Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Bereich für alle Themen rund um das Modellbahn-Hobby, die sonst in keiner anderen Rubrik Platz finden (z.B. spur-übergreifende Themen, etc.).

Automatische Löschung nach 5 Jahren!

klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9966
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#351

Beitrag von klein.uhu » So 21. Jul 2019, 20:06


Einem Modellbahner in Deutschland irgendwo, wo ich nicht wirklich weiß,
Dem wurde es im Sommer immer wieder immer öfter zu heiß.

Er kaufte sich einen alten Wärmeschutzwagen in weiß
Und tut jetzt suchen nach Trockeneis.

Doch das taut auch nach gewisser Zeit - so'n Sch..ß!

Dann suchte er mühsam mit Maschine im Internet
Einen Eisberg, lieferbar bis an sein Anlagenbrett.
Doch das war aus Holz,
Auch der kleine Eisberg, er schmolz.
Aber die Planzen im Garten fanden viel Wasser sehr nett


:redzwinker: klein.uhu


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 645
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#352

Beitrag von Francesco » So 21. Jul 2019, 20:16

Die Frau eines Modellbahners aus der Stadt mit dem Rattenfänger,
zum Geburtstag sie hofft zu warten auf einen kleinen Anhänger nicht länger.
Er dachte bei sich Glückwunsch,
gerne erfülle ich ihr diesen Wunsch,
sie bekommt natürlich von mir den neuen Kühlanhänger.

Gruß

Francesco

Benutzeravatar

Threadersteller
Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3895
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#353

Beitrag von Miraculus » So 21. Jul 2019, 22:49

Hallole und guten Abend,

auf Grund aktueller Diskussionen hier

viewtopic.php?f=2&t=170831#p1990464

und hier

viewtopic.php?f=2&t=163872

folgende Zeilen:

"Ein Märklinist, der kritisch ist,
ist ein kritischer Märklinist!
Forciert der Händler den Hütchentausch,
so tauscht er auch die Hütchen aus,
womit der kritische Märklinist sehr zufrieden ist!

Ein Märklinist, der kritisch ist,
ist ein kritischer Märklinist!
Ne V 320 mit nem lackierten Schaden,
der eine sieht ihn, der andre muss ihn erraten!
Der kritische Märklinist zu kritisch ist?"


Ich freu mich auf jeden Fall auf meine V320. Die Touristik 218er passt nicht in mein Schema, von daher bin ich völlig wertneutral.



Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

Threadersteller
Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3895
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#354

Beitrag von Miraculus » So 21. Jul 2019, 23:01

Servus, ich nochmal!

Ich seh gerade

"Über 30800 poetisch interessierte Stummi-Ricks,
verfolgen den Poetenthread mit vielen Klicks,
351 Beiträge poetischer Natur,
beitrugen zur hehren Stummikultur,
Francesco davon einer der fleissigsten Limerickse ist!"


Vielen Dank an alle fleissigen Schreiber, stumme Leser und aufmerksame Kommentatoren. Und ach ja, noch eine Frage an Francesco! Haste die 200 mittlerweile voll? :wink:


Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 645
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#355

Beitrag von Francesco » Mo 22. Jul 2019, 18:43

Ein Modellbahn Einsteiger aus dem brandenburgischen Cottbus,
viele Fachbegriffe sorgten bei ihm für viel Verdruss.
Eigentlich sucht er im Internet nach Antworten dann,
doch eine Info er dort nicht finden kann,
ob er am Grenzzeichen auch einen Schlagbaum montieren muss.

Gruß

Francesco

P. S. Hallo Peter. 200 sind noch in weiter Ferne. Aber über 150 dürften es aktuell wohl sein.


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 645
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#356

Beitrag von Francesco » Di 23. Jul 2019, 07:27

Ein neues Modellbahnclub Mitglied aus dem schönen Neuwied,
Antworten er bekannterweise nie lange schuldig blieb.
So hatte er den "genialen Geistesblitz" ,
auf die Frage welche Achsfolge seine Lok besitzt,
"Die liegen alle hintereinander in Reihe und Glied".

