Welche Kameras/ Handys nutzt Ihr für Foren-Fotos?

Bereich für alle Themen rund um Technik, Kameras, Aufnahme-Techniken, Tipps und Tricks für Anfänger und Einsteiger, usw.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Bubikopf
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2017
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 06:35
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS II
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Welche Kameras/ Handys nutzt Ihr für Foren-Fotos?

#1

Beitrag von Bubikopf »

Hallo zusammen,
mit welchem Equipment (Kamera, Objektiven, Einstellungen) macht Ihr Eure Fotos für das Forum hier?

Ich verwende grundsätzlich:
- für Fotos eine Canon EOS 40D mit Objektiv Canon 17-85 IS USM, meist im M-Programm, TV 60, AV 11, integriertem Blitz und
- für Videos eine Canon EOS 100D mit Objektiv Canon 18-55 IS STM oder mein iPhone 5s

Die 40D macht trotz des hohen Alters noch klasse und scharfe Pic's.

vG Uwe
„Es ist nicht der Unternehmer, der die Löhne zahlt — er übergibt nur das Geld. Es ist das Produkt, das die Löhne zahlt.“
Henry Ford, ein außergewöhnlicher Manager, Geschäftsmann und Erfinder, 1863 - 1947
SauerlandFerdi
Ehemaliger Benutzer

Re: Welche Kameras/ Handys nutzt Ihr für Foren-Fotos?

#2

Beitrag von SauerlandFerdi »

Hallo Uwe!
Für Fotos verwende ich eine Canon Ixus.Die Kamera ist schön handlich und ich kann in der Macrofunktion
bis auf 1cm an das Objekt heran.
Für Videos nehme ich eine Sony Handycam HDR-CX 240. Mit Stativ.
Gruß Ferdi
Benutzeravatar

Threadersteller
Bubikopf
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2017
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 06:35
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS II
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: Welche Kameras/ Handys nutzt Ihr für Foren-Fotos?

#3

Beitrag von Bubikopf »

Hallo Ferdi,
welches Ixus-Modell? Eine Ixus60 habe ich auch noch irgendwo, wurde allerdings seit den guten Bilder mit den Handys nicht mehr genutzt.

vG Uwe
„Es ist nicht der Unternehmer, der die Löhne zahlt — er übergibt nur das Geld. Es ist das Produkt, das die Löhne zahlt.“
Henry Ford, ein außergewöhnlicher Manager, Geschäftsmann und Erfinder, 1863 - 1947
SauerlandFerdi
Ehemaliger Benutzer

Re: Welche Kameras/ Handys nutzt Ihr für Foren-Fotos?

#4

Beitrag von SauerlandFerdi »

Hallo Uwe
Eine Ixus 150.
Gruß Ferdi

MartinM
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 383
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 12:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Trafo / Multimaus
Gleise: Piko A Gl /H0e Roco
Wohnort: Köln-Porz
Alter: 40
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Welche Kameras/ Handys nutzt Ihr für Foren-Fotos?

#5

Beitrag von MartinM »

Moin zusammen

Für meine Forenbilder nutze ich meine Canon EOS 7D Mk1 mit dem EF-S18-135IS dazu ein Stativ aus dem Hause Cullmann :)

Gruß Martin
Benutzeravatar

kartusche
InterCity (IC)
Beiträge: 538
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 15:14

Re: Welche Kameras/ Handys nutzt Ihr für Foren-Fotos?

#6

Beitrag von kartusche »

ich hab nur ein neueres iPad............Fotos ohne spezielle Einstellungen.
Benutzeravatar

ICE Hannover
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 252
Registriert: So 3. Sep 2017, 13:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Hannover
Deutschland

Re: Welche Kameras/ Handys nutzt Ihr für Foren-Fotos?

#7

Beitrag von ICE Hannover »

Hallo,

ich benutze die Nikon D5300 mit dem NIKKOR 18-55mm Objektiv aus dem VR-Kit. Die Qualität ist für den Preis super :D.
Mit freundlichen Grüßen

Finn

Meine Anlage

Meine Parkettbahn für den Übergang

fdl
InterRegio (IR)
Beiträge: 243
Registriert: Do 18. Sep 2008, 15:52
Wohnort: Amsterdam

Nikon 8400 ...

#8

Beitrag von fdl »

... wegen die Scharfetiefe (kleine Bildsensor).
Kamera hat akzeptabele Weitwinkel (24-85 mm KB Equivalent).
Ist viel kleiner als meine DSLR. Daher kann ich viel naher eran gehen.

Grus, Willem.
Benutzeravatar

Stadtbahner
EuroCity (EC)
Beiträge: 1067
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, z21, multiMAUS, Rocrail
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bärlin
Deutschland

Re: Welche Kameras/ Handys nutzt Ihr für Foren-Fotos?

#9

Beitrag von Stadtbahner »

Ich verwende eine Samsung WB 2000. Dazu ein Mini-Stativ.

Seit kurzem experimentiere ich mehr mit den manuellen Einstellungen für Weißabgleich, Blende und Belichtungszeit, was für schönere Fotos sorgt.

