser ? :fool:

Bild

Nee im Ernst, mir "gefällt" die zweite Variante, warum auch immer :roll: , auch besser. Allerdings habe ich die Steckdose aus praktischen Erwägungen heraus um 90° gedreht, denn wiele Stecker sind ja "blödsinnigerweise" abgewinkelt, und so passen sie einfach besser rein.
Saryk hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 13:54
Aber hast du den Neutralleiter auch auf der Gleichen Seite verbaut, wie er in deiner Wand ist? :twisted: Ich hab noch im Ohr wie es hieß das die im ganzen Haus auf der gleichen Seite zu sein haben. *kotz*

grüße,
Sarah
Danke für den Tipp, aber auch daran habe ich gedacht. Kuckst :bigeek: Du hier https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p2001986 oder hier, die ursprüngliche Hausinstallation

Bild

im Detail,

Bild

und die neu verdrahteten Dosen.

Bild

Die Neutralleiter in blau, immer auf der linken Seite, von oben betrachtet.

Für Freunde des Farbfilmes hier noch eine restaurierte Fassung des obigen Filmes in Farbe 8)


Die :gfm: auch :wink:


Sonntagsgrüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "


Saryk
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 438
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 27.01.20: Märklin Neuheitenvorstellung 2020 in Maulbronn

#683

Beitrag von Saryk »

Miraculus hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 20:42
Danke Sarah für die Steilvorlage :fool: :fool:
Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert!
Miraculus hat geschrieben:
Di 4. Feb 2020, 20:54
@Sarah, schau, WARP10 :fool:
Lass die alte Schüssel auf MAG 1.2, Chewi, wir müssen den Kessel-Run packen. :fool: :fool: :fool:
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste


Clooney
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 499
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 20:23
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 & MS2 & iTrain 4
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Gammelshausen
Alter: 37
Deutschland

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 27.01.20: Märklin Neuheitenvorstellung 2020 in Maulbronn

#684

Beitrag von Clooney »

Saryk hat geschrieben:
Mo 10. Feb 2020, 13:49
Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert!
Das haste John "Hannibal" Smith aber fein zitiert.

Benutzeravatar

Joak
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1691
Registriert: Di 25. Okt 2016, 11:20
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit der Hand... :þ
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Freyung
Alter: 60
Deutschland

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 04.02.2020: Nachtbetrieb in Kostermühl

#685

Beitrag von Joak »

Moin,

gibt es nicht auch irgendwo die Vorschrift. das die Kabelenden in Adernendhülsen sein müssen :roll: ?
Grüsse
Hauke

Platzmangel ist die Unfähigkeit aus dem Vorhandenen etwas zu erschaffen :redzwinker:
www.moba-kahlsberg.de


Saryk
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 438
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 04.02.2020: Nachtbetrieb in Kostermühl

#686

Beitrag von Saryk »

Joak hat geschrieben:
Mo 10. Feb 2020, 16:58
Moin,

gibt es nicht auch irgendwo die Vorschrift. das die Kabelenden in Adernendhülsen sein müssen :roll: ?
Nur bei Flex-Kabeln, da das hier aber NYM-J und damit Starrader ist, entfällt das.
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste


michael_geng
InterCity (IC)
Beiträge: 941
Registriert: Do 30. Aug 2007, 13:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: freiburg
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 04.02.2020: Nachtbetrieb in Kostermühl

#687

Beitrag von michael_geng »

:D So ,So der Freiherr von was :pflaster: :baeh:

Du fährst also auch bei Nacht ,geht das überhaupt so ganz ohne Umfeldbeleuchtung bzw. (Lichtverschmutzung) 8) sorry ich weiche ab.
Ich sehe Hamburg hat Spuren hinterlassen die fliegen............ :lol:

Toller Nachtverkehr und di 53001 habe ich auch noch irgendwo aber in Älter, gell

Also dann, bis Neulich

Mfg Michael :wink:
Nur wo Märklin draufsteht,ist auch Märklin drin.

Neu im BW seit 28.10.2018 Ein Krokodil CE 6/8 II 39567

Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814

Antworten

Zurück zu „Foto - Allgemein“