Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Bereich für alle Themen rund um das Modellbahn-Hobby, die sonst in keiner anderen Rubrik Platz finden (z.B. spur-übergreifende Themen, etc.).

Automatische Löschung nach 5 Jahren!
Benutzeravatar

Threadersteller
Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3415
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#1

Beitrag von Miraculus » Mo 8. Okt 2018, 08:56

Guten Morgen werte Stummis,

alles rund um die Modellbahn hat viel mit Kreativität und Kunst, nicht selten auch mit Poesie und Dichtkunst (sei es auch nur zum Abdichten von Modellgewässern :wink: ) zu tun. Also dachte ich mir schon vor einiger Zeit, warum nicht auch Beiträge mit Poesie in Reinform der Reimform verbinden :?:

Der erste Gedanke für einen Limerick-Thread kam mir bei meinem Beitrag zu Dales Trööt hier

viewtopic.php?f=64&t=160279
Miraculus hat geschrieben:
So 17. Jun 2018, 10:25
Hi Dale,
Danke für die schönen Bilder aus Übersee. Tolle Wasserfälle hast Du gebastelt. Das Tal hat trotz des Namens auch viel nordamerikanischen Spirit :gfm:
Etwas Tierisches würde mir noch gefallen. Z.B. euer Wappentier, Bären, Hirsche oder Wölfe. Wanderer, die dem Outdoor-Sport fröhnen fänd ich :lol: 8)
Zum Schluss noch ein
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Limerick_(Gedicht) :fool:

"Es gab einst nen Dale aus Limerick,
der fand es besonders schick,
die Leut in H0-Scale zu verwöhnen,
so das sie trotz der Entfernung nicht brauchen zu stöhnen,
denn dazu gibt's ja das Internet"

(c)PeKa

Grüße über'n großen Teich
Im wahrsten Sinn des Wortes den "Faden" wieder aufgenommen hier bei Matthias (Heichtl) viewtopic.php?f=15&t=141761&start=1225#p1879681:
Miraculus hat geschrieben:
Fr 5. Okt 2018, 19:27
Salü Matthias,
ob im Hellen, oder Dunkeln,
beim Heichtl ist gut munkeln :fool: .
Lichter an und Lichter aus, 's ist allemal ein Augenschmaus :bigeek: :wink:
Was Du da gebruzzelt und gelötet
ist so gar nicht mehr verödet 8)


So genug gelimmerickt :wink: . Sieht gut aus, obwohl die Beleuchtung so ganz im Dunkeln an 500 Watt-Glühbirnen erinnern. Ist das im Original auch so hell?
Finde es klasse, dass Du dem Neffen Spielräume erschliest. Das :gfm:

Klostermühler Grüße
und zuletzt bei Hans in Nettetal viewtopic.php?f=15&t=155988&start=50#p1879787
Miraculus hat geschrieben:
Sa 6. Okt 2018, 04:46
Moin Hans,

ich sag nur Pappel la Papp
und simsalabim,
da isse hin, die Pappel, die nette,
steht se in der Ecke zum erquecke den Betrachter,
damit er sacht er: Toller Eigenbaumbau, das :gfm:


A bissl a schräger Limmerick, ich weiß, aber ab und an geht's mit mir durch :wink: und ich wollt nur sagen, dass das alles gut aussieht und stimmig wirkt. Beim Retromodell war ich auch versucht, hab mich dann aber für die Insiderlok, BR 65.0, entschieden.

Gruß
Ich geb's zu, alles ein bisschen schräg, aber durch diese Aufforderung hier
Heichtl hat geschrieben:
Sa 6. Okt 2018, 21:36
Miraculus hat geschrieben:
Sa 6. Okt 2018, 19:44
KaBeEs246 hat geschrieben:
Sa 6. Okt 2018, 19:39
Hallo Peter,

Gegenbesuch mit Revanche:

Es gibt einen Bahner im Enzkreis,
der baut sich ne Bahn mittels Flexgleis.
Denn fährt nur ein Zug,
ist's ihm nicht g'nug,
plant Stockwerk auf Stockwerk im Gleiskreis.

