Dropbox stellt öffentliche Ordner ein

Bereich für Fragen rund um die Foren-Software, sowie für Verbesserungsvorschläge rund um das Forum.

Automatische Löschung nach 5 Jahren!
Antworten

Threadersteller
robert7
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 60
Registriert: Do 3. Mär 2016, 17:08
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin 6647 und 60652
Gleise: M

Dropbox stellt öffentliche Ordner ein

#1

Beitrag von robert7 » Di 27. Dez 2016, 15:32

Hallo,

ich wurde von Dropbox vor einigen Tagen per Mail benachrichtigt, dass die Funktion "öffentliche Ordner" (Public Folders) eingestellt wird. Die habe ich u.a. hier im Forum verwendet um Bilder einzubinden. Ich habe meine Bilder jetzt umgezogen und die URLs in meinen Beiträgen angepasst. Ich bin aber nicht der Einzige, der Dropbox für das Einbinden der Bilder benutzt hat (eine Suche nach "dropbox.com" hier im Forum bringt ganz schnell einen Haufen Beiträge von Benutzern zu Tage, die das auch benutzen).

Vielleicht könnte man die betroffenen Benutzer mal anschreiben bevor die Bilder verloren gehen? Wäre sicher schade drum bei vielen!

Viele Grüße
Robert

Benutzeravatar

Murrrphy
Moderator
Beiträge: 8052
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 21:44
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Trix C, Peco C83
Kontaktdaten:
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Dropbox stellt öffentliche Ordner ein

#2

Beitrag von Murrrphy » Mi 28. Dez 2016, 19:12

robert7 hat geschrieben:Vielleicht könnte man die betroffenen Benutzer mal anschreiben bevor die Bilder verloren gehen?
Was hindert Dich daran?
Viele Grüße, Achim

Ohne besondere Kennzeichnung ist der Beitrag als User geschrieben und gibt eine persönliche Meinung wieder.
Moderationen und administrative Eingriffe sind entsprechend gekennzeichnet!


Bild

Benutzeravatar

Dölerich Hirnfiedler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2270
Registriert: Di 10. Mai 2005, 19:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: VB
Alter: 52

Re: Dropbox stellt öffentliche Ordner ein

#3

Beitrag von Dölerich Hirnfiedler » Mi 28. Dez 2016, 19:17

Hallo,

Ich bin mir gar nicht sicher, welche Konsequenzen das für mich hat. Meine DropBox-Bilder sind nicht über "öffentliche Ordner" freigegeben, sondern als Link auf die Datei. So wie ich die Ankündigung bisher verstehe, sind diese Bilder nicht betroffen.

mfg

D.
"Das können die Chinesen nicht." Florian Sieber in der WIRTSCHAFTWOCHE.


Threadersteller
robert7
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 60
Registriert: Do 3. Mär 2016, 17:08
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin 6647 und 60652
Gleise: M

Re: Dropbox stellt öffentliche Ordner ein

#4

Beitrag von robert7 » Mi 28. Dez 2016, 21:29

Murrrphy hat geschrieben:
robert7 hat geschrieben:Vielleicht könnte man die betroffenen Benutzer mal anschreiben bevor die Bilder verloren gehen?
Was hindert Dich daran?
Folgende Gründe:

1. Ich will mir das nicht anmaßen und lieber den Admins den Vortritt lassen. Ich möchte außerdem keinen Ärger bekommen mehrere Leute auf einmal anzuschreiben, nicht dass das irgendwie intern als Spam klassifiziert wird oder so.
2. Vielleicht ist es für die Admins einfacher, evtl. gibt die Forensoftware ja was her wie "Nachricht an alle schreiben die einen bestimmten Text in ihren Beiträgen haben"?
3. Ich kann über die normale Suchfunktion wahrscheinlich gar nicht alle Benutzer ermitteln. Dropbox hat eine Zeit lang z.B. "db.tt" als Domain für freigegebene Dateien verwendet, das ist über die Suchfunktion hier gar nicht "suchbar".

Vielleicht wäre es auch erstmal sinnvoll einen FAQ-Eintrag zu machen wie man Dateien von Dropbox auf einen anderen Hoster umzieht. Hilft ja auch nichts wenn man den Leuten sagt dass das abgeschaltet wird, aber die Hälfte dann trotzdem nicht weiß was sie machen sollen.
Dölerich Hirnfiedler hat geschrieben: Ich bin mir gar nicht sicher, welche Konsequenzen das für mich hat. Meine DropBox-Bilder sind nicht über "öffentliche Ordner" freigegeben, sondern als Link auf die Datei. So wie ich die Ankündigung bisher verstehe, sind diese Bilder nicht betroffen.
Nein, die sind nicht betroffen. Das lässt sich aber eigentlich an der URL erkennen.

