Seite 27 von 30

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Sa 7. Mär 2020, 15:10
von Miraculus
Zum Wichtigen :fool:

"Zum Essen gibt's, ganz fein,
wie soll's bei Schwaben auch anderst sein,
Linsen und Spätzle mit Saitenwurst-Gericht,
nach übermäßgem Genuss desselben bricht,
ein Wind aus, als der MoBahner lässt einen Fahren, das Schwe...(grunz)!"



Mahlzeit

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Sa 7. Mär 2020, 15:14
von Joak
Miraculus hat geschrieben:
Sa 7. Mär 2020, 15:02
Kommen wir zu Wichtigerem. Z.B. was gibhet zum Essen?
Ich hätte Frühlingsrolle, sowie Ente süß-sauer im Angebot :wink:

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Sa 7. Mär 2020, 15:22
von Miraculus
Mahlzeit,

"Frühlingsrolle mit Ente süß-sauer,
ist lecker, doch nicht auf Dauer,
der MoBahner genießt so ab und an,
die Vielfalt, beim Essen und der Bahn,
genießt das Leben in vollen Zügen mit Power!"



Gruß

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Di 10. Mär 2020, 22:44
von Francesco
Ein Gartenbahner aus dem schönen Emden,
Geflügelfiguren wollt er für seine Anlage verwenden.
Passend zu seiner Blumenwiese,
fand er als Lösung ebendiese,
und zwar herrlichen Figuren von Wi(e)senten.

Gruß

Francesco

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Mi 11. Mär 2020, 14:17
von Miraculus
Salü,

"Ein Karlsruher Modellbahnenthusiast,
hat sein jährlich Modellbahnbudget verprasst,
kaufte er sich für viele Teuronen, toy toy toy,
Märklins frisch überarbeiteten Big Boy,
mit Hoffnung, dass er auch durch seinen R1 durchpasst!"



Gruß und Schluss

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Mi 11. Mär 2020, 15:17
von Saryk
Miraculus hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 14:17
Märklins frisch überarbeiteten Big Boy,
mit Hoffnung, dass er auch durch seinen R1 durchpasst!"
Ambitioniert!

Bewaffnet mit Dremel sie ist,
ein Sockel für den Vater sie macht,
damit sein einstiges Arbeitstier
bekommt ein Platz im Regal,
doch zu tief sie gebohrt,
nun Metal muss kitten
was sie hat verritten.

:fool:

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Do 12. Mär 2020, 20:55
von Miraculus
Guten Abend,

Betreffs Sarahs Beitrag oben und hier

viewtopic.php?p=2087996#p2087996

"Madame Dremel wird die Saryk fortan genannt,
bearbeitet für Vaters Arbeitstier ganz entspannt,
dremelt hier und löchert da einen Sockel voller Kitt,
fürs Regal, das ist ja wohl der größte Metal-Hit,
Madame Dremel etwas fahrig nun begutachtet das Ergebnis ganz gespannt!"


Apropos Metal-Hit, Dremel und Drill. Kennt ihr den? :twisted: :fool: :fool:




Grüße

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Fr 13. Mär 2020, 20:57
von Francesco
Ein Bahnliebhaber und Wortforscher aus dem schönen Wien,
dem Studium der Bahn Fachbegriffe gibt er sich hin.
Auch dank künstlicher Intelligenz,
sind die Antworten schnell präsent,
doch was bedeutet das Wort KI Lok-Alorien?

Gruß

Francesco

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Sa 14. Mär 2020, 07:54
von Railwolf
Das Virus kam herbeigeweht,
das Leben draußen stille steht.
Im Keller ist der kluge Mann,
trotz Virus fährt die kleine Bahn.
Allein ist er dort - sehr vernünftig!
Das Amt verordnet darum künftig,
um uns vor Viren zu bewahren,
zur Volksgesundheit: Moba fahren.

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Sa 14. Mär 2020, 17:17
von Recycle
Na dann will ich auch 'mal - zu einem aktuelle Thema:

Es war 'mal ein Mo-Bahner aus Trier
Der braucht zum Geländebau Papier
Nicht einfach nur so
Sondern das für's Klo
Drum gibt's keines mehr hier

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: So 15. Mär 2020, 22:37
von Francesco
Ein Modellbahnfreund der an der Spree zuhaus,
das Auspacken seiner neuen Lok ist sein Augenschmaus.
Von den Details ihn erfreute jede,
während sein Bruder der Panzerknacker Ede,
packte zeitgleich bei der Polizei über seinen letzten Einbruch aus.

Gruß

Francesco

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: So 15. Mär 2020, 23:45
von Miraculus
Guten Abend,

"Nix war's heut mit dem Besuch der Mess in Monnem,
deshalb zwei Stummis warn nach Klostermühl gekommen,
um mit Nahverkehrsdieseln fleißig ihre Runden zu drehen,
so ward der Schienenbus, BR 515 ETA und Rocos BR 628.4 zu sehen,
zum Ersatz haben Franko und Markus den Klosterberg erklommen!"


Nachdem der geplante, gemeinsame Messebesuch ins Wasser fiel trafen sich Frankus und Marco, äähem Markus und Franko zum gemeinsamen Frühjahrsgrillerle, Fachsimpeln und Klostermühlrunden drehen. Es war ein netter Nachmittag und alles weitere gibt's bald im Bilderbuch.


