Seite 32 von 33

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Sa 19. Sep 2020, 21:40
von Miraculus
Na dann muss ich doch auch mal wieder

"Ein Eisenbahnfreund aus Gießen,
wollt sein Leben in vollen Zügen genießen,
weshalb er erwarb ein Ticket, aber ohne Reservierung,
keinen Sitz mehr fand zur Platzierung,
seines Allerwertesten, das war nicht zum Ersprießen!"



Grüße

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Do 24. Sep 2020, 13:26
von Francesco
Ein Modellbahner wohnhaft im schönen Gent,
die Erwartung auf ein Lokschnäppchen in ihm brennt.
Beim Auspacken sein Gesicht wurde blasser,
ausgelöst durch ne Flasche Obstwasser,
das waren also die ausgelobten 40 Prozent.

Gruß

Francesco

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Do 24. Sep 2020, 18:57
von Brumfda
Bahn in Künstlers Hand
auf Leinwand wohlig eingebrannt:

https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2166491#p2166491


Hätte einer dieses Trios Dein Diorama zu Gesicht bekommen
wären sie ganz unruhig und beklommen
ins nächst Malerfachgeschäft,
Hätten sich vors Erbaute gesetzt
und dieStimmung eingefangen wie wahrgenommen!

Schlumpfigen Abend noch, Fe :fool: lix

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Sa 26. Sep 2020, 06:27
von Francesco
Ein H0-Bahner vom Rhein genau aus Kaub,
Zugverspätungen sind kein Problem mit Verlaub.
Jedoch vorm Bahnhof der Omnibus,
macht den Preiserlein viel Verdruß,
der ist schon vom Dauerhalt eingestaubt.

Gruß
Francesco

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Sa 26. Sep 2020, 06:38
von Francesco
Ein H0-Bahner aus Augsburgs Westen,
vorbildgerechte Anlage kann er am besten.
Zum Beispiel im Oktober,
macht er keinen großen Zinnober,
und er wird wieder die Autos auf Winterreifen umrüsten.

Gruß

Francesco

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Sa 26. Sep 2020, 14:44
von Francesco
Ein Modellbahn-Einsteiger aus Wuppertals Ortsteil Barmen,
bei seinen eingebauten Steigungen tut jede Lok erlahmen.
Da der Wunsch nach Höhe in ihm brannte,
baute er eher eine Startrampe,
für so viele Prozente kann sich sonst nur die FDP erwärmen.

Gruß

Francesco

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Sa 26. Sep 2020, 17:30
von Miraculus
:fool: :fool: :clap: :clap: :hammer: :hammer: :prost:
Genial und :gfm:

Da muss ich doch gleich

"Der Modellbahnneuling kannte kein erbarmen,
lud ein zu Hochprozentigem nen FDP-ler aus Kamen,
um zu bestaunen die Steilkurve der Parteien,
bestehend aus DC-lern und AC-lern je zweien,
nach zu vielen Prozenten fielen beide aus dem Rahmen!"



Grüße

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Sa 26. Sep 2020, 20:53
von Miraculus
Guten Abend,

"Ein Modellbahner aus dem Stuttgarter Osten,
war ständig in Foren unterwegs um zu posten,
wusste zu jedem Thema etwas beizutragen,
und beantwortete ein jedem seine Fragen,
weshalb ihm alle Foristi zuprosten!"


:prost: :prost:


Gruß

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Sa 26. Sep 2020, 21:09
von Miraculus
Und noch der hier,

"Sein Modellbahnkumpel aus dem Stuttgarter Westen,
hatte ne Allergie gegen schwarzgelbe Wespen,
dennoch auf seiner Modellbahn rank und schlank,
hatte er Weichen verbaut mit Wespentaille Gott sei Dank,
beim Spielen er mit Pfeife und Echtdampf die Luft tut verpesten!"



