Neuheiten 2021

Diskussionen zu den veröffentlichten Neuheiten finden sich im Forum Allgemeines (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema in zig Unterforen zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2021 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

Saryks Ideenkiste: Saryk druckt jetzt in 3D

Bereich für alle Themen rund um das Modellbahn-Hobby, die sonst in keiner anderen Rubrik Platz finden (z.B. spur-übergreifende Themen, etc.).

Automatische Löschung nach 5 Jahren!
Benutzeravatar

Threadersteller
Saryk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1324
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: Eine Werkbank für Sarah

#251

Beitrag von Saryk »

Moin Günther,
willkommen in der Ideenkiste :-)

Das Ferrotrains Halling übernommen hat, hab ich inzwischen auch raus, ich finde die Webseite nur etwas bedingungs unfreundlich. Aber das ist meinem eigenen Arbeitsflow geschuldet.

Zum Vermieter... das Thema lassen wir mal in der Schublade, weil da eh noch einiges im Argen ist.

Und du machst einem ja fast Lust, die Modulanlage mal zu bestaunen :-)

kiek doch widder in,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Ohne-Glied im Marzibahnerklub
Benutzeravatar

Threadersteller
Saryk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1324
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: Eine Werkbank für Sarah

#252

Beitrag von Saryk »

Guten Morgen, ihr Foristen.

Nachdem ich bisher sehr wenig in Sachen Anlage oder gar neuem Raum für selbige für mich zu verbuchen habe, hab ich mir einen anderen Flausen in den Kopf gesetzt. Und Frank ist schuld. :fool: Da er ja doch zwei nette Drehscheiben selbstbauten hat, bin ich irgendwo gewillt das auch mal zu probieren.... Ah immer diese Ideen.

kiekt doch widder in,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Ohne-Glied im Marzibahnerklub
Benutzeravatar

Modellbahn Tamm
EuroCity (EC)
Beiträge: 1173
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21 Start, multiMAUS, Z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 34
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: Eine Werkbank für Sarah

#253

Beitrag von Modellbahn Tamm »

Moin Sarah,

Finde ich super, das du auch in das Selbstbau Projekt "Drehscheibe" mit einsteigst. Ich darf Franks Fortschritte am Freitag ja bewundern. Daher bin ich auch echt gespannt, wie deine Umsetzung wird.

:gfm:
VG Johannes

Die TWB - Tammer Wohnzimmer Bahn
Die TWB auf WordPress
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1161
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: Eine Werkbank für Sarah

#254

Beitrag von fbstr »

Saryk hat geschrieben: Mi 15. Jul 2020, 02:06 Und Frank ist schuld. :fool:
Hey Fräulein,

es gibt nur einen der Schuld ist und das ist

Dominik
Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Benutzeravatar

Threadersteller
Saryk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1324
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: Eine Werkbank für Sarah

#255

Beitrag von Saryk »

Moin,

Nur Moba_Nicki? Das glaub ich aber nicht Frank *grins* Da ich leider nicht die Möglich keiten habe, wie du, mal eben in der Firma benötigte teile Fräsen zu lassen wirds bei mir etwas sehr viel langsamer vorwärts gehen. Muss mir überhaupt erstmal klar werden welche Drehscheibe ich ralisieren möchte, da sie ja 'nur' für ein Diorama sein soll, auf dem man Loks präsentieren kann.

Da kommt die Doppeldrehscheibe aus Bw-HH-Altona schon mal gar nicht in Frage, auch wenn ich das Ding endsgeil find.

Die Drehscheibe wird im Bw Saryk-Lapp beheimatet sein... :oops: Kann man noch von Diorama sprechen wenn man dafür einen Modulkasten bauen möchte, damit man es für den Fall der Fälle an ein anderes Modeul dran babschen kann? Man merkt meine Imagination rennt mal wieder wild.

grüßle,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Ohne-Glied im Marzibahnerklub
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1161
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: Eine Werkbank für Sarah

#256

Beitrag von fbstr »

Saryk hat geschrieben: Do 16. Jul 2020, 10:59 Da ich leider nicht die Möglichkeiten habe, wie du, mal eben in der Firma benötigte teile Fräsen zu lassen ...
Habe ich auch nicht. Ein netter Stummi aus dem Harz hat mir das gemacht...
Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Benutzeravatar

