Sicherung von Zurüstteilen

Basis-Grundlagen von Usern dieses Forums zusammengestellt.
Antworten

Threadersteller
Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 5995
Registriert: Di 22. Aug 2006, 08:49
Wohnort: Minden (Westf.)

Sicherung von Zurüstteilen

#1

Beitrag von Schwanck » Mi 9. Okt 2019, 10:38

Moin,

das wiederholte Abfallen von Zurüstteilen von Loks und Wagen im Fahrbetrieb ist fast schon Modellbahn-Alltag. Was hilft dagegen?
Der beste Tip zur Sicherung der Teile ist wohl der, den der Roco-Vertreter (der mit dem Victoria-Moped) für Norddeutschland vor etwa 35 Jahren gegeben hat. Man nehme den matten Klarlack von Revell Email und gebe mit einem sehr feinen Pinsel ein wenig davon in das Montageloch bevor das Zurüstteil eingesteckt wird. Der Trick hat meistens dann funktioniert, wenn es um eine Steckteil geht. Wenn ein Teil flächig angeklebt werden muss, hilft nur der Industrie-Sekundenkleber nach vorheriger Behandlung der Klebflächen mit Activator.
Ich dachte mir, diese Hinweise sind auch heute noch aktuell und richtig, daher kann man sie getrost immer wieder einmal in Erinnerung rufen.
Zuletzt geändert von Schwanck am Do 10. Okt 2019, 10:22, insgesamt 1-mal geändert.
Tschüss

KFS

Vorsicht, meine Beiträge können Ironie enthalten!


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9965
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Sicherung von Zurüstteilen

#2

Beitrag von klein.uhu » Mi 9. Okt 2019, 23:05

Moin,

Für mich die beste Methode habe ich bereits mehrmals erwähnt und verlinkt:
Zurüstteile an Loks und Waggons ankleben
Vorteil: kleckert nicht, zieht keine Fäden, läßt sich solange noch nicht ausgehärtet leicht undnd rückstandsfrei entfernen, Fall doch mal eine Kleinigkeit auf das wertvolle Modell kommmen sollte. Und trocknet in der Tube nicht ein!

Im Übrigen haben wir zu dem Thema hier bereits seitenweise Beiträge:
viewtopic.php?f=103&t=161910&p=1869861& ... kleber#top
und allgemein über Klebstoffe:
viewtopic.php?f=45&t=164651
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


Threadersteller
Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 5995
Registriert: Di 22. Aug 2006, 08:49
Wohnort: Minden (Westf.)

Re: Sicherung von Zurüstteilen

#3

Beitrag von Schwanck » Do 10. Okt 2019, 10:19

Moin klein.uhu,


genau das war mir bewusst und so habe ich das auch in meinem Schlußsatz gemeint. Ich gebe gerne zu, dass ich zu faul war, mir die Zitate und Belegstellen für Links heraus zu suchen. Ich hoffe das verzeihst du mir.
Tschüss

KFS

Vorsicht, meine Beiträge können Ironie enthalten!

Antworten

Zurück zu „Grundlagen“