Neuheiten 2017

Threads zu den Neuheiten 2017 finden sich im Forum "Allgemeines" (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2017 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

Märklin / Trix Neuheiten 2017

Bereich für alle Themen rund um das Modellbahn-Hobby, die sonst in keiner anderen Rubrik Platz finden (z.B. spur-übergreifende Themen, etc.).
Benutzeravatar

riedochs
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 344
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 13:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: K
Deutschland

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#101

Beitrag von riedochs » Di 10. Jan 2017, 14:48

gruß

Jochen

Benutzeravatar

E-Lok-Muffel
InterCity (IC)
Beiträge: 591
Registriert: Di 6. Jan 2015, 14:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS-2
Gleise: C-Gleis; DEO: K-Gl.
Wohnort: Ingelheim
Irland

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#102

Beitrag von E-Lok-Muffel » Di 10. Jan 2017, 14:53

lui hat geschrieben:
hu.ms hat geschrieben:Die erz-wagen gibts auch von roco unter der nr. 67148. 3 stück 65 €.
PS: Abgesehen davon sind die von ROCO kürzer und unbeladen, wahlweise in Ep.III oder in Ep.IV (je nachdem welcher Angabe seitens ROCO man mehr Glauben schenken will) und deren UVP beträgt 72€ - also hier ganz klar uninteressant! :mrgreen:
Naja, beladen sind sie wohl schon, wenn man diesem Produktbild Glauben schenkt, aber mit was??? :?: Sand?, Schlacke?

Allerdings sind 72,- € oder z.Zt. 65€ Strassenpreis (=22€ pro Wagen) gegen den Strassenpreis von Tante M (z.Zt. 709,- für 24 = 29,50€) schon eine Überlegung wert, wenn man berechnet, wieviel wagen für einen Ganzzug nötig sind...jedoch nur, wenn der Händler den Achstausch übernimmt... :lol:

@ Hubert:
vielen Dank für den Tipp mit den Roco-Wagen, hatte ich gar nicht auf dem Schirm! :roll: :oops:
Gruß
uLi
Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Benutzeravatar

UlrichRöcher
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2850
Registriert: Di 13. Dez 2005, 11:56
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 2
Gleise: Mä K und C
Wohnort: Siegen
Alter: 57
Deutschland

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#103

Beitrag von UlrichRöcher » Di 10. Jan 2017, 15:03

Hallo,
lui hat geschrieben:PS: Abgesehen davon sind die von ROCO kürzer und unbeladen, wahlweise in Ep.III oder in Ep.IV (je nachdem welcher Angabe seitens ROCO man mehr Glauben schenken will) und deren UVP beträgt 72€ - also hier ganz klar uninteressant! :mrgreen:
ich habe diese Wagen vor einiger Zeit teilweise noch von Klein und z.T. von Roco als OOtz 44 Id in Ep. 3 gekauft. Die Form stammt von Klein. Alle Waggons waren ab Werk mit einem Ladungseinsatz versehen. Sie waren interessant für mich, da sie in den 50er Jahren im Siegerländer Eisenerzrevier eingesetzt wurden und nach ihrer Zeit bei der Bundesbahn als Privatwagen von einigen lokalen Hütten weiter genutzt wurden (Bildnachweise im Buch über die Siegener Kreisbahn von u.a. Gerhard Moll vorhanden). Als Zuglok nehme ich die ebenfalls bei uns vorhandene BR 58 - schöne Komposition. Nur die Beladungen müsste ich mal einfärben.

Meint Ihr wirklich, die Märklinwagen wären so sehr anders? Kann ich mir bei der recht eindeutigen Typangabe nicht vorstellen.

Viele Grüße
Ulrich
Paradox ist, wenn Zugbegleiter das Leben in vollen Zügen genießen!

Benutzeravatar

pepinster
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2059
Registriert: Mi 2. Aug 2006, 10:58
Nenngröße: H0

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#104

Beitrag von pepinster » Di 10. Jan 2017, 15:05

Hallo zusammen,

zu der neuen Belgien Startpackung 29474 mit Vectron als SNCB 18 (II) = Eurosprinter plus Doppelstockwagen lautet die Beschreibung (gelesen bei dem Händler shop.bahnorama.ch) :

"Modell
Lokomotive Vectron und Doppelstockwagen sind dem Vorbild nachempfunden"


Nachempfunden ist eben nicht nachgebildet...

Gruß von
Axel
Gleise mit Mittelleiter sind keine Schande!
1.: Trix Express Minianlage: Fahrzeuge nach deutschen (Epoche III) und englischen Vorbildern (TTR)
2.: in Planung neue H0 Anlage C-Gleis mit Pukos: MM Digital, Fahrzeuge von SNCB, CFL, SNCF bevorzugt

Benutzeravatar

UnterdenEichen101
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 253
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 20:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und digital
Gleise: Märklin M DGML und C
Wohnort: Wiefelstede/Deutschland
Alter: 45
Schweiz

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#105

Beitrag von UnterdenEichen101 » Di 10. Jan 2017, 15:41

Hallo,

ich komme nochmal auf den Robel zurück:

"Ladekran motorisch schwenkbar, digital steuerbar. "

Bedeutet das eine nur horizontale Möglichkeit der Bewegung (Drehkreis), oder wird sich der Ausleger auch vertikal bewegen lassen?

Beste Grüße
Jens

Benutzeravatar

rhb651
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3686
Registriert: Do 5. Mai 2005, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog+6021+CS1R
Gleise: K-C
Wohnort: Filisur, GR (regelmäßig)
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#106

Beitrag von rhb651 » Di 10. Jan 2017, 16:04

Wir werden es bald wissen :wink:
Viele Grüße,
Achim
rhb651


supermoee
ICE-Sprinter
Beiträge: 6696
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.1.0 GFP 3.27
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#107

Beitrag von supermoee » Di 10. Jan 2017, 16:23

UnterdenEichen101 hat geschrieben: "Ladekran motorisch schwenkbar, digital steuerbar. "

Bedeutet das eine nur horizontale Möglichkeit der Bewegung (Drehkreis), oder wird sich der Ausleger auch vertikal bewegen lassen?
Hallo Jens,

laut Funktionsliste in der Märklin Datenbank gibt es nur einen Funktionsaugang. Alle anderen sind Licht- oder Soundfunktionen. Daher vermute ich, dass der Kran nur drehen kann.

Gruss

Stephan
MM und DCC freie Zone bei der Steuerung von Loks


hu.ms
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4621
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#108

Beitrag von hu.ms » Di 10. Jan 2017, 17:37

Sehe gerade eine trix-version der BR42 (22227) gibts nur mit schnittstelle - ohne decoder - für uvp 370 €. Schätze straßenpreis nächstes jahr unter 300 €. Puko-schleifer für 4 € dran, umverkablen und dann sounddecoder + lautsprecher meiner wahl.
Es gibt also auch eine variante ohne decoder - wie von einigen hier im forum immer wieder gewünscht !
Super märklin !

Hubert
Zuletzt geändert von hu.ms am Di 10. Jan 2017, 17:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

steventrain
InterRegio (IR)
Beiträge: 154
Registriert: Do 3. Aug 2006, 20:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2/MS2/6021
Gleise: C-K-M Tracks
Wohnort: UNITED KINGDOM
Großbritannien

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#109

Beitrag von steventrain » Di 10. Jan 2017, 17:38

Delivery planned dates. BR42 is in production.

00722 - Q1
29184 - Q2
29308, 29309, 29330, 29331, 29400, 29468, 29468 - Q3
29474 - Q4
39042/39043 - Q1
39082 - Q4
39547/39548/39549 - Q3
78184 - Q2
Large Marklinist Layout/60213 Central Station/Mobile Station 2/60174 Boosters/ C + K Tracks/ M-Tracks.

Benutzeravatar

Barmer Bergbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3480
Registriert: Do 3. Jan 2008, 11:36
Nenngröße: H0
Gleise: I:I
Wohnort: NRW

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#110

Beitrag von Barmer Bergbahn » Di 10. Jan 2017, 17:51

hu.ms hat geschrieben:Sehe gerade eine trix-version der BR42 (22227) gibts nur mit schnittstelle - ohne decoder - für uvp 370 €. Schätze straßenpreis nächstes jahr unter 300 €. Puko-schleifer für 4 € dran, umverkablen und dann sounddecoder + lautsprecher meiner wahl.
Es gibt also auch eine variante ohne decoder - wie von einigen hier im forum immer wieder gewünscht !
Super märklin !