Threadersteller
Saryk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1324
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: Eine Werkbank für Sarah

#257

Beitrag von Saryk »

Das ich dich wegen dem Grubengleis eventuellerweise mal anhauen müsste... :-)


grüßle,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Ohne-Glied im Marzibahnerklub
Benutzeravatar

Threadersteller
Saryk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1324
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: 3D-Druck für den Modellbau

#258

Beitrag von Saryk »

Da Frank ja an einer Thingiverse-Drehscheibe bastelt und ich meinen Senf hinzugeben musste, hier dann mal die Früchte meiner 'Idee'

So schaut das Bauteil "A4 with Holes" in Fusion 360 aus.

Bild

Und in der Realität wird da dann dieses drauß:

Bild

Bild

Bild

Frank, acht Stück davon sind dir, keine Wiederrede!
Ich werde die .stl hier zur verfügung stellen, falls die jemand anderes auch drucken möchte.

Das wir uns dann noch an etwas anderes gewagt haben - das will ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Bild

kiekt doch widder in,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Ohne-Glied im Marzibahnerklub
Benutzeravatar

Threadersteller
Saryk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1324
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: 3D-Druck für den Modellbau

#259

Beitrag von Saryk »

Moin, schönen Samstag euch.

Wisst ihr was einem echt den Nerv rauben kann? Wenn man in seinem 3D-Modellier-Warn bestehende Struckturen (wie die Datei für Frank) modifiziert... und dann die Rückmeldung bekommt das selbiges nicht so ganz klappt wie gedacht...

Zurück ans Zeichenbrett!

Herausgekommen ist dieses hier:

Bild

Schlichtweg die Halterungen für das Gleis entfernen und in ein extra Bauteil verfrachten

Bild

Und hier noch mal 'Explosionszeichnung':

Bild




Und dann hab ich noch eins der Geländerstücke etwas personalisiert:

Bild


kiekt doch widder in,
Sarah

p.s.: merkt man das ich mich in CAD wohlfühl?
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Ohne-Glied im Marzibahnerklub
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1161
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: 3D-Druck für den Modellbau

#260

Beitrag von fbstr »

Saryk hat geschrieben: Sa 25. Jul 2020, 11:14 Und dann hab ich noch eins der Geländerstücke etwas personalisiert:

Bild
Ok, aber für was die Werbung wenn dann das kommt:

Bild
:?


Zurück zum Thema:
Saryk hat geschrieben: Sa 25. Jul 2020, 11:14 Wisst ihr was einem echt den Nerv rauben kann? Wenn man in seinem 3D-Modellier-Warn bestehende Struckturen (wie die Datei für Frank) modifiziert... und dann die Rückmeldung bekommt das selbiges nicht so ganz klappt wie gedacht...
Tja, dann wirst Du Dich gleich wie auf dem Zahnarztstuhl fühlen. :lol:
Saryk hat geschrieben: Sa 25. Jul 2020, 11:14 Und hier noch mal 'Explosionszeichnung':

Bild
Die Idee ist gut!


Aber...
.
.
...in Deine gewählte Richtung wird das nicht funktionieren.
Ich habe mal extra für Dich ein Bild erstellt. Ich denke da wird es klar:

Bild

Es müßte a mindestens so groß wie b sein. Dann hat man aber echt viel Gleis in der Luft liegen.

Schieb die Teile auf der anderen Seite rein, das könnte klappen!
Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Benutzeravatar

Threadersteller
Saryk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1324
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: 3D-Druck für den Modellbau

#261

Beitrag von Saryk »

fbstr hat geschrieben: Sa 25. Jul 2020, 15:53
Ok, aber für was die Werbung wenn dann das kommt:

Bild
:?
Website ist halt noch nicht aufgesetzt, müsste meinen Arsch bewegen und das endlich tun :-) Interessanter Dateiname
fbstr hat geschrieben: Sa 25. Jul 2020, 15:53 Zurück zum Thema:

Bild

Es müßte a mindestens so groß wie b sein. Dann hat man aber echt viel Gleis in der Luft liegen.

