Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - Besuch beim MECS Stuttgart - Teil 1 & 2

Bereich für alle Themen rund um die Eisenbahn- und Modellbahn-Fotografie.

Hier ist Platz für alles rund um die Eisenbahnfotografie, wie Schnappschüsse von unterwegs, Gesuche, Hinweise auf Netzfundstücke, uvm.
Benutzeravatar

Threadersteller
Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3144
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - Abschiedsbesuch bei der Schwarzwald-Modellbahn Hausach!!

#376

Beitrag von Miraculus » Di 8. Jan 2019, 21:33

Guten Abend Stummis,
sind ja wieder ein paar Bilderbuchfreunde versammelt. Das :gfm: ausgesprochen gut. Vor allem, wenn der Ein oder Andre noch etwas Bildmaterial dazu beiträgt.

Die Post:

@Michael 1 (MiGi): Danke für die tolle Aufnahme der BR 01 519. Ist wirklich schön anzuschauen. War ja ursprünglich eine Reichsbahnlok mit Baujahr 1936 und der Betriebsnummer 01 186.

@Michael 2 (michael_geng): Wie meinen? Hast Du bemerkt, dass ich dein eignes Bild in "groß" eingestellt habe :fool:

@Carsten: Danke für das schönen Videos. Alleine das Anfangsbild macht wieder Lust auf mehr :wink: . Wenn ich die SKW-Köf sehe, tränen meine Augen. Meine hat leider durch die Zinkpest das Zeitliche gesegnet. Habe das total verschlafen und erst Jahre später nach dem Kauf bemerkt. Märklin hatte mir dann eine Ersatzlok zum Preis von unter 90,00 € angeboten. Leider nicht mehr in dem schönen, tollen Grün :cry:

Aber apropos Video. Da hätt ich auch noch was



Da wir uns ja in einem Bilderbuch befinden, darf es an weiteren Bildern nicht fehlen. Diesmal aus der realen Welt

Bild

Bild

Bild

Dann war zuletzt noch meine Bestellung eingetroffen, welche ich heute Abend im Baumarkt abholen konnte. Die Pappelsperrholzplatten für Klostermühl 1.0

Bild

Sogleich an den Bestimmungsort getragen. Somit kann einem Weiterbau nichts mehr im Wege stehen.

Bild

Grüße und wünsche eine gute Nacht
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Hohes C(-Gleis) - Im Keller geht's rund"

Unter: viewtopic.php?f=15&t=134239&p=1504824#p1504824

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "


MTB_Rider
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 257
Registriert: Do 15. Dez 2016, 15:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2, CAN-Bus CdB
Gleise: Märklin K-Gleise
Wohnort: Kreis Ludwigsburg, Ba-Wü
Deutschland

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - Abschiedsbesuch bei der Schwarzwald-Modellbahn Hausach!!

#377

Beitrag von MTB_Rider » Mi 9. Jan 2019, 13:34

Hallo Peter,

was für ein bombastischer Beitrag über die Bahn in Hausach.

Jetzt beiße ich mir in den Arsch das ich dort nicht hin gefahren bin. Aber wenn man Krank ist soll man nicht reisen oder wie war das.
Echt sehr sehr Schade um diese schöne Anlage. Auf den Bildern des SHB sind noch sehr viele Gleise nicht besetzt gewesen. Waren diese Züge schon verpackt oder hatten die einfach zu viele Abstellgleise gebaut?

Dann hoffe ich mal das bei dir der Bau weiter geht recht bald, das Wetter ist ja gerade zu ideal um zu basteln.

beste Grüße

Markus

Benutzeravatar

Joak
EuroCity (EC)
Beiträge: 1103
Registriert: Di 25. Okt 2016, 11:20
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit der Hand... :þ
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Freyung
Alter: 59
Deutschland

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - Abschiedsbesuch bei der Schwarzwald-Modellbahn Hausach!!

#378

Beitrag von Joak » Mi 9. Jan 2019, 16:19

Hallo Markus,

der SBF war eigentlich fast immer so leer, warum weiß ich leider nicht. Hat aber nun nichts mit dem Rausschmiss zu tun.
Grüsse
Hauke

Platzmangel ist die Unfähigkeit aus dem Vorhandenen etwas zu erschaffen :redzwinker:


MTB_Rider
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 257
Registriert: Do 15. Dez 2016, 15:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2, CAN-Bus CdB
Gleise: Märklin K-Gleise
Wohnort: Kreis Ludwigsburg, Ba-Wü
Deutschland

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - Abschiedsbesuch bei der Schwarzwald-Modellbahn Hausach!!