Gut, enthält formale und auch inhaltliche Schwächen, weil er nicht die Qualität des Planungsstandes würdigt.
Ansonsten bin ich gespannt, wie sich deine Bahn entwickelt.

Gruß von Ruhr und Nette
Hans

p.s.: ich will hier im Forum aber keinen Limerickwettstreit entfachen.
:fool: :fool: :fool: . Das :gfm:
Ach...ich fänd das lustig :fool:

Grüße aus Bayern :prost:

Gruß
Matthias
bin ich nun der Meinung, dass die Zeit reif ist für den Limerick-Thread.

Für alle, welche sich unter Limericks nichts, oder noch nichts vorstellen können, Wikipedia sacht dazu

https://de.wikipedia.org/wiki/Limerick_(Gedicht)

Somit ist der Reim-Reigen eröffnet. Also her mit Euren Gedichten rund um unser gemeinsames Hobby. Wer wagt sich aus der Deckung??


Mit grippalen klostermühler Grüßen
Zuletzt geändert von Miraculus am So 14. Apr 2019, 14:29, insgesamt 3-mal geändert.
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

LukasLokführer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 378
Registriert: Di 9. Feb 2010, 21:12
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: Lummerland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#2

Beitrag von LukasLokführer » Mo 8. Okt 2018, 19:51

Ich zitiere mal Schobert und Black (wenn ich mich da richtig erinnere) aus den 1970'ern.
Mit Bezug zur Eisenbahn.

Es lagen zwei Männer auf Rügen
in ihren letzten Zügen.
In den ersten Zügen
konnten sie nicht liegen
denn die halten gar nicht auf Rügen!


Gruß,
Lukas

Benutzeravatar

Threadersteller
Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3415
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#3

Beitrag von Miraculus » Di 9. Okt 2018, 14:45

Salü Stummis und Reimfreunde,

will mal das hier
klein.uhu hat geschrieben:
Mo 8. Okt 2018, 15:27
....
Auf "Eisenbahn" gibt's kaum 'n Reim
....
von klein.uhu aufgreifen und mein Glück versuchen :fool:

Des einen Freud, des andren Wahn,
ist und bleibt die Eisenbahn,
ob im Modell oder realen Welt,
man kauft und bestaunt, was gefällt,
Nie gereut, bleibt se doch immer erste Sahn'


So, weiter mit der Planung der Schattenbahnhöfe. Die Steigungen und Durchfahrtshöhen in den Wendeln machen mich noch verrückt.


Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9638
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#4

Beitrag von klein.uhu » Di 9. Okt 2018, 15:55

Zur Planung einer Schattenbahn
Schau Dir genau die Höhe an.
Ist die zu klein,
Dann lass es sein.
Verfalle nicht dem Größenwahn!

:fool: klein.uhu

Benutzeravatar

E-Lok-Muffel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1800
Registriert: Di 6. Jan 2015, 14:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS-2
Gleise: C-Gleis; DEO: K-Gl.
Wohnort: Ingelheim
Irland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#5

Beitrag von E-Lok-Muffel » Di 9. Okt 2018, 21:54

Diesen will ich unserem Heinz (ET 65) widmen:

In H0 gibt's keinen Platz zu verschenken,
Trotzdem musst Du die Anlagentiefe bedenken!
"Was soll denn der Drill,
ich bau wie ich will..."
Nachher spürst Du's in den Gelenken.


Gruß
uLi
Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!