Hubert
Nun warte doch erst mal ab, wie der Sound überhaupt wird, Hubert...
Liebe Grüße
Christian



"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es auch Schlachtfelder geben." (Tolstoi)


hu.ms
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4621
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#111

Beitrag von hu.ms » Di 10. Jan 2017, 18:07

Hallo Christian,

mir geht es dabei nicht nur um den sound. Auch die einstellmöglichkeiten des decoders sind bei märklin-oem oft eingeschränkt.
Insbesondere denke auch sofort an den konstanten bremsweg der für meine bogobit-bremsstecken sehr angenehm ist - egal mit welcher geschwindigkeit die lok in den bahnhof einfährt, sie kommt immer an der selben stelle zum stehen...
Jedem ist eben was anderes wichtig - das macht die vielfalt dieses hobbys aus.

Und noch zu den erzwagen von roco:
anscheinend gibt es doch keine ep.III-version. Habe bisher noch kein foto mit wagennummern ohne prüfziffer gefunden.

Hubert

Benutzeravatar

UnterdenEichen101
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 253
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 20:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und digital
Gleise: Märklin M DGML und C
Wohnort: Wiefelstede/Deutschland
Alter: 45
Schweiz

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#112

Beitrag von UnterdenEichen101 » Di 10. Jan 2017, 18:12

supermoee hat geschrieben:
UnterdenEichen101 hat geschrieben: "Ladekran motorisch schwenkbar, digital steuerbar. "

Bedeutet das eine nur horizontale Möglichkeit der Bewegung (Drehkreis), oder wird sich der Ausleger auch vertikal bewegen lassen?
Hallo Jens,

laut Funktionsliste in der Märklin Datenbank gibt es nur einen Funktionsaugang. Alle anderen sind Licht- oder Soundfunktionen. Daher vermute ich, dass der Kran nur drehen kann.

Gruss

Stephan
Vielen Dank für die schnelle Info!

Beste Grüße
Jens


supermoee
ICE-Sprinter
Beiträge: 6696
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.1.0 GFP 3.27
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#113

Beitrag von supermoee » Di 10. Jan 2017, 18:15

Hallo Hubert,

Den konstanten Bremsweg werden auch die mLD/mSD3 per Update bekommen. Es ist mur eine Frage, wann das Märklin implementiert. Vielleicht schaffen sie das, bis die 42er erscheint.

Gruss

Stephan
MM und DCC freie Zone bei der Steuerung von Loks


hu.ms
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4621
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#114

Beitrag von hu.ms » Di 10. Jan 2017, 18:16

supermoee hat geschrieben:Hallo Hubert,
Den konstanten Bremsweg werden auch die mLD/mSD3 per Update bekommen. Es ist mur eine Frage, wann das Märklin implementiert. Vielleicht schaffen sie das, bis die 42er erscheint.
Gruss
Stephan
Sind die serienmäßig in der lok eingebauten decoder auch updatefähig - oder nur die nachrüstdecoder ?

Hubert


supermoee
ICE-Sprinter
Beiträge: 6696
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.1.0 GFP 3.27
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#115

Beitrag von supermoee » Di 10. Jan 2017, 18:21

Hallo,

Z.b. bei der Insider Br95 und MHI Br 144 sind updatefähige mSD3 Dekoder drin. Ich habe schon 2 neue Firmware drauf eingespielt.

Gruss

Stephan
MM und DCC freie Zone bei der Steuerung von Loks

Benutzeravatar

Iceman
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2000
Registriert: Mo 29. Aug 2005, 22:20
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco multiMAUS
Gleise: geoLINE (Testgleise)
Wohnort: Rhein-Main
Fiji

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#116

Beitrag von Iceman » Di 10. Jan 2017, 19:05

UlrichRöcher hat geschrieben:Meint Ihr wirklich, die Märklinwagen wären so sehr anders? Kann ich mir bei der recht eindeutigen Typangabe nicht vorstellen.
Bei MäTrix sind Griffstangen und Signalhalter sowie der Entladehebel angespritz, Bei RoFL/KMB einzeln angesetzt. Der MäTrix-Wagen hat Seilösen, die fehlen bei RoFl/KMB, dafür hat dieser die richtige Höhe, der MäTrixwagen dürfte, wie üblich, 1,- 1,5mm zu hoch liegen, (obwohl doch so schwer beladen :mrgreen: ). Die Federpakete der Drehgestelle sollten gerade so unterhalb der Entladeklappen sichtbar sein.