Schieb die Teile auf der anderen Seite rein, das könnte klappen!
Das sollte jetzt ne Fingerübung werden.

Bild

Bild
Das Ding is ziemlich Filigran....

Bild

Bild


Grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Ohne-Glied im Marzibahnerklub
Benutzeravatar

Threadersteller
Saryk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1324
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: 3D-Druck für den Modellbau

#262

Beitrag von Saryk »

Schönen Sonntag Morgen,
da ich gerade mal wieder erleben durfte wie Lebensmüde die menschen unter Alkohol einfluss an Bahnanlagen sind.



Ist zwar 8 Jahre alt und auch noch von der ÖBB - Aber bei 100 km/h braucht n Taurus, stellvertretend, seine 200 Meter - und da hängt nich mal n Zug dran.

Auch wenns nervt - wenn die Schranke unten is, dann sollt man den Verkehrsraum dahinter tunlichst nicht betreten.

grüßle,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Ohne-Glied im Marzibahnerklub
Benutzeravatar

Joak
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2012
Registriert: Di 25. Okt 2016, 11:20
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit der Hand... :þ
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Freyung
Alter: 61
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: 3D-Druck für den Modellbau

#263

Beitrag von Joak »

Moin,

wie sagte doch ein Speditionskollege früher einmal:

"Man sollte nicht durch die Elbe schwimmen, wenn die "Eva Maersk" vorbei kommt. Die ist schneller als man denkt!" :mrgreen:
Grüsse
Hauke

Platzmangel ist die Unfähigkeit aus dem Vorhandenen etwas zu erschaffen :redzwinker:
www.moba-kahlsberg.de
Benutzeravatar

Threadersteller
Saryk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1324
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: 3D-Druck für den Modellbau

#264

Beitrag von Saryk »

Alle Maersk sind shitte schnell :bigeek:


Danke für deinen Besuch, Hauke


kiekt doch widder in,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Ohne-Glied im Marzibahnerklub
Benutzeravatar

Threadersteller
Saryk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1324
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: 3D-Druck für den Modellbau

#265

Beitrag von Saryk »

Nachdem ich ja bei Frank so wunderbar mit dem 3D-Modellieren beschäftigt bin,
hier auch mal ein Update zu 'meiner' Drehscheibe

Bild

Langsam wirds doch was :-)

euch aber mal eine erholsame Nacht,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Ohne-Glied im Marzibahnerklub

joachimkr
InterCity (IC)
Beiträge: 543
Registriert: Do 12. Nov 2015, 01:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 5-Ausg-4A Booster, Z1, MM, DCC
Gleise: K
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: 3D-Druck für den Modellbau

#266

Beitrag von joachimkr »

Saryk hat geschrieben: Di 11. Aug 2020, 02:17 Nachdem ich ja bei Frank so wunderbar mit dem 3D-Modellieren beschäftigt bin...
...euch aber mal eine erholsame Nacht,
Sarah
Hallo Sarah,

Darf man fragen, womit Du die CAD Arbeiten machst ? Wieviel Einarbeitungszeit hast Du da versenkt ?

Viele Grüße,
Joachim
Der Modellbahn primär als Hobby betreibt, von produzierter Software und Hardware lebt.
Benutzeravatar

Threadersteller
Saryk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1324
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: 3D-Druck für den Modellbau

#267

Beitrag von Saryk »

Hallo Joachim,
ich nutze
Saryk hat geschrieben: Mi 22. Jul 2020, 03:19 [...] [Autodesk] Fusion 360
wobei ich sagen muss, ich muss mir eine andere Lizenz besorgen, da die für 'Personal Use' zwar kostenfrei ist, aber eine Funktion nicht besitzt die ich brauche. -> Die Lizenz für Start-ups ist acuh kostenfrei, jedoch muss man dafür eine Firma sein, aber Hat all die Funktionen die ich brauche, sollte ich das ganze etwas Professioneller Betreiben wollen kann ich ja als (Neben-)Job besagte Firma gründen.

Zum Thema Einarbeitung - Trial and Error. manche Sachen haben Stunden gebraucht, andere gehen einfach so von der Hand. Hinzukommt das ich bereits mit AutoCAD derselben Firma vertraut bin, da wir das auf der Arbeit (ge)brauchen.