Außerdem habe ich mir eine preisgünstige kleine Fotobox zugelegt, mit der ich einzelne Lokomotiven und Wagen vor neutralem Hintergrund bei tageslichtweißer LED-Beleuchtung abfotografieren kann.
Viele Grüße, Marc

Meine kleine Parkettbahn "Bärlin", neu: Ladegut im Eigenbau.
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.
Benutzeravatar

Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2783
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Deutschland

Re: Welche Kameras/ Handys nutzt Ihr für Foren-Fotos?

#10

Beitrag von Analogbahner »

Meine Fotos sind lange her und wurden mit einer analogen Spiegelreflex größtenteils auf Diafilm gemacht. Die ganz alten Kindheitsbilder entstanden mit einer (natürlich analogen) Agfa-Sucherkamera und Negativfilm.
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher
Benutzeravatar

Ulf325
EuroCity (EC)
Beiträge: 1173
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 17:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: Magdeburg
Alter: 52

Re: Welche Kameras/ Handys nutzt Ihr für Foren-Fotos?

#11

Beitrag von Ulf325 »

Normalerweise benutze ich mein Smartphone, Samsung Galaxy S6. Macht eigentlich klasse Fotos, wenn der Fokus sitzt. Aber es kost' ja nüscht, also werden halt immer gleich 3,4 Bilder gmacht, eines paßt immer ;)

Nur wenn mich der Spieltrieb packt kommt mal die Canon EOS 5D zum Einsatz. Dann aber mit Stativ, Fernauslöser, ggf externem Blitz.
Mit freundlichen Grüßen: Ulf

Meine Anlage

Modelleisenbahnfreunde Magdeburg
Benutzeravatar

nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6015
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Kontaktdaten:

Re: Welche Kameras/ Handys nutzt Ihr für Foren-Fotos?

#12

Beitrag von nakott »

Hallo,

neuerdings eine Panasonic LUMIX DMC-LX15 mit eingebautem Focus-Stacking. Hier ein Beispiel, was man damit machen kann. Zunächst ein Bild nur scharf am Zylinder und dann das gleiche Bild komplett scharf.

Bild

Bild

Viele Grüße Dirk
Anlage URI ~ Tams MC + µCon-S88-Master
Benutzeravatar

Majestix
EuroCity (EC)
Beiträge: 1037
Registriert: So 10. Mai 2009, 01:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS-1 } DCC M4 MM } Rocrail
Gleise: Mä. C-Gleis
Wohnort: Wilhermsdorf Landkreis FÜ
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Welche Kameras/ Handys nutzt Ihr für Foren-Fotos?

#13

Beitrag von Majestix »

Aktuell je nach Situation,
Smartphone: OnePlus 3
DSLR: Nikon D5600 mit dem NIKKOR 18-55mm bzw. NIKKOR 70-300 Objektiv
Viele Grüße Thomas

Majestix Moba-Keller---Bilder meiner Anlagenbaustelle
Epoche III + IV; Märklin C-Gleis ; Fuhrpark quer Beet was gefällt, von Märklin - Roco - Fleischmann - Trix - Lilliput
Benutzeravatar

BitMac
InterRegio (IR)
Beiträge: 139
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 14:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Welche Kameras/ Handys nutzt Ihr für Foren-Fotos?

#14

Beitrag von BitMac »

Im Hobbykeller steht - stets einsatzbereit - auf einem Stativ meine alte Nikon D90, an der ein Sigma 17-70mm mit defektem Bildstabilisator hängt (ideal, weil ich dieses Objektiv "in freier Wildbahn" ohnehin nicht mehr gerne nutze - ein Stabi ist halt schon was Feines in manchen Situationen).

Nach einer kurzen Lightroom-Behandlung sind Fotos dann meistens zeigefähig.

Focusstacking möchte ich demnächst mal ausprobieren.
Benutzeravatar

nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6015
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Kontaktdaten:

Re: Welche Kameras/ Handys nutzt Ihr für Foren-Fotos?

#15

Beitrag von nakott »

Hallo,

ein Nachtrag zum Focus Stacking. Ich habe gestern gelernt, das Olympus Tough TG-6 auch Focus Stacking in der Kamera anbietet. Ein Test damit bei Freunden steht noch aus. Preislich liegt die TG-6 im gleichen Segment wie die Panasonic LUMIX DMC-LX15. Die Art und Weise, wie die Aufnahmen mit unterschiedlichem Focus gesteuert werden, unterscheidet sich sehr zwischen den beiden Kameras.

Viele Grüße Dirk
Anlage URI ~ Tams MC + µCon-S88-Master

md95129
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 333
Registriert: So 15. Jan 2017, 18:39
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Steuerung: Eigenbau
Gleise: BEMO
Wohnort: Berlin
Alter: 75
Deutschland

Re: Welche Kameras/ Handys nutzt Ihr für Foren-Fotos?

