Mit welchem Equipment macht Ihr Fotos?

Bereich für alle Themen rund um Technik, Kameras, Aufnahme-Techniken, Tipps und Tricks für Anfänger und Einsteiger, usw.

LongHairedDavid
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 26
Registriert: Do 30. Mai 2019, 16:17
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECOS
Gleise: Marklin C-Track
Wohnort: Ipswich, UK
Alter: 74
Kontaktdaten:
Großbritannien

Re: Mit welchem Equipment macht Ihr Fotos?

#26

Beitrag von LongHairedDavid » Fr 14. Jun 2019, 11:47

Un til recently, I had a Canon 80D and a Canon 24mm lens which combination I used to take close up photos of scale plastic models. However, I found all this overkill for my railway. I have since sold all my Canon gear and bought lots more Maerklin "stuff"!.

I now use my iPhone on a tripod with remote shutter firing. In addition, I use Helicon focus to image stack my close ups. With the iPhone, I can tell it where to focus, let the camera settle and then use the remote to take the image. That way, I get 6 - 10 images which Helicon Focus puts into a really clear singe image.
Long Haired David
AKA David Pennington
Maerklin newby so lots to learn


Analogbahner
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2117
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Mit welchem Equipment macht Ihr Fotos?

#27

Beitrag von Analogbahner » Fr 14. Jun 2019, 13:54

Es gäbe noch die klassischen Zwischenringe. Die übertragen früher wie heute auch Belichtungsdaten und Blende. Sie waren aber auch früher bereits ziemlich teuer, und eigentlich braucht man im Modellbahnbereich diesen extremen Makrobereich gar nicht. Die meisten Fotos lassen sich gut mit jeder normalen Digitalkamera machen.
Das größere Problem dürfte eine vernünftige Ausleuchtung sein. Der Standardblitz ist dafür kaum geeignet und macht nur fürchterliche Party-Bilder. Also eher als in ein teures Sonderobjektiv kann man besser in bezahlbare Studiolampen investieren. Auch Aufhellschirme bewähren sich erstaunlich gut. Und ohne Photoshop geht heute sowieso gar nichts mehr...

Wenn ich nur an den Kunstlicht-Weißabgleich in analogen Zeiten zurückdenke, ist es doch viiiiiehl einfacher geworden...

@LongHairedDavid: you are right - it's overkill to buy all this stuff for model railway pictures only. But I was a photographer and have used this expensive special equipment every day. Mobile smart phones are great now, but I love system cameras with lenses to change and making flash pictures with three studio flashes, f.e.. Sorry, my English isn't the very best, especially tenses... :) :)
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher

Benutzeravatar

Threadersteller
Bubikopf
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1998
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 06:35
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS II
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: Mit welchem Equipment macht Ihr Fotos?

#28

Beitrag von Bubikopf » Do 20. Jun 2019, 15:40

Weltkulturerbe Völklinger Hütte:

Bild

vG Uwe
„Es ist nicht der Unternehmer, der die Löhne zahlt — er übergibt nur das Geld. Es ist das Produkt, das die Löhne zahlt.“
Henry Ford, ein außergewöhnlicher Manager, Geschäftsmann und Erfinder, 1863 - 1947

Benutzeravatar

11652
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 21:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II - auf dem Weg zu TC
Gleise: Märklin K, Peco H0m
Wohnort: Region Basel
Alter: 47
Schweiz

Re: Mit welchem Equipment macht Ihr Fotos?

#29

Beitrag von 11652 » Sa 24. Aug 2019, 21:59

Hallo zusammen

Habe dieses Unterforum eben erst entdeckt :oops: Dann "oute" ich mich mal als "Sony-Fotograf".

Lange war ich mit einer Minolta Dynax 7000i, dann mit einer Dynax 700si unterwegs, bis ich auf Digital "um-geschenkt" wurde und 2009 bis 2018 mit einer Sony A700 fotografierte (die verwende ich gelegentlich immer noch). 2018 habe ich mir eine A77II zugelegt, die dannzumal sehr erpropt und zudem recht preisgünsitg zu haben war. bis heute gibt es noch keine Nachfolgekamera (mit A-Bajonett und in dem Preisbereich).

Dazu im Laufe der Zeit zuerst Minolta-Objektive, dann schon bald Sigma. Heute bin ich mit einem 17-70 2.8-4 unterwegs, selten noch mit dem 70-200 2.8 (ältere Version), ein 24-135 steht noch frisch revidiert im Schrank.

Daneben ist eine NEX6 als Familienkamera vorhanden sowie auch das iphone kommt ab und zu zum Einsatz. Als "Kinder- oder Reisekamera" (wenn die Kamera nicht so sorgsam behandelt werden kann) steht noch eine Sony A200 mit Kit-Objektiv zur Verfügung.

Meine Bilder zeige ich z.T. hier: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/

Wo ich gerne besser werden möchte (und es u.A. noch nicht wirklich ausdauernd versucht habe), sind die Fotos der Modellbahn :oops:
Gruss Christian

Meine Fotos (Bahnen und Vierwaldstättersee-Dampfschiffe) auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/


Thomas_Ki
Beiträge: 7
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 10:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Maus/Trix Mobile Station
Gleise: Tillig Elite/Roco Li
Wohnort: Schauenburg
Alter: 52
Deutschland

Re: Mit welchem Equipment macht Ihr Fotos?

#30

Beitrag von Thomas_Ki » Mi 9. Okt 2019, 06:22

Hallo,
ich hab hier gerade drin gelesen. Zum Thema Focus Stacking und einer erweiterbaren Tiefenschärfe möchte ich anfügen, die Canon RP hat die Funktion eingebaut in der Camera. Sie errechnet das Bild dann auch selbst, als JPEG. Ich denke es wird noch andere Cameras geben, die das können, ich weiß aber jetzt nur von der RP.

Grüße Thomas

Antworten

Zurück zu „Foto - Technik“