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 645
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#357

Beitrag von Francesco » Di 23. Jul 2019, 18:38

Ein fränkischer Eisenbahn Fan auch am Stammtisch sehr engagiert,
die Diskussion um den CO2-Preis ihn eher amüsiert.
Eine Info er nur vermisst,
wer für die Vergabe zuständig ist,
und wie hoch ist diese Auszeichnung wohl dotiert.

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 645
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#358

Beitrag von Francesco » Mi 24. Jul 2019, 07:22

Ein hessischer Modellbahn--Neuling besitzt noch Wissenslücken ganz kompetente,
trotz des Riesenangebot vermisst er noch einige Elemente.
Zwar gibt es Einfach- und auch Bogenweichen,
auch ne DKW, Dreiwegweichen und dergleichen,
aber nirgendwo findet er eine Ausweiche in der Herstellers Sortimente.

Gruß

Francesco


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9966
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#359

Beitrag von klein.uhu » Mi 24. Jul 2019, 21:40


Ein Anlagenbauer im Dachgeschoß meinte "wenn es bloß nicht so heiß wär!
Das ist nichts für mich da oben, aber auch nichts für im Norden den Eisbär!"
Da zieh ich lieber in den Keller runter,
Da bleib ich noch ein wenig munter.
Nur an dem kleinen Eisberg bricht wieder was ab, wird eng für 'n Eisbär.


:roll: klein.uhu


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 645
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#360

Beitrag von Francesco » Do 25. Jul 2019, 18:40

Ein H0-Modellbahner aus dem nördlichen Baden,
suchte passendes Gefahrgut zum Be- und Entladen.
Mit dem Blick auf seinen Bauchumfang,
er zu Erkenntnis über ein bedrohliches Ladegut gelang,
daher hat er Gummibärchen als Gefahrgut auf seinen Wagen verladen.

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 645
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#361

Beitrag von Francesco » Fr 26. Jul 2019, 09:36

Ein Kölner Bahnreisender kurz nach dem Start froh verkündet,
"Diese Reise nach Hamburg wohl jeder als Vergnügen empfindet".
Eine Mitreißende will diese These zwar nicht einschränken,
letzendlich gibt sie aber dem Jubelnden zu bedenken,
dass dieser ICE sich gerade auf dem Weg nach Frankfurt befindet.

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 645
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#362

Beitrag von Francesco » So 28. Jul 2019, 10:28

Ein Hildesheimer Modellbahn Fan tut die Fachliteratur sehr schätzen,
er liebt dabei die dicken Schmöker und die komplexen.
In den Inhalt tut er zwar selten versinken,
aber je schwerer sind diese alten Fachschinken,
lassen sich diese prima als Beschwerung beim Anlagenbau einsetzen.

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 645
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#363

Beitrag von Francesco » Di 30. Jul 2019, 10:52

Ein Gartenbahner aus dem schönen Bad Ems an der Lahn,
ein LGB Barwagen soll auf seiner Anlage bald als Ergänzung fahrn.
Sein LGB Händler hat einen im Angebot,
doch eine Frage bringt den LGB Freund noch in Not,
ob er den Barwagen auch mit einer Scheckkarte bezahlen kann.

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 645
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#364

Beitrag von Francesco » Mi 31. Jul 2019, 15:45

Ein Digitalbahner aus dem gern besuchten mittleren Rheinland,
das Verbinden seiner CS mit dem Netz er sehr einfach fand.
Auch das Verbinden von Loks mit Wagen,
gehört für ihn zu den interessanten Aufgaben.
Als geprüfter Ersthelfer kann er Schürfwunden verbinden ganz galant.

Gruß

Francesco


7-Kuppler
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1895
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 50

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#365

Beitrag von 7-Kuppler » Mi 31. Jul 2019, 17:03

Na dann, möcht ich auch mal was zum Besten geben Leute.