#379

Beitrag von MTB_Rider » Do 10. Jan 2019, 11:35

Hallo Hauke,

Danke für deine Antwort.
Wenige Züge können auch schon ordentlich Betrieb machen.

Beste Grüße

Markus


michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1010
Registriert: Do 30. Aug 2007, 13:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: freiburg
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - Abschiedsbesuch bei der Schwarzwald-Modellbahn Hausach!!

#380

Beitrag von michael_geng » Do 10. Jan 2019, 17:58

:D So Peter
Jetzt mal noch ein Nachtrag der 01 519- :lol:

Bild

Was lange währt ,wird endlich gut in diesem Sinne .

Bis neulich. :D

Mfg Michael :redzwinker:
Nur wo Märklin draufsteht,ist auch Märklin drin.

Neu im BW seit 28.10.2018 Ein Krokodil CE 6/8 II 39567

Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814

Benutzeravatar

Threadersteller
Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3144
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - Besuch beim MECS - Teil 1 !

#381

Beitrag von Miraculus » So 13. Jan 2019, 18:41

Hallo Stummis,

heute hatte ich mich kurzfristig mit Markus (MTB_Raider) verabredet. Es stand ein Besuch beim Modell Eisenbahn Club Stuttgart, kurz MECS, auf dem Programm. Die hatten heute Fahrtag. Und da deren Anlage noch nie nicht gesehen hatte, war das bei dem stürmischen Regenwetter eine vernünftige Alternative.

Rasch die Post.

@Markus: 1. Ja schade, dass Du nicht mit nach Hausach konntest, bzw. ich mich auch so kurzfristig dazu entschlossen hatte. Dafür waren wir ja heute zusammen unterwegs. Mal sehen, wer schneller ist mit dem Bericht über unseren Besuch :wink: :lol: . Mir hat's spass gemacht, insbesondere auch Talheim im Original zu bestaunen.

@Hauke: Da geb ich dir recht. Wenn ich mich recht zurück erinnere war bei meinem letzten Besuch auch nicht mehr los. Liegt eventuell auch daran, dass viele Züge auf der Anlage unterwegs sind, welche man wegen der Weitläufigkeit nicht sofort sieht.

@Michael: Na siehste, es klappt doch mit den Bildern. Glückwunsch zum erfolgreichen Einstellen :gfm:

So, Stuttgart war angesagt. Hier mein Bildbericht, wie gewohnt mit nur gaaaaanz wenigen Bildern :oops: :roll: :lol:

Beginnen wir mit einem Blick über einen Teil der Anlage

Bild

Und runter geht's, rein ins Getümmel. War echt viel los, damit hatte ich Sonntag Vormittags nicht wirklich gerechnet.

Schön gestaffelte Tunnelportale und tolles Stellwerk. Davon gab es einige zu sehen.

Bild

Toll gestaltete Wanderwegsverzweigung.

Bild

Es wird Holz gemacht. Matthias Sägewerk wird sich freuen

Bild

Weitere Details der durchweg gelungenen

Bild

Landschaftsgestaltung

Bild

Das ist jetzt mal auch eine schön bedruckte Lokomotive. Die hätte mir auch gefallen.

Bild

Weiter geht es in das nahe gelegene, kleine BW.

Bild

Es dürfte sich um einen Kartonbausatz handeln. Das betagte, schon sehr wellige Dach finde ich gut gelungen.

Bild

Kleines, offenes, aber überdachtes Kohlelager

Bild

Schwups simmer im BayWa-Lagerhaus und Getreidemühle angelangt.

Bild

Mit dem Pferdefuhrwerk geht es über Land, um kurz darauf

Bild

die Schrebergärten zu erreichen.

Bild

Bild
Die hier fühlen sich offensichtlich sauwohl :fool: . Schwäbisch Häller Landschweine in ihrem Element.

Bild

Ohooo, sind wir jetzt bei Michael (-me-) im Immentaler Ponyhof gelandet :shock: 8)

Bild

Schäfer Heide-Land pflegt die Heidelandschaft.

Bild

Eines der vielen, schön gestalteten Stellwerke.

Bild

Dazugehöriges Stellpult.

Bild

Jetzt sind wir in ner ländlichen Kleinstadt angelangt.

Bild

Bild

Bild

Weiter geht es im Entgegenuhrzeigersinn rund herum um die Anlage.

Bild

Kleinod eines hoch gelegenen Nebenbahnendbahnhofes mit angeschlossenem BW.

Bild

Luftbildaufnahme des Nebenbahn-BW.

Bild

Bild

Bild

Gehn wir nochmals einen Schritt zurück und besehen uns die Steigung. So ähnliche gibt es auch in der Mark-Michingen :wink:

Bild

Bild

Bild

Die Anlage befindet sich noch immer im Bau.