Grüße

Robert

Benutzeravatar

Dölerich Hirnfiedler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2270
Registriert: Di 10. Mai 2005, 19:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: VB
Alter: 52

Re: Dropbox stellt öffentliche Ordner ein

#5

Beitrag von Dölerich Hirnfiedler » Mi 28. Dez 2016, 21:34

robert7 hat geschrieben:
Nein, die sind nicht betroffen. Das lässt sich aber eigentlich an der URL erkennen.
Hallo Robert,

Und wie?

mfg

D.
"Das können die Chinesen nicht." Florian Sieber in der WIRTSCHAFTWOCHE.


Threadersteller
robert7
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 60
Registriert: Do 3. Mär 2016, 17:08
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin 6647 und 60652
Gleise: M

Re: Dropbox stellt öffentliche Ordner ein

#6

Beitrag von robert7 » Mi 28. Dez 2016, 22:35

Dölerich Hirnfiedler hat geschrieben:
robert7 hat geschrieben:
Nein, die sind nicht betroffen. Das lässt sich aber eigentlich an der URL erkennen.
Und wie?
Wenn ich den Link einer Datei im Public Folder freigebe dann schaut der bei mir so aus:

https://dl.dropboxusercontent.com/u/{userId}/{dateiname}

Wenn ich hingegen eine Datei in einem anderen Verzeichnis freigebe schaut der Link so aus:

https://www.dropbox.com/s/{zufällige ID}/{Dateiname}

Die UserId ist immer dieselbe, die zufällige ID ist für jede freigegebene Datei unterschiedlich.

Grüße

Robert

Benutzeravatar

Dölerich Hirnfiedler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2270
Registriert: Di 10. Mai 2005, 19:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: VB
Alter: 52

Re: Dropbox stellt öffentliche Ordner ein

#7

Beitrag von Dölerich Hirnfiedler » Do 29. Dez 2016, 08:37

Hallo Robert,

Und in welche Klasse fällt das?

Code: Alles auswählen

https://dl.dropbox.com/s/ltnxgetznuj49m1/schneeschleuder.jpg
mfg

D.
"Das können die Chinesen nicht." Florian Sieber in der WIRTSCHAFTWOCHE.

Benutzeravatar

Murrrphy
Moderator
Beiträge: 8052
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 21:44
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Trix C, Peco C83
Kontaktdaten:
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Dropbox stellt öffentliche Ordner ein

#8

Beitrag von Murrrphy » Do 29. Dez 2016, 09:11

robert7 hat geschrieben:1. Ich will mir das nicht anmaßen und lieber den Admins den Vortritt lassen.
Danke, aber das brauchst du nicht. Freundliche Hinweise darf jeder geben.
robert7 hat geschrieben:2. Vielleicht ist es für die Admins einfacher, evtl. gibt die Forensoftware ja was her wie "Nachricht an alle schreiben die einen bestimmten Text in ihren Beiträgen haben"?
Nö, gibt es nicht. Wir müssen das genauso machen, wie du auch.
robert7 hat geschrieben:3. Ich kann über die normale Suchfunktion wahrscheinlich gar nicht alle Benutzer ermitteln. Dropbox hat eine Zeit lang z.B. "db.tt" als Domain für freigegebene Dateien verwendet, das ist über die Suchfunktion hier gar nicht "suchbar".
Nö, ich glaube, die Adminfunktionn wird massiv überschätzt. Wir haben auch nur dieselbe Suche, wie du auch.
robert7 hat geschrieben:Vielleicht wäre es auch erstmal sinnvoll einen FAQ-Eintrag zu machen wie man Dateien von Dropbox auf einen anderen Hoster umzieht. Hilft ja auch nichts wenn man den Leuten sagt dass das abgeschaltet wird, aber die Hälfte dann trotzdem nicht weiß was sie machen sollen.
Okay, schreibst Du uns einen? Im Gegensatz zu uns scheinst Du genau zu wissen, um was es geht und was genau zu tun ist. Wir haben keine Dropbox-Konten.
Viele Grüße, Achim

Ohne besondere Kennzeichnung ist der Beitrag als User geschrieben und gibt eine persönliche Meinung wieder.
Moderationen und administrative Eingriffe sind entsprechend gekennzeichnet!


Bild


Threadersteller
robert7
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 60
Registriert: Do 3. Mär 2016, 17:08
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin 6647 und 60652
Gleise: M

Re: Dropbox stellt öffentliche Ordner ein

#9

Beitrag von robert7 » Do 5. Jan 2017, 14:27

Hallo zusammen,

hier mal ein Vorschlag was man in die FAQ schreiben könnte:

Dropbox stellt die öffentlichen Ordner ein (vgl. die Meldung). Was heißt das für mich?

* Wenn Du Dropbox "öffentliche Ordner" nicht für Bilder hier im Forum verwendet hast, gar nichts.

* Wenn Du Dropbox benutzt hast, um Bilder hier im Forum hochzuladen, werden diese bald nicht mehr verfügbar sein und aus dem Forum verschwinden. Das wäre sehr schade. Daher solltest Du die Bilder austauschen.