Grüße

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Fr 20. Mär 2020, 05:39
von Francesco
Ein Bonner Modellbahner hatte viele Karrierestufen erklommen,
doch erst jetzt ist das Schicksal ihm wohlgesonnen.
Das Dachgeschoss wurde jetzt endlich frei,
für seine Modellbahn Liebelei,
jetzt ist er endlich ganz oben angekommen.

Gruß

Francesco

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Fr 20. Mär 2020, 15:25
von Francesco
Ein Modellbahner nicht weit entfernt von dem Lager von Varus,
dank der Nachrichten reifte in ihm ein wichtiger Entschluss.
alle Miniatur Toyota Modelle,
entfernte er auf seiner Anlage auf die Schnelle,
aus Angst vor dem ominösen Corolla-Virus.

Gruß

Francesco

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: So 22. Mär 2020, 10:37
von Francesco
Ein Bremer Modellbahner in einer Extrembauphase,
vorbildgerechtes Bauen ist bei ihm nicht nur eine Phrase.
Lösungen findet er sonst im Nu,
doch ein Thema lässt ihn nicht in Ruh,
wie baut man denn bitte maßstäblich eine Immobilienblase?

Gruß

Francesco

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: So 22. Mär 2020, 13:58
von Brumfda
:mrgreen: :lol: :lol: :lol: :gfm:

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: So 22. Mär 2020, 22:14
von Miraculus
Guten Abend Stummis,
euer immer noch reges Interesse am poetischen Modellbahnerleben :gfm:

"Jüngst fragt sich manches Stummilein,
muss dies denn jetzt auch noch sein?
Ein Vectron von Märklin als Fiktion,
in Echt wär das ne Sensation!
Märklins BR 247 030-0 im V200-Design!!"


Bezug ist mein jüngster

Bild

Neuerwerb. Nachzulesen ab hier: viewtopic.php?p=2091579#p2091579

Grüße und bleibt mir gesund :!:

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Do 26. Mär 2020, 07:56
von Francesco
Ein Mobahändler gebürtig aus der Region rund um Honnef,
verlor einen Puffer beim Auspacken in seinem Ladengeschäft.
Sein Azubi jetzt den Spruch verstand,
der eingeritzt ist in der Toilettenwand,
"Der Puffer fällt nicht weit vom Chef".

Gruß

Francesco

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Do 26. Mär 2020, 20:20
von Brumfda
Mal kurz und knapp:

Fettes Teil:
Scharf wie ein Beil!
Danke Dir!
Den Verstand verlier,
Weil so geil.

Liebe Deutsche Bahn:
Schau´s Dir ahn!
So geht´s, nich andas
Das wär ein Standard
mit dem die Leut noch lieba fahn :fool:

112 und Dostos in Epoche III chromoxydgrün auf: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p2093975
Bild
Bearbeitet von Christian "Bahngarfield"

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Fr 27. Mär 2020, 22:18
von Francesco
Einst baute der friesische Wirt vom örtlichen Dorfkrug,
eine Bahn in sein Lokal für den Getränke- Nachschub.
Begeistert war nicht nur die Presse,
auch der Schultes zeigte Interesse,
denn endlich hat auch sein Ort einen Lokalzug.

Gruß

Francesco

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Sa 28. Mär 2020, 16:25
von Francesco
Ein Modellbahner aus der feinen Düsseldorfer Welt,
aktuell gibt's keinen Fußball für noch soviel Geld.
Kontaktsperre ist die Ursach,
da fallen auch Tore flach,
dafür hat er das Stadttor endlich fertiggestellt.

Gruß

Francesco

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Mi 1. Apr 2020, 13:29
von Francesco
Ein Modellbahnexperte aus dem ostwestfälischen Minden,
aus einer Felsspalte in den Alpen die Rettung ihn musste winden.
Mit einem RAL- Fächer in der Hand,
man ihn dort sonst unversehrt fand,
"Ich wollte doch nur den Farbton vom Watzmann rausfinden."

Gruß

Francesco

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Do 2. Apr 2020, 20:54
von Francesco
Ein Modellbahnfreak gebürtig aus dem niedersächsischen Braunlage,
sein heller Kopf brachte schon immer Höchstleistungen zu Tage.
Im Abitur hatte er ne glatte Eins,
mit summa cum laude war der Doktortitel seins,
daher kommt für ihn natürlich nur die Epoche 1 in Frage.

Gruß

Francesco

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Fr 10. Apr 2020, 18:00
von Francesco
Ein Modellbahn Urgestein aus dem hessischen Eschwege,
für die schlechte Qualität heute hat er eindeutige Belege.
Seine 40 Jahre alte Lok, praktisch nie benutzt,
wurde ständig entstaubt und sorgsam geputzt,
kreischt jedoch urplötzlich beim Fahren wie eine Säge.

Gruß

Francesco

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Verfasst: Sa 11. Apr 2020, 15:18
von Francesco
Ein Düsseldorfer Modellbahner hat in seinem Namen ein "von",
die neueste Technik muss es für ihn sein ohne Pardon.
Zum Beispiel 100 neue Decoder er jetzt bestellte,
denn wie es sich beim Vergleich herausstellte,
gibt es schließlich seit Kurzem eine neue Firmware Version.

Gruß

Francesco