Grüße

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Di 29. Sep 2020, 10:30
von Francesco
Ein Modellbahner aus Neustadt an der Aisch,
schlug sich die Rübe an im verdeckten Anlagenbereich.
doch Schläge auf den Hinterkopf,
verbessern das Denkvermögen unterm Schopf,
daher sind Modellbahner wahrscheinlich so ideenreich.

Gruß

Francesco

Dieses Gedicht ist allen Modellbahnern gewidmet, die sich häufig unter der Anlage selbst Kopfnüsse verpassen. :fool: :wink: :)

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Di 29. Sep 2020, 15:42
von 7-Kuppler
Hallo liebe Wichtel, oder solche die es werden wollen.

Der Sommer ist ja nun offensichtlich vorbei.

Der Oktober naht mit großen Schritten,
wer springt also auf den Schlitten?

Wer will Überraschung, wer will Spaß, :clap: :prost:
wer will Hardcorezangeln,
dann gebe er jetzt richtig Gas,
und sollte in dem Lostopf angeln.

Jeder soll ne Chance haben, :welcome:
und, natürlich, sehr viel Zeit,
und sich in die Liste tragen,
zu jeder "Schandtag" seid bereit.

Nun lasst den Lostopf richtig wachsen, :charles:
viele Wichtel wünsch ich mir,
und hört auf hier rumzuflachsen,
und macht hier das Wichteltier! :bigeek:

Grüße aus dem vorweihnachtlichen Bärliner RAW,

der "Oberwichtel", Dirk

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Do 1. Okt 2020, 17:22
von Francesco
Ein Modellbahner von der Weser genau aus Bremen,
Fehlkäufe hatte er fast nie im Leben.
Nur ein Satz tut ihm leid,
denn er summierte sich mit der Zeit,
"Für 5 Euro kann man es gerne mitnehmen."

Gruß

Francesco

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Fr 2. Okt 2020, 00:57
von Brumfda
Aller Laster anfang :lol: :mrgreen: :lol:

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Fr 2. Okt 2020, 02:52
von Saryk
Klamm schau ich aufs Konto,
und harre der Weihnachtszeit,
die kommt mit Rabatten fröhlich von weit,
so viel neues das möcht ich haben,
nur der Fiskus sagt: Nein is nicht.

:pflaster:

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Sa 3. Okt 2020, 11:54
von Francesco
Ein Modelbahnfan aus einem Ort in dem man sächsisch spricht,
freie Gleisgestaltung hat bei ihm ein großes Gewicht.
eine neue Flex im Einsatz,
an die Gleise damit ratzfatz,
aber ein Flexgleis erhält er dadurch immer noch nicht.

Gruß

Francesco

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Mi 7. Okt 2020, 05:43
von Francesco
Ein Modellbahnfan aus Mitterteich,
einen See wünschte er sich für sein Anlagenreich.
Zuerst träumte er vom Chiemsee,
doch der freie Platz ist begrenzt oje,
daher wurde es jetzt nur ein Gartenteich.

Gruß

Francesco

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Fr 9. Okt 2020, 15:10
von Francesco
Ein saarländischer Modellbahner gestanden und vollbärtig,
wegen des Baufortschritts seiner Anlage wird seine Frau machmal nervig.
der Kalender zeigt schon wieder Oktober an,
an seinen Schwur im Januar er sich erinnern kann,
bis Weihnachten wird aber in diesem Jahr endlich die Anlage fertig.

Gruß

Francesco

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Sa 10. Okt 2020, 18:14
von Miraculus
Guten Abend,

"Ein Modellbahner aus dem schönen Mayen in der Pfalz,
wollt lackieren seine Lokomotiven mit der Walz!!
Sozusagen als Lakai stellte er sich ungeschickt an beim Bemalen,
weshalb sein Lack nicht lange hielt und er musste Lehrgeld bezahlen!!
Der Lack war ab, was für ne Schmach, bekam er doch nen dicken Hals! "


Wünsche ein Felix'sches, flauschiges Wochenende :fool:


Grüße

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Sa 10. Okt 2020, 18:24
von Miraculus
Ich nochmal :fool:

"Der Modellbahner im Stummiversum sieht ohne Zinnober,
die Tage werden kürzer jetzt im Oktober,
Er freut sich mehr und mehr,
gibt doch Schmuddelwetter Modellbahntage her!
Zieht er doch im Oktober mit dem Lötkolben Zinn über!"