Ich würde schons agen das man für die Grundfunktionen so seine 5 - 6 'Probier'-Stunden hat, da Fusion doch so ein zwei Eigenheiten hat, die in anderen Programmen fehlen oder anders gelöst sind.
Ein ganz großer Nachteil von F360 ist mMn die Internetverbindungs-Pflicht. Ja, die Software wird im Abo-Modell zur Verfügung gestellt, aber wer auch immer den Firmen eingetrichtert hat, dass das die Zukunft ist, gehört dermaßen gefoltert, das er sich wünscht in der Zeit zurück reisen zu können. Das ist Geld-Abschöpferei, ohne dafür wirklich etwas zu tun. (Hallo Adobe :-) )
Außerdem zeigt das Programm den Realnamen an mehreren Stellen an, der mMn weder etwas in einem CAD, Word, oder Betriebssystem zu suchen hat. (Ja ich meine euch MICROSCHROTT und Apple!) - mach einen Screencast und schwubs weiß die ganze Welt wie du wirklich heißt. Das muss nicht sein.

Das hier im Forum einige meinen Nachnamen und auch meine Adresse kennen, nehme ich hin, aber ich habe das von mir aus initiiert.

grüßle,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Ohne-Glied im Marzibahnerklub
Benutzeravatar

Joak
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2012
Registriert: Di 25. Okt 2016, 11:20
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit der Hand... :þ
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Freyung
Alter: 61
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: 3D-Druck für den Modellbau

#268

Beitrag von Joak »

Moin Lütte,

ich denke mal das hier im Forum weniger Leute Deinen Nachnamen und Adresse kennen, als im großen weiten WWW :wink: :mrgreen:
Grüsse
Hauke

Platzmangel ist die Unfähigkeit aus dem Vorhandenen etwas zu erschaffen :redzwinker:
www.moba-kahlsberg.de
Benutzeravatar

Threadersteller
Saryk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1324
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: 3D-Druck für den Modellbau

#269

Beitrag von Saryk »

Hej Hauke,
ich nutze kein Fratzenbuch und damit limitiert sich das im Netz ziemlich. Amazon lässt dich für Rezessionen den Nachnamen ausblenden und eBay gibt den nur Preis wenn jemand etwas an dich schicken soll. - Selbst Google hat den Shitstorm mitbekommen, als sie Realnamen auf Youtube angezeigt haben.

Meiner Meinung nach ist das eine Sache des Datenschutzes, auf den die Amerikanischen Firmen schlicht weg n fick geben. Sie verstecken das hinter 'Sicherheit' für den Kunden die keine ist. Man nutzt Pseudonyme im Internet nicht ohne Grund :-)

Aber da seis jetzt mal drum - das ist ein Thema mit dem ich mich schon auf der Arbeit beschäftigen darf, da muss ich mich nicht jetzt auch noch darüber (weiter) aufregen.


grüßle,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Ohne-Glied im Marzibahnerklub
Benutzeravatar

Threadersteller
Saryk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1324
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: 3D-Druck für den Modellbau

#270

Beitrag von Saryk »

Guten Morgen!

Mä hatte das Wochenende anscheinend einen Flausen im Kopf - oder Amazonia, doch ich hab das Gleiserweiterungsset C5 für 98,95 'geschossen' - bei einem Normalpreis von 169,90€, finde ich, dass ich da doch einen Schnapper hatte. - Ich weiß noch nicht wofür ich das Pufferstück gebrauchen könnte, da ich im Untergrund eigentlich keine Prellböcke/Stumpfgleise habe, aber besser haben als brauchen, ne?

Jetzt heißt es aber erstmal eine Unterverteilung bauen, in der ich auch Hutschienen-Lichtschalter verbauen möchte. Lieber die Steckdosen für die Anlage über einen 10mA ΔI RCD anschließen als am Ende mit einem Hausbrand da stehen.

kiekt doch mal widder in,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Ohne-Glied im Marzibahnerklub
Benutzeravatar

piefke53
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert: Fr 3. Jan 2020, 21:18
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: St. Andrä-Wördern, Niederösterreich
Alter: 67
Österreich

Re: Saryks Ideenkiste: 3D-Druck für den Modellbau

#271

Beitrag von piefke53 »

Saryk hat geschrieben: Di 1. Sep 2020, 05:56 Guten Morgen!

