Märklin 2020

Bereich für alle Themen rund um das Modellbahn-Hobby, die sonst in keiner anderen Rubrik Platz finden (z.B. spur-übergreifende Themen, etc.).

Automatische Löschung nach 5 Jahren!

Wisgurd
InterRegio (IR)
Beiträge: 119
Registriert: So 13. Okt 2019, 22:47
Deutschland

Re: Märklin 2020

#301

Beitrag von Wisgurd »

Stefan Krauss hat geschrieben:
Sa 1. Feb 2020, 09:10
Hallo!

Hier ein paar Bilder von der Spielwarenmesse zur Class66. Ausgestellt waren nur Muster der RF- und der HGK-Version.

Grüße
Stefan
Sehr schöne Bilder, ein sehr schöne Lok!


MU5T4N6
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1513
Registriert: Mo 28. Okt 2013, 15:05

Re: Märklin 2020

#302

Beitrag von MU5T4N6 »

Märklin verpasst der Class 66 keinen Baukastensound, sondern neu erstellte, am Vorbild neu aufgenommene Sounds:

https://www.facebook.com/maerklin/posts ... 6438293723
Märklin hat geschrieben:Letzte Woche fanden spannende Tonaufnahmen statt, damit unsere Class 66 auch den Original-Sound bekommt 🎤🚋

Besonders viel Wert wurde auf den Motorsound gelegt, der sowohl von Außen als auch im Innenraum mit Nieren- und Richtmikrofonen in unterschiedlichen Positionen aufgenommen wurde. 🎶
Dabei wurden alle 8 Fahrstufen, Leerlauf und Anlassen/Ausmachen des Motors erfasst. Es folgten Aufnahmen der 2 Signalhörner aus verschiedenen Distanzen. Auch auf viele weitere Details wurde sorgfältig geachtet. Hierzu gehören beispielsweise Aufnahmen wie Bremsen lösen, Kuppeln, Sanden oder auch Kleinigkeiten wie das Öffnen und Schließen der Loktüre.

ℹ️ Die Modelle:
Vorbild Dieselelektrische Güterzuglokomotive JT42CWR, besser bekannt als Class 66. Diesellokomotive der Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK). Betriebszustand 2012.

ℹ️ Die Class 66 bei der HGK:
1999 mietete die Bahngesellschaft Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK) zunächst zwei Loks als DE 61 und 62 an, welche sie dann 2000/01 kaufte. Weitere Exemplare konnten gemietet werden, so dass die HGK (heute RheinCargo GmbH & Co. KG – RCH) derzeit über einen Bestand von neun Maschinen verfügt. Seit Anbeginn Stammleistungen sind Kesselwagenzüge u.a. nach Braunschweig, Ingolstadt, Marktredwitz und Aichstetten, oft auf dem ganzen Laufweg mit einer Class 66 bespannt. Aber auch vor Ganzzügen mit unterschiedlicher Ladung können die Loks gesichtet werden.

▪️Die Class 66 gibt es bei Märklin und TRIX in jeweils 4 Versionen (Deutschland, Belgien, Niederlande und Norwegen)

🇩🇪 https://www.maerklin.de/class66d
🇳🇱 https://www.maerklin.de/class66n
🇳🇴 https://www.maerklin.de/class66no
🇧🇪 https://www.maerklin.de/class66b

🇩🇪 https://www.trix.de/class66d
🇳🇱 https://www.trix.de/class66n
🇳🇴 https://www.trix.de/class66no
🇧🇪 https://www.trix.de/class66b
Ich persönlich bleibe skeptisch, da sich Märklin auch bei "neuen" Dieselsounds in der Vergangenheit nicht mit Ruhm bekleckert hat. Aber ein entgültiges Urteil werden wir erst nach Auslieferung des Modells fällen können.

Benutzeravatar

tstening
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 348
Registriert: Sa 20. Aug 2011, 11:29
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Digikeijs DR5000, TC9.0
Gleise: Roco Line
Wohnort: Veitshöchheim / Fulda
Alter: 44
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Märklin Neuheiten Frust

#303

Beitrag von tstening »

Lurchi hat geschrieben:
Do 16. Jan 2020, 11:53

Sowas wie mit der BR 78 (Doppelentwicklung mit Piko) dürfte eigentlich nicht mehr vorkommen.