Grüßeliche Grüße

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Mi 14. Okt 2020, 18:57
von Francesco
Ein Modellbahn Experte aus der Pariser Bourgeosie,
im Modellbahn Club ist sein Rat gefragt wie noch nie.
Egal welches Gebiet man wählt,
sein Wissen die Wirkung nicht verfehlt,
keiner baut eben so perfekte Anlagen wie er in der Theorie.

Gruß

Francesco

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Mi 14. Okt 2020, 20:01
von Miraculus
Guten Abend,

"Im Stummiversum geht's zur Zeit um die Wurst,
mit viel Soß und Curry fördert sie den Durst,
nach mehr kullinarischem aus allen Republikecken,
sind sie nun gelandet bei Fleischkäswecken,
Summa sumarum die Beste übersehen, die Coburger Rostbratwurst!!"




Grüße

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Mi 14. Okt 2020, 20:20
von Miraculus
Da wär dann noch der

"Im schönen rheinisch-bergischen Städtchen Overrath,
wohnt ein modellbahnbegeisterter Oberstudienrat,
spielt seit seiner Pensionierung Tag und Nacht,
mit seiner Modellbahn, das es nur so kracht,
solang, bis ihm seine Frau um's Game over bat!"


Grüße

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Mi 14. Okt 2020, 20:44
von Miraculus
Und dann war da noch

"Der Modellbahner aus dem netten Glückstadt,
mit seiner verständnisvollen Frau mehr Glück hat,
als der entgleiste Oberstudienrat aus Overath,
der sein Ehe-Glück verspielt hat,
er doch seine Frau mit seiner Modellbahnsammlung in Z verzückt hat!"



Grüße

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Mi 14. Okt 2020, 22:43
von Der Dampfer
Hallo Stummis....einen hab ich auch...

DER SOMMER IST NUN GEGANGEN,
DIE BADEHOSE WIEDER IM SCHRANK GEFANGEN.

DRAUSSEN REGIEREN BALD WIND UND REGEN,
DRINNEN RUFT DIE MOBA,WELCH EIN SEGEN.

VORBEI DIE SCHÖNEN DRAUSSENSTUNDEN,
JETZT DREHT DAS BÄHNLEIN SEINE RUNDEN.

ES WIRD RANGIERT ,GELÖTET UND GEKLEBT,
GESÄGT,GESCHOTTERT, FESTGELEGT.

ACH IST NE FREUDE ,SO EINE KLEINE BAHN,
DIE MANCHMAL MICH AUCH ÄRGERN KANN.

DOCH WENN DER LENZ KOMMT UND SONNE ÜBER DEM HAUSE
DANN HEIßT ES HP 0 UND DIE BAHN HAT VOERST PAUSE.

DRUM LEUTE ,KINDER, ALLE MANN,
SEID DANKBAR FÜR DIE EISENBAHN.

DIE EISENBAHN ERFREUT UNS SEHR,
IST AUCH ZULETZT DAS SÄCKEL LEER. :mrgreen:

Beste Grüsse und gerne bis später sagt Willi...Der Dampfer 8)

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Do 15. Okt 2020, 19:09
von Francesco
Ein TT-Bahner aus dem sächsischen Ort Oschatz,
braucht neue Pantographen ratzfatz.
Der Hersteller kann damit nicht dienen,
gibts wenigstens im Netz Alternativen?
Vielleicht gibt es ja Pantofürsten als Ersatz.

Gruß

Francesco