Bild

Blick auf's Unterhemd.

Bild

Bild

Kurzer Blick in den Ab-, äähem Untergrund

Bild

mit Gewendel und einer

Bild

wirklich stabilen

Bild

Unterkonstruktion.

Bild

Bild

Landschaftsbau mit Pappkartonstreifengitter und Gipsbinden

Bild

Bild

Beim Vorbeihuschen einen Heichtlzug erwischt :mrgreen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Nun kommen wir in höhere Berglagen

Bild

Bild

Bild
Das hier kann man nur mit ausgestreckten Armen einsehen :bigeek:

Bild

Eines der unzähligen Stellwerke.

Bild

Weitere Impressionen

Bild

Bild

Bild

Bild

Modellbahnclub innerhalb des Modellbahnclubs

Bild

Bahnhof in Lasercutqualität.

Bild

Sieht gut aus.

Bild

Bild

Bild

So, nun haben wir etwas mehr als die Hälfte der Anlage geschafft. Hier mache ich mal eine kleine Pause. Im zweiten Teil geht es weiter. Wer Lust hat kommt mit. Da gibt es dann auch noch ein Video zu bestauenen.

Also kleine Pinkelpause und bis gleich


Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Hohes C(-Gleis) - Im Keller geht's rund"

Unter: viewtopic.php?f=15&t=134239&p=1504824#p1504824

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

Threadersteller
Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3144
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - Besuch beim MECS Stuttgart - Teil 2

#382

Beitrag von Miraculus » So 13. Jan 2019, 19:43

Huhu Stummis,

Wilkommen zum zweiten Teil unseres Besuchs beim Stuttgarter Modelleisenbahnclub.

Steigen wir ein mit dem versprochenen Video, damit es nicht allzu statisch wird



Es beginnt, wie soll es anders sein, mit einem Stellwerk :lol:

Bild

Bevor wir zum Großstadbahnhof kommen, noch eine kurze Zwischenstation

Bild

Bild

Bild

Bild

So langsam nähern wir uns dem großen Bahnhof, aber vorher noch ein Blick zurück. Kein Verkehr, gut weiter geht's

Bild

Bahnhofseinfahrt.

Bild

Bild
Ein paar Schritte weiter wenden wir uns nochmals um und huch, da steht ja ein Stellwerk :fool: . Das :gfm: irgendwie.

Bild

Die weiteren Bilder mal ohne Kommentar, einfach so zum Betrachten.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ein der großen Stadt angemessenes BW mit Drehscheibe darf natürlich nicht fehlen

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Am anderen Ende, steht, na was wohl, ein Stellwerk. Und zwar das, welches wir gleich zu Anfang des ersten Teiles bewundern durften.

Bild

Beim zweiten Rundgang entdecken wir doch tatsächlich

Bild

Perspektiven

Bild

und Kleinszenen, welche

Bild

beim ersten Rundgang

Bild

unentdeckt

Bild

blieben.

Bild

Bild

Bild

Bild

Nochmals was aus dem Untergrund, der Logistik. Z.B. ein Stellwerk :wink:

Bild

Bild

Gleisplan

Bild

Blick in die Lokwerkstatt

Bild

Abschließende Eindrücke

Bild

Bild

Bild

Bild

Schlussbild :fool:

Bild
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Hohes C(-Gleis) - Im Keller geht's rund"

Unter: viewtopic.php?f=15&t=134239&p=1504824#p1504824

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "


Starlord
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 368
Registriert: So 18. Nov 2018, 06:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 2x CS2
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Nordhessen
Alter: 48
Deutschland

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - Besuch beim MECS Stuttgart - Teil 1 & 2

#383

Beitrag von Starlord » So 13. Jan 2019, 20:13

Hallo Peter

Danke für den schönen Bericht. :gfm:
Schade dass Stuttgard so weit weg ist.
War bei diesem Wetter eine super Idee.

Schöne Grüsse aus Nordhessen

Erich


MTB_Rider
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 257
Registriert: Do 15. Dez 2016, 15:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2, CAN-Bus CdB
Gleise: Märklin K-Gleise
Wohnort: Kreis Ludwigsburg, Ba-Wü
Deutschland

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - Besuch beim MECS Stuttgart - Teil 1 & 2

#384

Beitrag von MTB_Rider » So 13. Jan 2019, 20:40

Einen schönen Bericht hast du da verfasst Peter, es war ein sehr angenehmer Tag heute. Bis auf den Dauerregen, das hätte wahrlich nicht sein müssen.

deinem Bericht ist nicht viel hinzuzufügen, dennoch ein paar Kleinigkeiten kann ich auch noch bei steuern :D