#16

Beitrag von md95129 »

Ich verwende meistens ein Handy Samsung Galaxy A3 2016. Ich habe jetzt festgestellt, dass man das komplett ueber USB fernsteuern kann (https://github.com/Genymobile/scrcpy). Man kann nun das Geraet in einen Halter stecken, ohne es beruehren zu muessen. Bedient wird es mit der Maus vom PC her. Damit ist es auch moeglich, den Brennpunkt (focal point) mit der Maus exakt festzulegen (auf die gewuenschte Stelle im Bild klicken). Dies wiederum ermoeglicht, mehrere Aufnahmen fuer "focus stacking" zu machen. Freie Software dafuer gibt es ja auch z.B. CombineZP. Ich habe mal zum Test eine Serie Bilder gemacht, aber noch nicht verarbeitet, da ich z.Zt. mitten in einem Umzug USA->Deutschland stecke. Vielleicht kann das mal jemand ausprobieren.
Regards
Henner, Donkey Doktor der EDH Lumber
Benutzeravatar

aschenz
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 13:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos II
Gleise: ROCO Line
Wohnort: München
Alter: 64
Deutschland

Re: Welche Kameras/ Handys nutzt Ihr für Foren-Fotos?

#17

Beitrag von aschenz »

Für Filme und Fotos meine Canon EOS 750D mit einem Canon EFS 18-135 mm Objektiv.,
in der Regel vom Stativ.

Wenn es schnell gehen muss, z.B., um einen Baufortschritt zu dokumentieren, dann
wird auch mal schnell das iPhone 8 gezückt.
Grüße
Andreas
Benutzeravatar

Lanz-Franz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1557
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 68
Deutschland

Re: Welche Kameras/ Handys nutzt Ihr für Foren-Fotos?

#18

Beitrag von Lanz-Franz »

Hallo Henner.
md95129 hat geschrieben: So 21. Jun 2020, 15:28 Dies wiederum ermoeglicht, mehrere Aufnahmen fuer "focus stacking" zu machen. Freie Software dafuer gibt es ja auch z.B. CombineZP. Ich habe mal zum Test eine Serie Bilder gemacht, aber noch nicht verarbeitet, da ich z.Zt. mitten in einem Umzug USA->Deutschland stecke. Vielleicht kann das mal jemand ausprobieren.
Hallo Henner.
Ich benutze auch CombineZP.

Nikon D3300 / Objektiv Nikon DX SMM Micro 1:1 / auf Stativ
Autofokus aus, Zeitautomatik ein.

Bild
1

Bild
2

Bild
3

Bild
4

Bild
5

Bild
6

Bild
Fertig

Nach dem Laden der Einzelbilder
Schritt 1 Align and Balance Used Frames (Quic)
Schritt 1 Do Stack

Vor dem Speichern den Button (Doppelpfeil und Quadrat) zwischen GO und Save betätigen.
Dadurch wird ein gespiegelter Rand abgeschnitten.

Bin leider im Englischen überhaupt nicht bewandert und komme mit den oben genannten Funktionen aus.
Aber mit dem Englisch hast du ja keine Probleme und kannst dich einfacher im Programm zurecht finden.

Die Berechnung eines Fotos hängt von der Anzahl der Bilder, der Dateigröße der Bilder, der Schnelligkeit des Rechners und der gewählten Stackmethode abhängig.
Je nach dem reicht die Zeit noch für eine Tasse Kaffee. :wink:

MfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793
Benutzeravatar

Jürgen
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2170
Registriert: Fr 16. Dez 2005, 12:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Roco, Tillig
Wohnort: bei Karlsruhe
Alter: 59

Re: Welche Kameras/ Handys nutzt Ihr für Foren-Fotos?

#19

Beitrag von Jürgen »

Moin,

Ich verwende eine Nikon D5300 mit unterschiedlichen Objektiven. Aber grundsätzlich denke ich, dass das Equipment nur begrenzt von Bedeutung ist. Die drei wichtigsten Dinge sind mMn:

- Licht
- Licht
- Licht

Die letzten Bilder von Werner zeigen sehr schön das Fokus Stacking, aber auch, dass der Hintergrund viel zu wenig Licht hat.

Dann kommt die Konzentration auf das, was man darstellen möchte. Zu viel Drumherum lenkt nur ab. Und dann kommt für mich die Frage, was ich mit der technischen Ausrüstung anfangen kann. Je höherwertiger die Ausrüstung ist, um so mehr Sorgfalt muss man in den Prozess des Fotografierens legen. Eine gute Kamera macht nicht einfach gute Bilder. Sie fordert auch den Fotografen, sich damit auseinander zu setzen. Umgekehr kann man auch mit einer einfachen Kamera durch Licht und die Wahl einer guten Perspektive interessante Bilder machen. Hier liegt ein großer Vorteil bei den Smartphone Kameras. Sie können viel leichter in eine Modellbahnszene eintauchen, weil sie viel kleiner und handlicher ist.

Grüße
Jürgen
Mein Erstling von 2002/2003: Rosentalviadukt, Friedberg, Hessen. 1960 bis 1965

Mein aktuelles Projekt: Maulbronn, ein schwäbischer Endbahnhof, 21.Juni 1922

"Man muss nicht verrückt sein, um Modellbau zu betreiben, aber es hilft ..."
Antworten

Zurück zu „Foto - Technik“