Verschlagwortung, Bilder katalogisieren

Bereich für alle Themen rund um Technik, Kameras, Aufnahme-Techniken, Tipps und Tricks für Anfänger und Einsteiger, usw.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Murrrphy
Moderator
Beiträge: 7724
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 21:44
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Trix C, Märklin C
Kontaktdaten:
Vereinigte Staaten von Amerika

Verschlagwortung, Bilder katalogisieren

#1

Beitrag von Murrrphy »

Hallo zusammen,

beim Umbau und Umstrukturierung meines Umfangreichen Fotoarchiv stehe ich aktuell vor der großen Aufgabe, etwas mehr Ordnung und Struktur reinzubringen, damit ich auch künftig noch effizient bestimmte Fotos wiederfinde. Es sind einfach zu viele geworden in den letzten Jahren. Wie organisiert ihr Eure Eisenbahnaufnahmen?

An dieser Stelle kommt das Spiel mit der Verschlagwortung und Kommentierung der Bilder ins Spiel.

Wie ordnet und/oder katalogosiert ihr Eure Eisenbahnaufnahmen (besonders interessieren mich hier die Strategien der "Foto-Profis" hier ;-) )? Wie verschalgwortet ihr? Habt ihr hierarchische Schlagwort-Strukturen, verschlagwortet ihr ohne weitere Ordnung? Mir schwebt eine hierarchische Verschlagwortung vor, mit der Betriebsnummer im Kommentarfeld des Bildes, allerdings bin ich mir noch nicht so ganz einig, wie eine sinnvolle Schlagwortstruktur für das Fotoarchiv aussehen kann. Was macht Sinn, was sollte man besser lassen?

Vielleicht kann man sich hier mal ein wenig austauschen, wie man seien Esenbahnfotos archivieren und schnell wiederfinden kann ;-) Bin gespannt auf Eure Strategien und Ideen :-)
Viele Grüße, Achim

- "unfähiger Hilfslakaie", "senil" -

Ohne besondere Kennzeichnung ist der Beitrag als User geschrieben und gibt eine persönliche Meinung wieder.
Moderationen und administrative Eingriffe sind entsprechend gekennzeichnet!


Bild
Benutzeravatar

maquetista15
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 499
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 14:42
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: MOBASBS
Gleise: Fleischmann Profi
Wohnort: Barcelona Jahrgang 1966
Alter: 53

Re: Verschlagwortung, Bilder katalogisieren

#2

Beitrag von maquetista15 »

moin Achim,

Ich habe ienfach ein system beibehalten das ein Forumskollege hatte.

Er hatte mir mal eine DVD mit seinen bildern überlassen.

Dort ist dann nach DB allgemein, Dienstfahrzeuge, Ausländer, Bahnbusse, Dampflok, Diesellok, Elok und dann nach Baureihen alles abgelegt unter jedem Bild ist dann die entsprechende bezeichnung.
Zusätzlich noch nach Epochen 3 und 4.
Gruß Eduard
Ein schöner Tag ist, wenn alles auf der MOBA funktioniert.
ein schlechter Tag ist, wenn man keine Zeit für die MOBA hat!

Und "Nein, Ich bin nicht bei Fratzenschmöcker"
Benutzeravatar

Threadersteller
Murrrphy
Moderator
Beiträge: 7724
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 21:44
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Trix C, Märklin C
Kontaktdaten:
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Verschlagwortung, Bilder katalogisieren

#3

Beitrag von Murrrphy »

maquetista15 hat geschrieben:moin Achim,

Ich habe ienfach ein system beibehalten das ein Forumskollege hatte.

Er hatte mir mal eine DVD mit seinen bildern überlassen.

Dort ist dann nach DB allgemein, Dienstfahrzeuge, Ausländer, Bahnbusse, Dampflok, Diesellok, Elok und dann nach Baureihen alles abgelegt unter jedem Bild ist dann die entsprechende bezeichnung.
Zusätzlich noch nach Epochen 3 und 4.
Wenn ich das richtig verstehe, dann meinst Du damit die Datei-/Ordnerstruktur. Und wie suchst Du darin effizient nach z.B. einer Baureihe 151 in DB Cargo Lackierung?