Wobei ich schon denke, dass das Märklin-Maschinchen (BR 78) richtig gut sein wird (aber 450 EUR für eine Tederlok!?) :bigeek:
Also wenn die BR 78 diese unfassbar fette Aufstiegsleiter vorne tatsächlich bekommt, die in der Produktabbildung (3D Rendering) zu sehen ist, dann kann sie eigentlich nicht mehr "richtig gut" werden. :roll: Aber mal schauen, wie das Modell am Ende tatsächlich auf den Gleisen steht.

Eine BR 78 steht schon lange auf meinem Wunschzettel und neben dem alten Fleischmann-Modell kommen jetzt gleich zwei Modelle auf den Markt. :D Wir werden sehen, welches das Rennen macht.

Grüße
Tobi
Just when you didn't think it could get any better...
Digikeijs DR5000, TrainController 9 Gold, WLAN Multimaus und Smartphones

Benutzeravatar

Iceman
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2052
Registriert: Mo 29. Aug 2005, 22:20
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco multiMAUS
Gleise: geoLINE (Testgleise)
Wohnort: Rhein-Main
Fiji

Re: Märklin Neuheiten Frust

#304

Beitrag von Iceman »

tstening hat geschrieben:
Mo 17. Feb 2020, 22:22
Also wenn die BR 78 diese unfassbar fette Aufstiegsleiter vorne tatsächlich bekommt, die in der Produktabbildung (3D Rendering) zu sehen ist, dann kann sie eigentlich nicht mehr "richtig gut" werden. :roll:
Hallo,

an dem Rendering stimmt auch noch anderes nicht, so z.B. die Kesselspeisepumpe, die eine andere Bauart zeigt, wie auf dem Bild der 78 516 eine Seite weiter.
Grüße

Matthias

Doktrin- und Ideologiefrei
Brawas ÖBB Oppeln überarbeitet (02.05.2017) Eingestellt bis auf weiteres
PS.: Ich nehme an dem Danksagungs-Kindergarten nicht teil!

Benutzeravatar

Mark_1602
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 20:38
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2 (resp. Analogtrafo)
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Luxemburg

Re: Märklin 2020

#305

Beitrag von Mark_1602 »

Hallo,

in der Folge 103 von Märklin TV wird ein Handmuster der BR 78 gezeigt, da sehen die Aufstiegsleitern aber schon besser aus. In der Märzausgabe der Zeitschrift Modelleisenbahner findet man ebenfalls ein Foto dieses Musters.

Was mich wundert, ist dass Hobbytrain ebenfalls die Vectron im V100-Look anbietet. Woher stammt diese fiktive Designstudie eigentlich?

Mir gefällt das Kesselwagendisplay 00727, aber bei den gezeigten Mustern sieht die Alterung nicht ganz überzeugend aus. Wahrscheinlich wird das bei der Serienausführung besser. In dem Fall würde ich das ganze Display nehmen, weil man damit schon fast einen Ganzzug darstellen kann. Märklin hatte schon mal 6er-Sets im Angebot, aber soweit ich mich erinnere, noch kein 12er-Set der Einheitskesselwagen.
Grüße, Mark

Vintage-Modelle von Märklin, aber auch Digitalloks und Wagen der Epochen 5-6 (Thema Dänemark)


hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 6742
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Märklin 2020

#306

Beitrag von hu.ms »

Gealterte kesselwagen dieses typs gabs schon mal im set 46533.
Für eine längere garnitur muss man allerdigs noch einzelne vierachser dazuersteigern.
Ich habe inzwischen insges. 10. Sie sind oft im einsatz da sie mir gut gefallen.
Vielleicht werden die 00727 genauso gealtert wie die 46533.

Hubert

Bild

Bild
Mein anlagenneubau: viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: viewtopic.php?f=27&t=132888

Benutzeravatar

Mark_1602
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 20:38
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2 (resp. Analogtrafo)
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Luxemburg

Re: Märklin 2020

#307

Beitrag von Mark_1602 »

Hallo Hubert,

danke für die Fotos. Deine Kesselwagen sehen wirklich überzeugend aus. Ich kann mich an das MHI-Set erinnern, hatte es aber damals nicht gekauft. Zusammen mit dem diesjährigen Kesselwagen-Display könnte man schon einen relativ langen Zug bilden.
Grüße, Mark

Vintage-Modelle von Märklin, aber auch Digitalloks und Wagen der Epochen 5-6 (Thema Dänemark)

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“