Benutzeravatar

E-Lok-Muffel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1800
Registriert: Di 6. Jan 2015, 14:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS-2
Gleise: C-Gleis; DEO: K-Gl.
Wohnort: Ingelheim
Irland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#6

Beitrag von E-Lok-Muffel » Di 9. Okt 2018, 23:18

...hab noch einen, der ist für BjB:

Ein Münchner ist's, der, genau wie Meise,
verplant am liebsten die Märklin-C-Gleise.
Das System TRIXt er aus,
macht schicke Bögen daraus
auf seine ganz unnachahmliche Weise.


o.k. es muss "trickst" heißen, aber irgendwie müsste der sein :lol:


...und noch einen als Hommage an den "103 in türkis"-Thread:

Da gab es einen Jungen aus Karben,
wollte nicht mehr in Eintönigkeit darben...
"Orientrot mit Lätzchen",
für ihn waren das Mätzchen...
Ab jetzt bekommen Loks ALLE MÖGLICHEN Farben!


Gruß
uLi
Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9638
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#7

Beitrag von klein.uhu » Do 11. Okt 2018, 02:30

Ein Limerik auf meinen Gleisen
Träumte von 'ner Bahn aus Eisen.
Doch Eisen ist zu schwer,
Wo hat der die Idee bloß her?
Da nahm er Blech, jetzt isr er wech, und ich kann's nicht beweisen.

Der Limerik auf meinen Schienen
Sollt' mir als Erinnrung dienen.
Die sind aus Blech,
und die Erinnerung ist wech.
Nun macht doch nicht solch grimm'ge Mienen!

Ob Piko, Märklin, Roco, Trix,
Das alles hilft in Träumen nix.
Im Limerik, ich alter Tor,
Kommt mir das ganz einfach vor.
Doch werd' ich wach verschwindet's flix.


:roll: klein.uhu

Benutzeravatar

E-Lok-Muffel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1800
Registriert: Di 6. Jan 2015, 14:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS-2
Gleise: C-Gleis; DEO: K-Gl.
Wohnort: Ingelheim
Irland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#8

Beitrag von E-Lok-Muffel » Fr 12. Okt 2018, 10:54

Hallo Andre,

Das ist kein Problem, das kann ich für Dich übernehmen:

Da gab es einen Knaben aus Mettmann *,
der fuhr auf Geleisen von Fleischmann,
er konnte nicht dichten,
tat er uns berichten,
aber die Moba beherrscht er, so hört man!


*Ortsname von der Red. geändert :lol:

Gruß
uLi
Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 532
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#9

Beitrag von Francesco » Fr 12. Okt 2018, 11:12

Hallo,

na dann probiere ich es auch einmal:

Ein Modellbahner von der Waterkant,
stetig die perfekte Anlage hat geplant,
die Jahre vergingen im Sauseschritt,
bis das der Sensenmann ihn holte mit,
ein Leben ohne Spaß so sein Ende fand.

Gruß

Francesco

Benutzeravatar

KaBeEs246
InterCity (IC)
Beiträge: 553
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#10

Beitrag von KaBeEs246 » Fr 12. Okt 2018, 11:56

Hallo,

strafverschärfend zum fünfzeiligen aabba - Reim des Limericks kommt ja noch hinzu, dass in der ersten Zeile eine geographische Verortung stattfinden sollte:

Es fuhr einst ein Knabe durch Breyell,
sah fragend aus dem Abteil,
sein Zug musste warten,
konnt' erst wieder starten,
als Rheingold passierte in Eil'.

Gruß von Ruhr und Nette
Hans

Benutzeravatar

Stummi-MoBa-Team
Moderator
Beiträge: 119
Registriert: Di 26. Apr 2005, 19:57
Alter: 14
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#11

Beitrag von Stummi-MoBa-Team » Fr 12. Okt 2018, 14:01

Bereinigt um Klugscheißereien und Moderatoren-/Admin-Bashing (auch gedichtetes...), sowie sonstigem Offtopic.

Wenn es bei Eisenbahn-Dichtkunst bleibt, geht es jetzt nach Allgemeines zurück, wenn es wieder offtopic oder artfremd wird, geht es wieder in die passende Rubrik.
Euer Stummi-MoBa-Team

Benutzeravatar

E-Lok-Muffel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1800
Registriert: Di 6. Jan 2015, 14:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS-2
Gleise: C-Gleis; DEO: K-Gl.
Wohnort: Ingelheim
Irland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#12

Beitrag von E-Lok-Muffel » Fr 12. Okt 2018, 14:52

:oops: :cry: Eigentlich kann ich gar keine "DichtKUNST" :cry: :oops:

das müssen andere für mich übernehmen.
Wenn wir auch andere Poesie mit aufnehmen würden...
DER Klassiker der Eisenbahn-Gedichte ist doch wohl Theodor Fontanes "Die Brück am Tay"

Gruß
uLi
Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!