Ich meinte eigentlich weniger die Sortierung in eine Ordnerstruktur, sondern die Verwendung einer Bilddatenbank und entsprechende Verschlagwortung im EXIF/IPTC/XMP des Bildes und hier eventuell sinnvoller Strukturierung und auch hier eben Einarbeitung von Lackierung, Baureihe, eventuell Epoche. Wie katalogisiert ihr Bahninfrastruktur ein?
Viele Grüße, Achim

- "unfähiger Hilfslakaie", "senil" -

Ohne besondere Kennzeichnung ist der Beitrag als User geschrieben und gibt eine persönliche Meinung wieder.
Moderationen und administrative Eingriffe sind entsprechend gekennzeichnet!


Bild
Benutzeravatar

maquetista15
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 499
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 14:42
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: MOBASBS
Gleise: Fleischmann Profi
Wohnort: Barcelona Jahrgang 1966
Alter: 53

Re: Verschlagwortung, Bilder katalogisieren

#4

Beitrag von maquetista15 »

ehm tja so suche ich nicht , ich suche immer nach der Loknummer nicht so speziel nach Lackirung und so.
Bahninfrastrucktur nach Signalen mit Flügel oder Lichtsignal, Oberleitung usw
Gruß Eduard
Ein schöner Tag ist, wenn alles auf der MOBA funktioniert.
ein schlechter Tag ist, wenn man keine Zeit für die MOBA hat!

Und "Nein, Ich bin nicht bei Fratzenschmöcker"
Wohnzimmer-Express
Ehemaliger Benutzer

Re: Verschlagwortung, Bilder katalogisieren

#5

Beitrag von Wohnzimmer-Express »

Meine Bahnbilder ordne ich nicht direkt. Nur nach Ort und dann was drauf zu sehen ist, so sieht auch das Bild aus.
z.B. eine Nordwestbahn heisst bei mir im Bildformat nwb.1 usw oder re1.jpg

Meine Planespotterbilder ordne ich nach Airline, Flugzeugtyp (bearbeitet)

Bei beiden, die nicht bearbeitet sind, setze ich immer den Ort und Datum als Ordner an also:

BRV 12.4.12
für Stadt.

MFG

Rolf_R
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert: Do 23. Jun 2011, 18:57
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Windigipet + CS2
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Nähe Bern-Schweiz
Alter: 65

Re: Verschlagwortung, Bilder katalogisieren

#6

Beitrag von Rolf_R »

Dazu verwende ich Photoshop Elements (aktuell V.10)
Dieses Programm hat für diesen Preis einen für mich absolut tollen Organizer.
In diesem kann man jedem Foto ein oder meherere "Tag" zuweisen (virtuelle Etiketten), also eine Art Verschlagwortung.

Beim Suchen, bzw. Finden von bestimmten Fotos klickt man lediglich diejenigen Schlagwörter an, nach denen man suchen will. Et voilà: Ultraschnell werden dann nur diese Fotos angezeigt.

Also für mich die beste Lösung.

Grus
Rolf
Benutzeravatar

Threadersteller
Murrrphy
Moderator
Beiträge: 7724
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 21:44
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Trix C, Märklin C
Kontaktdaten:
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Verschlagwortung, Bilder katalogisieren

#7

Beitrag von Murrrphy »

Irgendwie scheinen wir aneinander vorbeizureden:

ich habe eine Photoverwaltung , die natürlich die Verschlagwaortung unterstützt und genau das ist mein Ziel, möglichst zielgenau über duie Schlagworte bestimmte Bilder wiederzufinden. Das funktioniert auch alles bestens.

Was mich interessiert, weil ich jetzt an das Verschlagworten meiner Eisenbahnbilder-Sammlung gehe, ob es best practises oder Tipps gibt, für bestimmte Schlagwort-Schemata, hierarchische Verschlagwortung (wenn ja, wie könnte der Baum aussehen), was hat sich an Schlagworten bewährt, um mit möglichst wenig Schlagworten möglichst präzise Treffer zu landen, etc.

Ich wollte einfach mal wissen, wie die Profis hier ihre Eisenbahnbilder verschlagworten, und damit meine ich weniger die Tools/Programme, sondern die Schemata.