Hollywood ist auch in Stuttgart zu finden
Bild

Ein absolutes Bollwerk an Oberleitungsdrähten und Masten
Bild

Kleine Felder und nette Bauernhöfe gab es auch zu bestaunen, alles mit sehr viel Liebe zum Detail drapiert.
Bild

Bild

Hier sieht man den 2. großen Bahnhof der Anlage.
Bild

Eine V300 bei ihrem Einsatz, ein echtes Monster auf der Schiene
Bild

Hier sieht man einen Zug der im Wendel 3 Wagons verloren hat.
Bild
Zum Glück habe ich dies mitbekommen und habe in die Anlage eingriffen bevor die 3 Wagons mit doch sehr hoher Geschwindigkeit in den Schattenbahnhof gekracht wären.

Beste Grüße

Markus

Benutzeravatar

Joak
EuroCity (EC)
Beiträge: 1103
Registriert: Di 25. Okt 2016, 11:20
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit der Hand... :þ
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Freyung
Alter: 59
Deutschland

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - Besuch beim MECS Stuttgart - Teil 1 & 2

#385

Beitrag von Joak » So 13. Jan 2019, 21:38

Hallo,

na da habt ihr Beiden ja einen schönen Ausflug gemacht. Bei der tollen Anlage wäre ich auch gerne dabei gewesen.
Wie immer tolle BIlder, Peter. Und Daumen hoch, Markus. Als Retter vieler Preiserlein in der Wendel :wink:
Grüsse
Hauke

Platzmangel ist die Unfähigkeit aus dem Vorhandenen etwas zu erschaffen :redzwinker:

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3001
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 62
Deutschland

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - Besuch beim MECS Stuttgart - Teil 1 & 2

#386

Beitrag von hubedi » So 13. Jan 2019, 23:52

Hallo Peter und Markus,

Danke für Euren informativen Bildbericht. Es ist beeindruckend, was der Verein auf die Anlagenbeine gestellt hat. Es ist nicht selbstverständlich, dass eine große Vereinsanlage wie aus einem Guss wirkt.

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)

Benutzeravatar

greg
InterCity (IC)
Beiträge: 996
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Kiribati

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - Besuch beim MECS Stuttgart - Teil 1 & 2

#387

Beitrag von greg » Mo 14. Jan 2019, 09:48

Hallo Peter

eine tolle Anlage! Ich konnte sie selbst auch schon besichtigen. Der Verein zeigt Modellbahn auf hohem Niveau, was natürlich einerseits toll ist, aber auch abschreckend sein kann. Eine Vereinsanlage, die mit einer Modulbauweise auch auf die unterschiedlichen Fertigungsmöglichkeiten ihrer Mitglieder eingehen kann, ist vor allem für den Nachwuchs manchmal besser, finde ich (z.B. die Modellbahnfreund Rhein-Neckar in Speyer machen das ganz gut).

Schöne Bilder - Danke fürs zeigen. :gfm:

Grüßle über den Rhein

gregor 8)
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:


philk1285
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 97
Registriert: Do 17. Apr 2014, 10:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz Digital Plus + PC
Gleise: 2-Leiter
Wohnort: Zürich
Alter: 33

Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - Besuch beim MECS Stuttgart - Teil 1 & 2

#388

Beitrag von philk1285 » Mo 14. Jan 2019, 09:50

Hallo Peter und Markus

Einen sehr schönen Bericht mit noch schöneren Bildern von der Clubanlage des MECS habt ihr da verfasst. :gfm: Diese Anlage ist eine meiner liebsten Clubanlagen, die ich auch immer wieder gern anschaue. 8)
Der neue Anbau macht ja auch immer grössere Fortschritte und sieht schon super aus. Ihren Bahnhof Reutte haben sie ja umgestaltet. Der hat mir früher auch immer super gefallen. Konnte da ewig stehen und den Zugfahrten zusehen. :mrgreen: Was mir im Vergleich zu vielen anderen Anlagen auch so gut gefällt, ist die Tatsache, dass auf jeden Teil der Anlage immer recht viel Betrieb ist. Man muss an einer Stelle selten lange warten, bis wieder ein Zug vorbeikommt. :) Mal schauen, wann ich es mal wieder schaffe dort vorbeizukommen.

Wenn du willst, kann ich hier auch noch ein paar Bilder von meinem letztjährigen Besuch einstellen. :wink:

LG Phil
kleine Alpenanlage mit H0 & H0m auf 3.5m x 2.15m (Planungsthread):
viewtopic.php?f=24&t=161440

meine alte, bereits abgebaute H0 Anlage Klotingen: (noch mit 3-Leiter gebaut)
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=108994

Antworten

Zurück zu „Foto - Allgemein“