Benutzeravatar

Threadersteller
Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3415
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#13

Beitrag von Miraculus » Fr 12. Okt 2018, 15:38

Danke liebe Mods meine Bitte wurde erhört,
Stummi-MoBa-Team hat geschrieben:
Fr 12. Okt 2018, 14:01
Bereinigt um Klugscheißereien und Moderatoren-/Admin-Bashing (auch gedichtetes...), sowie sonstigem Offtopic.

Wenn es bei Eisenbahn-Dichtkunst bleibt, geht es jetzt nach Allgemeines zurück, wenn es wieder offtopic oder artfremd wird, geht es wieder in die passende Rubrik.
also Jungs reißt euch zusammen, reimt und dichtet was das Zeug hält, dann bleiben wir im Allgemeinen, Greg kann die Sammlung in seine Literaturübersicht aufnehmen und alle sind zufrieden.

Ich geh hoffentlich mit gutem Beispiel voran

"Im schönen Enzkreis bei Mühlacker,
die Westbahn kommt ganz wacker,
von Schduargard her und teilt sich,
in West- und Residenzbahn weil ich,
mal nach Pforza, mal nach Brusel möcht ganz zacker"



Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 532
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#14

Beitrag von Francesco » Fr 12. Okt 2018, 21:06

Ein Modellbahner in Mittelhessen
wollte die Geschwindigkeit seiner Lok einmal messen.
Doch als sie sich nicht bewegte,
er über die Qualität sich erregte,
dabei hatte er den Netzstecker einfach vergessen

Gruß

Francesco
Zuletzt geändert von Francesco am Sa 13. Okt 2018, 08:56, insgesamt 1-mal geändert.


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 532
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#15

Beitrag von Francesco » Sa 13. Okt 2018, 07:23

Ein N-Bahner aus dem schönen Freudenstadt
seine Anlage einst begrünen tat.
Jedoch seine Augen sind
leider farbenblind
er daher jetzt rote Wiesen hat.

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 532
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#16

Beitrag von Francesco » Sa 13. Okt 2018, 08:18

Ein Modellflieger aus Siegen,
Zuhause im Modellbahnkeller tut spielen.
Denn man glaubt es kaum
Aber auch im kleinsten Raum
lässt er gerne einmal einen fliegen

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 532
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#17

Beitrag von Francesco » Sa 13. Okt 2018, 08:54

Ein H0-Bahner aus der Nähe von Kuchen
wollte die Löttechnik auch mal versuchen.
Er schnell herausfand,
dank Brandblasen an der Hand,
an welcher Stelle er den Griff nicht darf suchen.

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 532
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#18

Beitrag von Francesco » Sa 13. Okt 2018, 10:00

Ein Modelleisenbahner aus dem kleinen Dorf Sommerloch,
kein Berg auf der Anlage war ihm zu hoch.
Keine seiner Loks zwar die Steigung mehr hochrannte,
er sich aber trotzdem trösten konnte,
"Zumindest runter fahren alle noch".

Gruß

Francesco

Benutzeravatar

KaBeEs246
InterCity (IC)
Beiträge: 553
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#19

Beitrag von KaBeEs246 » Sa 13. Okt 2018, 10:38

Hallo zusammen,

ich bleibe im Umkreis meiner Kursbuchstrecke 246:

Der Negus im Hofzug von Amsterdam
durch Kaki und Breyell gefahren kam.
Die Bundesbahn, wen hätt's gewundert,
spannt vor die neue V 200
und fährt den Zug nach Bonn sodann.