Vorweg:
Als kleiner Junge wartete ich dereinst auf einem kleinen Dorfbahnhof ( Sieversdorf ) in der Prignitz auf meinen Großvater.
Dieser sollte mit dem "Bummelzug" gleich eintreffen, als aus der Gegenrichtung eine 110 daherbrummte die ein riesiges "schwarzes Ding" hinter sich im Schlepp hatte.
Heute weiß ich, es mus eine 01 oder 03 gewesen sein:


Nun ist s schon 40 Jahre her,
da wurd ich infiziert,
ne 110, sie zog sehr schwer,
hat mich der "Virus" infiltriert.

Defekt sie war, die Schnellzuglok,
die da hinten dranne hing,
das war schon ein kleiner Schock,
daß ich fast schon auf die Kniee ging.

Die Räder warn so riesig groß,
das Ding das war so ewig lang,
ich fand daß wirklich ganz famos,
daß mir die Lade runter hang!

Der Lokzug musste ewig warten,
auf den Zug der von da vorne kam,
er konnte also noch nicht starten,
als mich die Leut von oben sahn.

Freundlich winkte er mir zu,
komm doch rauf Du kleiner Jung,
oben war ich dann im nu,
mit nem heftig mutgem Schwung.

Noch ganz warm der schwarze Riese war,
riesig auch der Führerstand,
und da wars mir plötzlich klar,
daß ich das auch riesig fand.

Wollte ich doch nicht mehr runter,
glücklich war ich wie noch nie,
so war ich noch niemals munter,
als der Mann dann plötzlich schrie:

So mein Jung, wir müssen weiter,
das Signal schon oben stand,
so unfassbar war ich heiter,
daß ich ihn nicht gleich verstand.

Als ich endlich unten
und der Zug schon außer Sicht,
ließen sie zurück den Spunten,
mit nem Grinsen im Gesicht.

Und so fing dann alles an,
und noch heute denk ich gern zurück,
zangle Loks, die auch noch fahrn,
für mich war es das höchste Glück!

Beste Grüße aus dem Bärliner RAW,

Dirk
Zuletzt geändert von 7-Kuppler am Mi 31. Jul 2019, 21:27, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 645
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#366

Beitrag von Francesco » Mi 31. Jul 2019, 19:29

Ein Modellbahner von der Saar liebt nicht nur den Muskateller,
sein Königreich ist seine Anlage im Hobbykeller.
Auch ein Stadtschloss seine Anlage ziert,
die Schlosswache sich davor den Hintern abfriert,
sein Thron steht im Erdgeschoß einen Stock höher.

Gruß

Francesco

Benutzeravatar

Threadersteller
Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3895
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#367

Beitrag von Miraculus » Mi 31. Jul 2019, 19:36

Guten Abend und ein Hallo,

"7-Kuppler aus dem Berliner RAW,
mein Wichtelpartner er einst war,
sich hier einfindet zum poetisch Wettstreit,
eine tolle Kindheitserinnrung beistreut,
lieber Dirk, das find ich wunderbar"


Grüße
Zuletzt geändert von Miraculus am Fr 2. Aug 2019, 20:45, insgesamt 1-mal geändert.
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "


7-Kuppler
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1895
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 50

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#368

Beitrag von 7-Kuppler » Mi 31. Jul 2019, 21:25

Mein lieber Peter

Vielen Dank
und immer wieder
mach ich die Zangelzange blank
und streck die müden Glieder.

Auch dieses Jahr bin ich dabei,
wenns um die Wichteleien geht,
und mir ist es einerlei
wer auf dem Wichtelzettel steht.

So denn nun bis zum nächsten mal,
besten Gruß vom RAW,
bald gibts ja wohl ne neue Wahl,
mal sehn bei wem ich auf der Matte steh.
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 645
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#369

Beitrag von Francesco » Fr 2. Aug 2019, 18:03

Einer Sauerländer Eisenbahn Verkäuferin ist es passiert,
das Alter ihres neuen Freundes hat 2 Dekaden weniger datiert.
Kritiker fragte sie was das solle,
ihr Alter spiele dabei keine Rolle,
den hatte Sie ja schon vorher abserviert.