Aber offensichtlich ist das nicht so ein großes Thema, oder kaum einer hat eine entsprechende Bildersammlung, daß es lohnt oder sortiert lieber in Ordnern ;) Vielleicht bin ich da ja Exot, mit dem, was ich mache.
Viele Grüße, Achim

- "unfähiger Hilfslakaie", "senil" -

Ohne besondere Kennzeichnung ist der Beitrag als User geschrieben und gibt eine persönliche Meinung wieder.
Moderationen und administrative Eingriffe sind entsprechend gekennzeichnet!


Bild
Benutzeravatar

HeVoSi
InterCity (IC)
Beiträge: 890
Registriert: Di 2. Aug 2005, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB / MC
Gleise: Metall
Wohnort: Siegen
Alter: 71
Kontaktdaten:

Re: Verschlagwortung, Bilder katalogisieren

#8

Beitrag von HeVoSi »

Hallo Achim,
Ich wollte einfach mal wissen, wie die Profis hier ihre Eisenbahnbilder verschlagworten
ich halte mich zwar nicht für einen Profi, kann Dir aber erzählen, wie ich es mache.

Als erstes:
Einen allgemeingültigen Weg gibt es nicht !
Aus vielen Gesprächen mit anderen Fotografen weiss ich: Jeder macht es anders und setzt andere Prioritäten (und hält sein System für das Beste).
Das beginnt schon beim verwendeten Programm:
- der eine führt eine Excell-Tabelle
- ein andere baut eine entspr. Baum- / Verzeichnisstruktur auf
- man kann frei erhältliche Software einsetzen
- und ich habe mir meine Bilderverwaltung selbst geschrieben.

Frag Dich doch mal, nach welchen Kriterien suche ich ein Bild ?
Bei mir sind es z.B.:
- das EVU
- die Baureihe
- die Loknummer
- der Aufnahmeort und
- das Aufnahmedatum / -Uhrzeit

Mit diesen 5 Kriterien habe ich bisher jede Aufnahme gefunden bzw. zuordnen können.
Es kommt z.B. vor, dass ich eine Aufnahme in meine HP einbinden möchte und weiss nicht mehr, wo das Bild entstanden ist.
Kein Problem, ich schaue auf das Datum und lasse mir dann alle Aufnahmen dieses Tages anzeigen.
Dann weiss ich sehr schnell, wo ich mich da herumgetrieben habe ;-).

viele Grüsse
Henning
[url=http://www.henningvoosen.de/][img]http://www.henningvoosen.de/Signature.jpg[/img][/url]

Brillenhuber
InterRegio (IR)
Beiträge: 243
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 07:13
Wohnort: Arolfingen
Schweiz

Re: Verschlagwortung, Bilder katalogisieren

#9

Beitrag von Brillenhuber »

Murrrphy hat geschrieben: Wie ordnet und/oder katalogosiert ihr Eure Eisenbahnaufnahmen (besonders interessieren mich hier die Strategien der "Foto-Profis" hier ;-) )? Wie verschalgwortet ihr? Habt ihr hierarchische Schlagwort-Strukturen, verschlagwortet ihr ohne weitere Ordnung? Mir schwebt eine hierarchische Verschlagwortung vor, mit der Betriebsnummer im Kommentarfeld des Bildes, allerdings bin ich mir noch nicht so ganz einig, wie eine sinnvolle Schlagwortstruktur für das Fotoarchiv aussehen kann. Was macht Sinn, was sollte man besser lassen?

Vielleicht kann man sich hier mal ein wenig austauschen, wie man seien Esenbahnfotos archivieren und schnell wiederfinden kann ;-) Bin gespannt auf Eure Strategien und Ideen :-)
Hallo
Also, ich weiss, dass ich ein wenig spät dran bin.
Ich lade alle meine Bilder als letzte Rückfallebene auf Flickr rauf. Dort habe ich schon früh begonnen die Bilder zu Taggen und auch Geotaggen.
Ich habe aber festgestellt, dass es Sinn macht, dass die Tags auf dem Exif direkt geschrieben ist. Bei Flickr und auch bei Photoshop ist das nicht der Fall. Dies wurde mir anhand eines Kurses so bestätigt. Bei Photoshop Elements ist man offensichtlich gezwungen, jedes Update mitzumachen.