Folgendermaßen kannst Du prüfen, ob und welche Beiträge betroffen sind:

1. Erweiterte Suchfunktion aufrufen (Zahnrad rechts oben neben dem Sucheingabefeld anklicken)
2. Bei "Suche nach Wörtern" folgendes eingeben: dropbox dropboxusercontent
3. Darunter "Nach einem Begriff suchen" ankreuzen
4. Bei "Zu Suchender Autor" Deinen Benutzernamen eingeben
5. Den Button "Suchen" betätigen.

Du bekommst jetzt alle Beiträge von Dir angezeigt, die ein Bild über Dropbox eingebunden haben. Die Bilder kannst Du jetzt herunterladen und dann bei einem anderen Filehoster hochladen (siehe hier für andere vom Forum empfohlene Hoster). Dann kannst Du den Beitrag editieren und die Bild-URL austauschen. Das wars.

Benutzeravatar

Joak
InterRegio (IR)
Beiträge: 246
Registriert: Di 25. Okt 2016, 11:20
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit der Hand... :þ
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Freyung
Alter: 57
Deutschland

Re: Dropbox stellt öffentliche Ordner ein

#10

Beitrag von Joak » Fr 6. Jan 2017, 12:00

Hallo zusammen,

ich möchte zu diesen Thema mal folgenden Vorschlag machen: (Ich habe es z.B. so gemacht...)

Man sucht sich einen Webspaceanbieter seines Vertrauens, mietet sich den Webspace in gewünschter Größe, gibt dem Ganzen eine schöne URL, und hat dann die Gewißheit das die Bilder auf Dauer erhalten bleiben.
Ich zahle momentan monatlich 1.70 EUR für 24 Monate für 2GB mit eigener URL. Gibt es natürlich auch in größeren Varianten :wink:

Grüsse
Hauke
Platzmangel ist die Unfähigkeit aus dem Vorhandenen etwas zu erschaffen :redzwinker:

Benutzeravatar

DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3434
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 13:08
Nenngröße: H0
Steuerung: MS2 Gleisbox + BPi
Gleise: C-Gleis: ML+2L-fähig
Wohnort: Aachen
Alter: 26
Kontaktdaten:

Re: Dropbox stellt öffentliche Ordner ein

#11

Beitrag von DeMorpheus » Fr 6. Jan 2017, 12:27

robert7 hat geschrieben:Wenn Du Dropbox benutzt hast, um Bilder hier im Forum hochzuladen, werden diese bald nicht mehr verfügbar sein und aus dem Forum verschwinden.
Genau das stimmt so in dieser Absolutheit eben nicht. Bilder, Dateien und auch Ordner, die einzeln über einen Link freigegeben wurden wie es schon seit einigen Jahren die übliche Vorgehensweise ist, bleiben verfügbar. Das dürfte auf den größten Teil der hier im Forum verwendeten Dropbox-Medien zutreffen.
Eingestellt werden lediglich sogenannte öffentliche Ordner, die sind eigentlich nur ein Relikt der früheren Freigabemethode bei Dropbox und stellen nichts anderes als eine frei zugängliche Datenablage dar. Wer diese Methode tatsächlich verwendet muss seine Bilder nicht woanders neu hochladen, sondern „nur“ alle Dateien bzw. Ordner neu über einen Link freigeben und diesen in den Forumsbeiträgen ändern.
Viele Grüße,
Moritz                                                                         'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'

Benutzeravatar

Dölerich Hirnfiedler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2270
Registriert: Di 10. Mai 2005, 19:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: VB
Alter: 52

Re: Dropbox stellt öffentliche Ordner ein

#12

Beitrag von Dölerich Hirnfiedler » Fr 6. Jan 2017, 14:05

robert7 hat geschrieben:
Du bekommst jetzt alle Beiträge von Dir angezeigt, die ein Bild über Dropbox eingebunden haben. Die Bilder kannst Du jetzt herunterladen und dann bei einem anderen Filehoster hochladen (siehe hier für andere vom Forum empfohlene Hoster). Dann kannst Du den Beitrag editieren und die Bild-URL austauschen. Das wars.
Hallo Robert,

Benutzt Du Dropbox? Ich glaube eher nicht. Denn die Funktionalität von Dropbox ist es ja gerade, dass die Dateien in synchronisierten Ordnern liegen, die man in der Regel an jedem Computer, an dem man regelmäßig arbeitet, verknüpft hat. Alle Bilder, die in diesem Forum verlinkt sind, sind bei mir physisch lokal in einem Ordner "stummibilder" gespeichert. Da brauche ich nichts herunterladen und das hochladen erledigt Dropbox automatisch.

mfg

D.
"Das können die Chinesen nicht." Florian Sieber in der WIRTSCHAFTWOCHE.

Antworten

Zurück zu „Anregungen / Fragen zum Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast