Neuheiten 2021

Diskussionen zu den veröffentlichten Neuheiten finden sich im Forum Allgemeines (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema in zig Unterforen zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2021 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

Der Stummi-Mitmach Adventskalender 2020 - Motto "Artfremdes"

Bereich für alle Themen rund um das Modellbahn-Hobby, die sonst in keiner anderen Rubrik Platz finden (z.B. spur-übergreifende Themen, etc.).

Automatische Löschung nach 5 Jahren!
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
MoBaFahrer216
EuroCity (EC)
Beiträge: 1280
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 13:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, Magnetartikel analog
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Limburg
Alter: 20
Deutschland

Der Stummi-Mitmach Adventskalender 2020 - Motto "Artfremdes"

#1

Beitrag von MoBaFahrer216 »

Liebe Stummis,
auch dieses Jahr gibt es wieder den beliebten Mitmach-Adventskalender. 2020 unter dem Motto "Artfremdes". Was soll das denn bedeuten? Nun, ganz einfach: in der Geschichte der Eisenbahn gab es häufig Fälle, in denen Lokomotiven und Waggons in fachfremden Gebieten eingesetzt wurden. Z.B. regelmäßig schwere Güterzugmaschinen vor Personenzügen. Aber auch Donnerbüchsen als Güterzuggepäckwagen lassen wir noch darunter fallen. Also dann: stellt ein, was Fantasie, Logik und vielleicht auch Vobildfotos hergeben.

Die Regeln sind altbekannt:
- Jeder darf mitmachen
- nur eigene Modellfotos
- in jeder Antwort sollte das aktuelle Datum - und nur das Datum - im Betreff stehen
- es sollte einen Bezug zwischen Fahrzeug und Datum geben. Z.B. aus der Betriebsnummer.
- Der Bezug bzw. bei Lokomotiven ggfs. zusätzlich auch die Betriebsnummer, Hersteller und Baugröße sollten unter dem Bild angegeben werden
- keine reinen Wagenbilder o.ä.; der Kontext für den artfremden Einsatz muss aus dem Bild ersichtlich sein.
- Der geografische Rahmen für die Fahrzeuge ist West- und Mitteleuropa
- Alle Baugrößen sind erlaubt

Ich freue mich schon, was wir dieses Jahr wieder an verschiedenen Fotos und auch krativen Bezügen sehen werden. Viel Spaß!

Bitte keine Diskussion unter diesem Post, hiernach soll der erste Beitrag am 1. Dezember folgen. Falls eine Diskussion erwünscht/nötig ist, bitte ein eigenes Thema eröffnen.
Viele Grüße
Richard


Typisch deutsches Bautempo!

Mitglied des MEC Limburg-Hadamar.

Schaut mal hier vorbei, wo es Auf M-Gleisen nach... geht.

Der Stummi-Mitmach-Adventskalender 2020
Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
EuroCity (EC)
Beiträge: 1435
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 53
Deutschland

02.12.

#2

Beitrag von Vorarlberg-Express »

Hallo Richard,
Hallo zusammen,
Alle Jahre wieder...
Bisher hab ich noch nicht viele Ideen zum Thema. Aber für heute: Ich habe was zum 2.12., nämlich eine artfremde 212.

Bild
Eine V100 vor einem Intercity?

Gab's noch 2003 zwischen Emden Hbf und Emden Außenhafen.

Einen schönen Tag

Gerhard

Djian
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4221
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 11:20
Nenngröße: H0
Steuerung: analog
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 23717 Sagau
Alter: 52

Re: Der Stummi-Mitmach Adventskalender 2020 - Motto "Artfremdes" 03.12.

#3

Beitrag von Djian »

Moin,

103 vor Güterzug. Gab es bis in die 80er zwischen Frankfurt und Wiesbaden Ost

Bild

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias
Bautagebuch: Sagau in Segmenten http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=139007
Benutzeravatar

Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2663
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 52
Deutschland

3.12.

#4

Beitrag von Frank K »

Servus, zusammen,

schwieriges Thema, wenn man einen epochen- und regionenreinen Fuhrpark hat. :redzwinker:

Dennoch, ich machs mal umgekehrt wie der Matthias. Hier hängt 131 031 vor einem Personenzug. Auf den ersten Blick schaut's gewöhnlich aus, aber die 131 ist eine reine Güterzug-Ljudmilla OHNE Zugheizung (im Gegensatz zur 132). Bleibt also zu hoffen, es war warm genug, als das Foto entstand, bei den jetzigen Außentemperaturen wäre die Fahrt in diesem Zug sehr umgemütlich geworden. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Eigentlich wollte ich gestern eine Taigatrommel vor so einen Personenzug hängen, hab's aber irgendwie verpennt. :fool: Gut, mit Schummelmodus wäre es auch heut gegangen. :wink:

Übrigens, beim Vorbild hatte es solche Züge bisweilen wirklich. Im Winter hing dann hinten z.B. eine 110er dran, um das Frieren etwas erträglicher zu machen. :D

Ciao, Frank

Bild

BW-Fan
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1602
Registriert: Di 23. Dez 2008, 20:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Enzkreis
Alter: 50

Re: Der Stummi-Mitmach Adventskalender 2020 - Motto "Artfremdes"

#5

Beitrag von BW-Fan »

04.12.


Hallo,

Eine E 194 vor 3 Silberlingen.
Gab es tatsächlich mehrfach.
Finde ich persönlich megaschön und habe mich an dem Anblick regelrecht festgefressen.


Bild

Bild


Schönen Tag noch...
Gruß,Heiko

Nur Altern hilft bei Plastikglanz,
nämlich so
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=50912

Hier gehts nach Katzenberg
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=47486

BW-Fan
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1602
Registriert: Di 23. Dez 2008, 20:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Enzkreis
Alter: 50

Re: Der Stummi-Mitmach Adventskalender 2020 - Motto "Artfremdes"

#6

Beitrag von BW-Fan »

Hallooooooo,

was ist denn hier dieses Jahr los?
Jetzt gibt es mal keine Regeln und jeder kann zusammenstellen was er will und hier ist Tote Hose?
Das geht ja gar nicht.
Also Leute, das könnt ihr besser..... :wink:
Gruß,Heiko

Nur Altern hilft bei Plastikglanz,
nämlich so
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=50912

Hier gehts nach Katzenberg
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=47486
Benutzeravatar

vohena
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 403
Registriert: So 7. Mär 2010, 20:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3+/CS2
Gleise: C/K-Gleise
Wohnort: Nagold
Alter: 54
Deutschland

Re: Der Stummi-Mitmach Adventskalender 2020 - Motto "Artfremdes"

#7

Beitrag von vohena »

Zum 5. Dezember;

05 001

Bild
Bild

und 05 003

Bild
Bild

Gruß Volker

BW-Fan
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1602
Registriert: Di 23. Dez 2008, 20:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Enzkreis
Alter: 50

Re: Der Stummi-Mitmach Adventskalender 2020 - Motto "Artfremdes"

#8

Beitrag von BW-Fan »

Hallo,


05.12.


Baureihe BR 05003


Aufgrund eines Totalausfalles der Oberleitung, wurde kurzerhand die 05003 reaktiviert und vor den Tee gespannt und konnte Dank des erfahrenen Personals den Zeitplan einhalten.

Bild

Bild

Bild


Schönen Tag noch....
Gruß,Heiko

Nur Altern hilft bei Plastikglanz,
nämlich so
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=50912

Hier gehts nach Katzenberg
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=47486
Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
EuroCity (EC)
Beiträge: 1435
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 53
Deutschland

VI.XII. (06.12.)

#9

Beitrag von Vorarlberg-Express »

Hallo zusammen,

*Fabuliermodus on*
Zum 200- jährigen Jubiläum des Großherzogtums Baden (2006) sollte für die Landesausstellung in Karlsruhe unbedingt eine Lok der ehemaligen großherzoglich badischen Staatsbahnen ausgestellt werden. So der ehrgeizige Plan.

Es gibt ja noch ein paar erhaltene badische Dampfloks, zwei bad. IVh (18 316 und 18 323) eine Bad. G12 (58 311), eine VIc (75 1118), eine Xb (DR BR 92.2) und mehrere Schmalspurlooks der Strecke Mosbach -Mudau (99 7201-04).
Die Schmalspurloks schieden gleich aus, die 58 war nicht typisch badisch genug, so konzentrierten sich die Anstrengungen auf die 75 1118 oder eine 18er.
Sie sollte fùr die Dauer der Ausstellung in badischer Länderbahnlivree erstrahlen. Leider waren beide Loks für den gewünschten Zeitraum nicht zu bekommen. Was nun?

Schließlich wurde mit Unterstützung verschiedener Museumsbahnvereine herausgefunden, dass auf einem südfranzösischen Schrottplatz noch ein Torso einer 32.9 der "chemins de fer de l' état" stand - voila, eine weitere badische VIc, die nach 1918 an Frankreich gegangen war. Man wurde sich handelseinig und transportierte die Lok in die badische Hauptstadt. Sie erhielt eine Pinsel-HU und wurde auf badisch getrimmt.
Nun, 15 Jahre später, verrottet sie auf einem toten Gleis bei einem mittlerweile stillgelegten Industriebetrieb im süddeutschen Raum.

Bild

Die Ausstellungsmacher hatten nach dem Jubilàum das Interesse an diesem Exponat verloren - man stellte es auf einen Denkmalssockel.

Bild

Und wenn sich noch kein Märchenprinz gefunden hat, der die Lok von ihrem Sockel holte (etwa in Form eines tatkräftigen Vereins) dann rostet sie noch heute.

Bild
*Fabuliermodus Off*

Ist das nicht auch artfremd?

Euch einen schönen 2. Adventssonntag

Gerhard
Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
EuroCity (EC)
Beiträge: 1435
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 53
Deutschland

07.12.

#10

Beitrag von Vorarlberg-Express »

Hallo zusammen,

Bild
Das hier ist ein Eilzug!

Noch Ende der 80er-Jahre verkehrten ins Allgäu auf Einmannbetrieb umgerüstete Tübinger Schienenbusse der BR 796 (meist solo oder mit Steuerwagen) über die Alb nach Aulendorf, und weiter bis nach Leutkirch. Ein Zugpaar beförderte den werktäglichen Expressgutwagen Aulendorf - Leutkirch. Und das sah dann so aus:

Bild

Euch einen guten Beginn der 2. Adventswoche

Gerhard
Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
EuroCity (EC)
Beiträge: 1435
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 53
Deutschland

08.12.

#11

Beitrag von Vorarlberg-Express »

Hallo zusammen,
hier ists erstaunlich ruhig… - aber ich hatte auch nicht früher Zeit zu schreiben.
Nach dem gestrigen Schienenbus – Eilzug heute ein Ferienexpress der besonderen Art:
1970 – 1992 führte die private, elektrisch betriebene Montafonerbahn Bludenz – Schruns in Vorarlberg immer zur Sommersaison Dampfzugfahrten mit der im Eigentum des Wiener Technikmuseum stehenden ex – ÖBB Dampflok 92.2231 (Baujahr 1914) durch. Diese wurde mustergültig in den Ursprungszustand als 178.84 der kkStB zurückversetzt

Bild

und bespannte diesen bunt zusammengewürfelten Zug aus Plattformwagen.

Bild

Als Kind und Jugendlicher verbrachten wir mit der Familie einige Urlaube im Montafon und sind mehrmals mitgefahren.

Die Montafonerbahn, eine Privatbahn in einer aufstrebenden Ferienregion unternahm große Anstrengungen, Fahrgäste und Ferienurlauber zu gewinnen. Neben manchen Turnuszügen deutscher Reisebüros gab es in den besten Zeiten Kurswagenverbindungen von und nach Oostende, Dortmund und Kiel. Diese bestanden aus einem 2. Klasse-Schnellzugwagen der SNCB bzw. der DB und kamen bzw. gingen in Bludenz von den/ an die Planzüge Richtung Lindau und verkehrten weiter über die Bodenseegürtelbahn und die württembergische Südbahn Friedrichshafen – Ulm – Stuttgart. Die letzten Kurswagenverbindungen wurden Ende der 80er- Jahre eingestellt.
Und nun gab es die interessante Konstellation, dass der während der Sommer- und Wintersaison verkehrende Kurswagen Kiel – Schruns des D 599 Kiel – Hamburg – Hannover – Frankfurt – Stuttgart – Lindau – Innsbruck um die Mittagszeit in Bludenz ankam, wo donnerstags um diese Uhrzeit auch der Dampfzug nach Schruns stand. Ökonomisch, wie man war, wurde dieser im Sinne einer kurzen Übergangszeit dem Dampfzug mitgegeben,

Bild

Bild

Bild

und machte dessen ganzes Programm mit (Halt an allen Stationen, Scheinanfahrt für die Fotografen). Sicherlich waren dann die Urlauber, die ab dem Abend davor in Kiel die ganze Bundesrepublik durchquert hatten, froh, schließlich anzukommen…
(Modelle: Dampflok Kleinbahn, Dampfzugwagen Eigenbau, Schnellzugwagen Roco)
Euch einen schönen Abend

Gerhard

Edit 20.12.: jetzt hab ich tatsächlich noch ein Foto der Originalgarnitur gefunden -1978

Bild
Zuletzt geändert von Vorarlberg-Express am So 20. Dez 2020, 18:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
EuroCity (EC)
Beiträge: 1435
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 53
Deutschland

09.12.

#12

Beitrag von Vorarlberg-Express »

Hallo zusammen,

Heute mal wieder was kürzeres:

Bild

Die in Kornwestheim in der BD Stuttgart stationierten Giganten der Reihen E93 und E94 (193 und 194) kamen mit Güterzügen weit herum. Ebenso übernahmen sie bis zu ihrem Einsatzende 1984 bzw. 1987 den Schiebedienst schwerer Reise- und Güterzüge über die bekannte "Geislinger Steige" Geislingen - Amstetten / Württemberg. Diese Einsätze brachten einige Fülleistungen u.a. für Überführungsfahrten mit sich, auch Einsätze im Nahverkehr. Unter Eisenbahnfreunden bekannt war ein Berufsverkehr Zug, der aus einer Garnitur 3-achsiger Umbauwagen bestand. Die starke Lok dürfte die Wägelchen gar nicht gespürt haben... Die Modelle sind von Roco und von Fleischmann.

Bild

Bildbeleg:
https://www.bundesbahnzeit.de/seite.php?id=577 unter 194
Euch einen schönen Tag

Gerhard

BW-Fan
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1602
Registriert: Di 23. Dez 2008, 20:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Enzkreis
Alter: 50

Re: Der Stummi-Mitmach Adventskalender 2020 - Motto "Artfremdes"

#13

Beitrag von BW-Fan »

Hallo,

10.12.2020

Die V100 von Märklin mit Loksound V5
und einem GmPz bei der Einfahrt in den Bahnhof Katzenberg und kurz vor der Abfahrt aus Katzenberg.


Bild


Bild

Bild
Gruß,Heiko

Nur Altern hilft bei Plastikglanz,
nämlich so
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=50912

Hier gehts nach Katzenberg
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=47486
Benutzeravatar

Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2663
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 52
Deutschland

10.12.

#14

Beitrag von Frank K »

Servus, zusammen,

für eine DR-110 in EP IV eine "artfremde" Zuglast zu finden, ist eigentlich unmöglich. Die Maschinen haben insbesondere auf Nebenstrecken - aber nicht nur da - wirklich alles gezogen vom Personenzug über Güterzüge und Bauzüge bis hin zu Schnellzügen bzw. Kurswagenzubringern. In DoTra wurde bisweilen auch schon mal eine Ljudmilla vertreten. :redzwinker:

Also muss, um dem Thema zumindest ansatzweise zu genügen, ein Zeitsprung her in Grainitz in die frühen 1990er - frühe EP V. Und in dieser Zeit drohte nicht nur das Ende dieser Baureihe, sondern es wurden auch viele Ost-Schnellzugwagen in den normalen Personenzugdienst "degradiert". Wegen der deutlich eingebrochenen Passagierzahlen wurden zudem auch die Züge kürzer, genug Triebwagen hatte es da noch nicht. Und so steht dieser Personenzug aus 110 018 und einem 2. Klasse-Schnellzugwagen stellvertretend für den Nebenstreckenbetrieb jener Zeit, wo neben der Umstellung auf Triebwagenverkehr auch das Stillegungsgespenst über viele dieser Strecken kreiste ...

Bild

Bild

Die 110 ist von Tillig, der Schnellzugwagen von Kuehn.

Ciao, Frank
Benutzeravatar

Emmentaler
InterCity (IC)
Beiträge: 606
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

14.12.

#15

Beitrag von Emmentaler »

Nabend

Da habe ich für den heutigen Tag folgendes:
Die VHB (Vereinigte Huttwil Bahnen, ehemalige Privatbahn in der Schweiz, heute BLS) hatte 1993 zwei neue Loks vom Typ Re456 für den Güterverkehrerhalten.
Anlässlich des Pfandfinder Bundeslager 1994 zog die Lok 142 eine für die VHB aussergewöhlichen Zug:

BildRe 456 142 und 10 "B" bei Gammenthal, P4149583-1 by Fritz Sommer, auf Flickr

Und hier im Modell soweit möglich, wie beim Vorbild, mit allem was grad da ist:

BildVHB Re456 142 by Walter Berger, auf Flickr

Grüsse
Walter
Benutzeravatar

Threadersteller
MoBaFahrer216
EuroCity (EC)
Beiträge: 1280
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 13:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, Magnetartikel analog
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Limburg
Alter: 20
Deutschland

Re: Der Stummi-Mitmach Adventskalender 2020 - Motto "Artfremdes"

#16

Beitrag von MoBaFahrer216 »

Menschenskind!
Da habe ich doch dieses Jahr glatt meinen eigenen Adventskalender verpasst! So ist das, wenn sich die Uni bis kurz vor Weihnachten zieht, man sich jeden Tag vornimmt, heute endlich ein Bild für den Kalender zu arrangieren - und dann doch keine Gelegenheit dazu findet. :cry: Gut, 2020 ist nun wirklich kein gutes Jahr gewesen (der Adventskalender wurde auch eher dünn besucht), deshalb setze ich einfach all meine Hoffnungen auf nächstes Jahr. Dann lassen wir es hier krachen, werte Mitstummis! :D
Viele Grüße
Richard


Typisch deutsches Bautempo!

Mitglied des MEC Limburg-Hadamar.

Schaut mal hier vorbei, wo es Auf M-Gleisen nach... geht.

Der Stummi-Mitmach-Adventskalender 2020
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“