Bild

Mehr Bilder aufgenommen in (Nettetal)-Kaldenkirchen zum Besuch des Kaisers Haile Selassi am 8.11.1954.
Außerdem ein Wochenschau-Video zum ersten Staatsbesuch der Bundesrepublik Deutschland.
Die Nachbildung des Hofzuges der niederländischen Königin, in dem der Kaiser hier reist, steht natürlich auch auf meiner to-do-Liste. Meines Wissens reisten die Mitglieder des niederländischen Königshauses damit u.a. auch in den Winterurlaub in die Schweiz.

Gruß von Ruhr und Nette
Hans


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 532
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#20

Beitrag von Francesco » Sa 13. Okt 2018, 11:15

Ein Wanderer traf eine Fee am Hohentwiel,
sie fragte, welchen Wunsch er erfüllt haben will,
"Ich will ab heute jederzeit
so glücklich sein wie in meiner Kindheit"
darauf entdeckte er wieder das Modellbahnspiel.

Gruß

Francesco


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9638
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#21

Beitrag von klein.uhu » So 14. Okt 2018, 22:03

Modellbahn nach Epochen machen?
Es gibt so viele schöne Sachen.
In der Eins
Ist eines meins:
Pikos Saxonia - bitte nicht lachen!

Die Epochen drei und vier
Haben wohl sehr viele hier,
Irgendwann kommt auch die Sieben,
für alle die das Neue lieben.
Darauf trink ich dann ein Bier!

Fünf und sechs ward bunt und bunter
Da fielen viel private drunter.
Doch mein Herz wird da nicht weich,
Die Kästen sind ja alle gleich.
Die hol'n mich nicht vom Hocker runter.

Keine Kanten, keine Ecken!
Aber man könnt' ganz gut dran lecken.
Das Design allein haut mich nicht um.
Es fehlt Charakter drumherum.
Auch nicht mit Namen kann man necken.

Die gleiche Kiste zwanzig mal,
Nur bunt und schrill ist nicht mein Fall.
Schwarz, lila und nur rot
Manche seh' n schon aus wie tot.
Schöne Vielfalt, die gab es mal.

Doch von Geschmack will ich nicht reden,
Der trifft irgendwie ja jeden.
Jeder soll mal glücklich werden
Auf dieser der Modellbahnerden.
Jedem seinen Garten Eden!

Oder wisst ihr einen besseren Reim auf jeden?
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9638
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#22

Beitrag von klein.uhu » So 14. Okt 2018, 22:11

Ein Rätsel in der Zeitung stand,
Da fragt mich Frau so allerhand.
Doch brauch ich Reim mal auf Modell
Geht's nicht so schnell.
Darum keinen Reim ich fand.
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 532
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#23

Beitrag von Francesco » Mo 15. Okt 2018, 14:59

Ein Digital-Einsteiger aus dem schönen Bottrop,
nahm den Spielbetrieb auf im Schweinsgalopp.
doch trotz seiner Mühen
kein Rad tat sich drehen,
es leuchtete ja auch rot die Taste mit dem Namen "Stop".

Gruß

Francesco
Zuletzt geändert von Francesco am Mo 15. Okt 2018, 19:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Threadersteller
Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3415
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#24

Beitrag von Miraculus » Mo 15. Okt 2018, 19:29

Ein gar wunderbares huhu,
an den Dichterfürsten Klein-Uhu,
und auch an uns Francesco,
der gleichauf dichtet wie der Hans so,
über E-, wie auch Dieselloks und über Dampfers tutuuuuhhh.
Jungs darauf ein :clap: :prost: :hammer: :clap:

Ich bedanke mich bei allen für Eure Beiträge. Der Limerick lebt.


Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 532
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#25

Beitrag von Francesco » Mo 15. Okt 2018, 19:54

Ein Modellbahnsammler aus dem Siegerland,
beim Händler einen gealterten Kaiserzug fand.
Er freut sich über das seltene Stück,
noch mehr der Händler ist entzückt,
der verstaubte Zug ist nicht mehr im Bestand.

Gruß

Francesco

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“