Mä hatte das Wochenende anscheinend einen Flausen im Kopf - oder Amazonia, doch ich hab das Gleiserweiterungsset C5 für 98,95 'geschossen' - bei einem Normalpreis von 169,90€, finde ich, dass ich da doch einen Schnapper hatte. - Ich weiß noch nicht wofür ich das Pufferstück gebrauchen könnte, da ich im Untergrund eigentlich keine Prellböcke/Stumpfgleise habe, aber besser haben als brauchen, ne?

Jetzt heißt es aber erstmal eine Unterverteilung bauen, in der ich auch Hutschienen-Lichtschalter verbauen möchte. Lieber die Steckdosen für die Anlage über einen 10mA ΔI RCD anschließen als am Ende mit einem Hausbrand da stehen.

kiekt doch mal widder in,
Sarah
Moin!

Schnapper gemacht! :gfm:

Aktuell:
Unverb. Preisempf.: 175,85 €
Preis: 137,46 € Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: 38,39 € (22%)
Freundliche Grüße aus Niederösterreich
Fred



Jede Bewegung, die nicht der Fortpflanzung oder Nahrungsaufnahme dient, ist unnötig und hat daher zu unterbleiben.
Benutzeravatar

Threadersteller
Saryk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1324
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: 3D-Druck für den Modellbau

#272

Beitrag von Saryk »

Guten Morgen in die Runde!

Wer bei Frank mit gelesen hat, weiß das wir in der nächsten Version der Grundplatte sind. Ich hab die selber mal produziert, hier mal einen Timelapse davon :-)



kiekt doch widder in,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Ohne-Glied im Marzibahnerklub
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1161
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: 3D-Druck für den Modellbau

#273

Beitrag von fbstr »

Saryk hat geschrieben: Mo 21. Sep 2020, 02:11 Wer bei Frank mit gelesen hat, weiß das wir in der nächsten Version der Grundplatte sind. Ich hab die selber mal produziert
Jetzt machst Du mich aber neidisch :D
Ich weiß noch nicht wann ich ein paar Testdrucke bekommen werde...

Passen die Stecklöcher wie wir uns das vorgestellt haben?
Muß man die Führungslöcher für die Gewindeschraube und Röhrchen nachbohren?
Bin mal gespannt auf weitere Infos und Bilder... :sabber:

..., auch von Deiner Drehscheibe.
Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: normalerweise jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Benutzeravatar

Threadersteller
Saryk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1324
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: K-Gleis/C-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Saryks Ideenkiste: 3D-Druck für den Modellbau

#274

Beitrag von Saryk »

Hallo Frank, ich glaube, ich kann deine Neugierde etwas stillen :-)

Bild

Bild

Hier kann man erkennen dass mit 'Wabeninnenmuster' die Steifigkeit der Röhrchenhalter nicht gegeben ist. - das muss ich noch ausbaldovieren. Und eventuellerweise vorher nachdenken ob die Supportstruktur schon abgeschnitten ist, oder nicht.

Bild

Wie du sehen kannst passt unser 3° Winkel perfekt. Die Unterschiedlich stehenden Röhrchenhalter sind dem Problem geschuldet, das ich bereits geschildert habe - also einem Problem auf Layer 8.

Zur Drehscheibe

Bild

Dem geübten Auge wird auffallen dass da noch etwas fehlt - drei mal C5. Und ein K-Flex-Gleis.

Bild

Und hier der erste Klebeversuch mit Tamiya - UHU Allplast macht das mit PLA besser.
Weiter bin ich da Aufgrund der MLL nicht.

Also, weiter zur MLL - und ich habe HASS geschoben. Die Bestückungsanleitung ist teilweise verwirrend, erwähnt in ersten Atemzug die alternative als das bessere und revidert im nächsten Atemzug. Da müssen wir nachbesser Leute. Aufbauanleitung In Langform, alternative Aufbauanleitung in seperaten Artikel, die 'kürzung' der 1x20 Pol auch in die Hauptanleitung... aber dieses Konglomerat an Anleitungen hat mich nur kurz an den Rande der Verzweiflung gebracht.