Gruß

Francesco


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9966
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#370

Beitrag von klein.uhu » Sa 3. Aug 2019, 01:54

Ein Forumane nachts zum Bildschirm drängt.
Weil' s in seinem Rücken zwängt.
"Oh, ich seh' da ist noch Licht... :roll:
:oops: ... ach ne, der Einzige bin ich ... nicht!
Der einz'ge nicht', der noch hier hängt" :mrgreen:

Der Forumane in Limeriks Versen träumte
Es wären ihm welche auf den selbigen ... :roll:
Im Traum wurd' er deswegen blaß,
Doch es war nur die Straße nass,
Wo endlich Regen etwas schäumte.

Das ist zwar diesmal nicht der richt'ge Reim,
Doch auch beim Reimen: etwas Spaß muss sein.
Solang der Keller kühl und trocken,
Modellbahner gern in selb'gen hocken.
Da schläft doch der Humor oft ein! :mrgreen:

Geh nie in' Keller nur zum Lachen,
Da kann man wirklich schönes bau'n
Hab' nur ein wenig Selbstvertraun!
Und reicht das nicht mal vorn, mal hinten,
Im Forum kann man manches finten! :redzwinker:


:fool: klein.uhu

Benutzeravatar

Threadersteller
Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3895
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#371

Beitrag von Miraculus » Sa 3. Aug 2019, 04:57

Moin moin,

"Klein-Uhu seinem Namen Ehre macht,
am PC sitzend in der Nacht,
als Nachteule um 01:54 Uhr(u :wink: ),
rückenschonend Zeilen reimend, nur
er nicht der Einzig ist im Forum weilend in der Nacht.

Klein-Uhu der Forumane des Nächtens mit offnen Augen träumte,
es dabei aber nicht versäumte,
die Stummis daran Teil haben zu lassen,
die konnten's gar nicht fassen,
Klein-Uhu des Nächtens reimend träumte, die Pointe"


Schönes Wochenende wünscht
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 645
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#372

Beitrag von Francesco » Sa 3. Aug 2019, 21:27

Im Oktober 2018 in einem Frankfurter Modellbahnclub diskutierten sie,
was soll der neue Limerick Thread im Forum von Stummi.
Der Präsi wurde deutlicher
und alle waren sich sicher
33333 Zugriffe schafft dieser Thread im Leben nie.

Gruß

Francesco

Benutzeravatar

Threadersteller
Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3895
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#373

Beitrag von Miraculus » Sa 3. Aug 2019, 22:23

Hallo Leuts,

"33333 Modellbahnpoetenlimerickenthusiasten,
hauen nahezu täglich in die Tasten,
um zu erreichen eine fünfstellige Schnapszahl,
da wird der Frankfurter Präsi im Gesicht ganz fahl,
da er verloren hat die Wett weshalb er muss deshalb fasten"


Liebe Leserschaft. Vielen lieben Dank für euer stetes Interesse. 33333 Zugriffe und 371 (mit diesem 372) Beiträge in fast 10 Monaten zu nem Trööt, welcher fast in den Tagesthemen versandete. Respekt, wer's selber macht :wink:


Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 645
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#374

Beitrag von Francesco » Mo 5. Aug 2019, 19:15

Bei einem Modellbahn Stammtisch in Hannover niemand widerspricht,
ein Zug bestehend aus einem Big Boy und IC-Wagen, das geht wirklich nicht.
Zuhause der Schriftführer aber ins Grübeln kommt,
mit einem Test überprüft er die These am Modell ganz gekonnt,
aber auch dabei genau diese Zusammenstellung ohne Betriebsprobleme besticht.

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 645
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#375

Beitrag von Francesco » Mo 5. Aug 2019, 19:36

Ein Modellbahn Freak lebend am Rande der Pfälzer Haardt,
den Kabelsalat unter seiner Anlage er gar nicht leiden mag.
Als er noch am Grübeln und am Überlegen war,
reichen Verbesserungen oder muss er alles erneuern sogar,
rief seine Frau ihn "Komm essen, lecker Kartoffelsalat."

Gruß

Francesco

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“