Dies ist nicht Zielführend für mich.
Ich mache es drum so:
Beim "Eisenbahnwandern" lasse ich mein Wander GPS Gerät mitlaufen. Der Track wird aufgezeichnet. Beim Einschalten mache ich einen Zeitabgleich mit dem Fotoapparat. Die Zeiten sollten innerhalb von 10 sec. übereinstimmen.
Abends wird der Track gespeichert. Sobald die Fotos vom RAW entwickelt sind, ist es mit der Freeware, GPS-Track-Analyse.NET, einfach möglich die Fotos zu verorten. Das Programm kann den Track auslesen und mit der Funktion "Bilder einbinden" die Fotos, anhand der Zeitstempel von Track und Aufnahmezeit mit den Koordinaten versehen.
Nun sind die Bilder mit den Koordinaten versehen.
Nun benutze ich den Geosetter, mit dem ich die Fotos weiter bearbeite. Der Geosetter bietet eine komfortable Funktion, die Bilder zu taggen. Auch ist es möglich der Verortung, Land, Bundesland, Gemeinde und Ort automatisch zuzuweisen.

Weiter können Schlagworte zugewiesen werden. Auch über mehrere Fotos. Wenn ich zum Beispiel auf den SBB fotografiere, bekommen alle Bilder den Tag "SBB".

Als Beispiel dieses Bild:
https://www.flickr.com/photos/r_walther ... 199349101/
hat die Tags:
Abgedeckt, ETCS 2, Gotthardbahn, Reusstal, SBB, Schlümpfe, Signale, ungültig, Zufahrt Nord, BoBo, EW IV, IR, Re 4/4 II, Altdorf UR, Kanton Uri, Schweiz, CHE
Wer will, kann sogar die Aufnahmerichtung eingeben.

Das Gute ist dann, dass man die Bilder synchronisieren kann: Ich lege die RAWs und die gleichzeitig generierten JPGs des Fotoapparats in einem Ordner "Originale" ab.
Dieser Ordner befindet sich im Ordner der entwickelten Bilder. Die Bilder bekommen bei der Entwicklung als Dateinamen das Aufnahmedatum mit laufender Nummer. Werden diese bearbeitet kommt ein "a" dahinter, wenn das "a" weiter bearbeitet wird gibt's ein "aa"
Bearbeite ich die Originalentwicklung noch einmal, dann gibt's ein "b" dahinter. Und so weiter. ein "cab" kann ich also einordnen als dritte Version der Originalentwicklung, einmal nachbearbeitet und 2. Version der 1. Nachbearbeitung.
Daraus folgt, dass die Bilder nicht über den Dateinamen synchronisiert werden können, sondern über den Zeitstempel.
Einfach den Ordner wo die zu synchronisierenden Bilder liegen eingeben und über Zeitvergleich synchronisieren. Wenn die Bilder gefunden sind, kann man entscheiden, welche Infos übertragen werden. Ich wähle immer, "Leere auf rechter Seite übertragen" aus. Das funktioniert auch bei den RAW Dateien, indem für jede Datei eine *.xmp Datei angelegt wird, in der die Zusatzdaten gespeichert werden. Diese werden automatisch gelesen, sofern sich die *.xmp Datei im gleichen Ordner befindet.

Die Bilder lege ich in einem Ordner pro Jahr ab, mit Unterordnern der Interessengebiete, wie Familie, Bahn, Bude, etc. Darin werden die Ordner im Klartext mit Datum abgelegt. Zum Beispiel: "Wanderung Hoher Kasten 16. April 2015"
Wenn einen Ausflug länger dauert, gibt's Unterordner für jeden Tag.
Mit den Tags und dieser Organisation habe ich bisher jedes Bild innerhalb einer Minute gefunden.

Mit diesen Tools bin ich sehr gut gefahren. Dank den Tags in den Exif Daten, bleibt die Information auch beim Kopieren des Bildes weiter bestehen.

Gruss Heinz
Antworten

Zurück zu „Foto - Technik“