Fangen wir vorne an.

Vor gut einer Woche erreichte mich ein Paket'chen und ein Paket. Einmal aus BaWü und einmal aus Sande.

Bild

Im kleineren aus dem bwegt-land waren einige Interessante Dinge drin...

Bild

... die gut verpackt waren.

Bild

Unter anderem 1kOhm Wiederstände, ein Volt und Ampere Messgerät zum Einbau in die Anlagen/Modulkante und ein Arduino Nano- Nachbau, sowie Pogosticks (die beiden anderen Dinge hab ich bisher nicht richtig begutachtet, wenn ich ehrlich bin).

Auch in Sande hat man gut verpackt:

Bild

allerdings ist die Packungsgröße... unverhältnismäßig. - Es ist eine Nachsendung, da das Bauteil nicht verfügbar war.

Bild


Damit war eigentlich alles Set n Ready zum Löten.

Bild

Die Sarah fäng direkt an mit Kanonen auf Spatzen zu schießen - wie sich rausstellen soll zu Recht.

Ich habe, dank der Verwirrung mit den Anleitungen, falsch mit den Tastern angefangen.

Bild

Bild

Dann mit den Wiederständen weiter gemacht...

Bild

Bild

... dann brav mit den Keramikkondensatoren C5 und C6 weiter gemacht...

Bild

... und aufgehört Bilder zu machen, weil mich diese Platine zur Weißglut gebracht hat. - Nein nicht ganz. Eigentlich habe ich nur vergessen Bilder zu machen, aber am Ende hat mich das letzte Lötauge der 1x3 Pol Buchse für die LED U1 meine Nerven gekostet - das Lötzinn ist grundsätzlich auf die Nebenaugen mit übergesprungen. - Was zum Abfluxen, entzinnen, reinigen und erneutem verzinnversuch - vier (!!!) Mal, geführt hat. Da waren die 60 Lötaugen für die vier 1x15 Pol Leiterbuchsen ja pipifax gegen.

Daher gibt es jetzt nur ein Bild mit einem Nano drauf, da mir der Geduldsfaden dann endgültig gerissen war.

Bild

Damit ich U1 und U4 überhaupt herstellen kann fehlen mir die Winkelstiftleisten - steht auch nirgends in der Anleitung udn wird auch nicht im Reichelt-Warenkorb berücksichtigt. So etwas steigert den Frustfaktor immens. Es ist zwar kein problem die Dinger nachzubestellen, aber wenn ich jetzt noch sehe wie viele Pins ich für die Verteilerplatine zinnen darf... ja, Prost Mahlzeit.

Kurzform: Anleitung unintuitiv für mich, Alternativbestückungen werden mit der 'Regel' verwurschtelt, Reicheltwarenkorb unzureichend, gerade wenn man U1 und U4 bestücken möchte.

kiekt doch mal widder in,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Ohne-Glied im Marzibahnerklub

Mottimuc
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 363
Registriert: So 8. Dez 2013, 22:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Fichtelbahn OpenDCC GBM
Gleise: Fleischmann, Roco
Wohnort: München / Vaterstetten

Re: Saryks Ideenkiste: 3D-Druck für den Modellbau

#275

Beitrag von Mottimuc »

Hi Sarah,

das ist doch sehr ordentlich!! Respekt! Vor allem das Thema mit der MobaLedLib hatte ich mir angesehen und fand es sehr verwirrend. Da fehlt mir einfach die Schnittstelle: Techniker-Deutsch -> Ich. Wenn die Anleitung ähnlich verständlich aufgebaut ist, wie die WIKI :shock:

Was hast Du denn da für ein Microskop? Lötest Du sonnst auch SMD Bauteile? Für die bedrahteten Bauteile ist das doch ein wenig übertrieben?

Viele Grüße
Michael
________________________________
Planung einer neuen Anlage
(2L DC, OpenDCC von Fichtelbahn, Steuerung mit ITrain )
Hier gehts zur Anlage "Michelstadt"
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“