Detail am Rande: Trotz der schweren Ladung steht der Lastwechsel auf "leer". Auf beiden Seiten übrigens, was ja auch richtig wäre.
Grüße

Matthias

Doktrin- und Ideologiefrei
Tieferlegung des SSy 45 von Artitec (11.12.2016)


lui
InterCity (IC)
Beiträge: 959
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 11:51
Deutschland

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#117

Beitrag von lui » Di 10. Jan 2017, 19:15

Alex R hat geschrieben:Ach ja, und rein theoretisch könnte noch die DB die Modellbahn im Massstab 87:1 nachgebaut haben: bis knapp unterhalb der Sichtlinie war alles Styropor, und oben drauf kam eine dünne Erzschicht.
Hi Alex,

willst Du damit etwa bestätigen dass das ganze "Geschrei" über angebliche Probleme wegen zu hoher Beladung völlg unnötig ist :?: :?: :?:

Also Styropormesser raus - ratzfatz - runter mit der Ladung auf die Höhe nach eigenem Gusto - so wie bereits bei anderen Wagen von anderen Herstellern!!! :lol: :lol: :lol:

:gfm: :gfm: :gfm:
Beiträge ohne persönliche Anrede richten sich allgemein an alle Forenteilnehmer.


TheK
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2029
Registriert: Mi 24. Jan 2007, 02:54
Nenngröße: N

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#118

Beitrag von TheK » Di 10. Jan 2017, 19:26

UlrichRöcher hat geschrieben: Meint Ihr wirklich, die Märklinwagen wären so sehr anders? Kann ich mir bei der recht eindeutigen Typangabe nicht vorstellen.
342 mm für drei ist doch in etwa das gleiche wie 11,5 cm für einen, wenn man hier und da etwas anders rundet. Sag mal, hat der KMB zwischen den Klappen einen Bremsumstellhebel? Bei dem Modellfoto im Carstens sehe ich keinen, auf seiner Zeichnung ist er aber klar zu sehen – da könnte Märklin also sogar vorne liegen.
Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


lui
InterCity (IC)
Beiträge: 959
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 11:51
Deutschland

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#119

Beitrag von lui » Di 10. Jan 2017, 19:48

Iceman hat geschrieben:Der MäTrix-Wagen hat Seilösen, die fehlen bei RoFl/KMB, dafür hat dieser die richtige Höhe, der MäTrixwagen dürfte, wie üblich, 1,- 1,5mm zu hoch liegen,
Der Märklinwagen ist nicht zu hoch, sondern die Puffer der ROCO Wagen sind für den normalen Märklinbahner zu niedrig - ist aber auch egal nachdem der ROCO Wagen eh unmaßstäblich zu kurz geraten ist. :mrgreen:

PS: In Ep. III gabs die bei ROCO durchaus, halt unter einer anderer Artikelnr. als hier weiter oben genannt; damals zum UVP von knapp 90€. Also schlappe 30€ pro Wagen. 8)
Zuletzt geändert von lui am Di 10. Jan 2017, 19:58, insgesamt 1-mal geändert.
Beiträge ohne persönliche Anrede richten sich allgemein an alle Forenteilnehmer.


Der_Henning
InterRegio (IR)
Beiträge: 135
Registriert: Di 11. Dez 2012, 23:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 2*MS2
Gleise: Märklin C-Gleis

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#120

Beitrag von Der_Henning » Di 10. Jan 2017, 19:56

Hallo Stephan,
supermoee hat geschrieben: Den konstanten Bremsweg werden auch die mLD/mSD3 per Update bekommen. Es ist mur eine Frage, wann das Märklin implementiert. Vielleicht schaffen sie das, bis die 42er erscheint.
Das klingt spannend - gibt es dazu schon nähere Infos, oder ist das eine Vermutung?

Danke,
Henning


supermoee
ICE-Sprinter
Beiträge: 6696
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.1.0 GFP 3.27
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#121

Beitrag von supermoee » Di 10. Jan 2017, 20:13

Hallo Henning,

Der konstante Bremsweg ist in den Eigenschaften in der mSD3 Brochure, Praxisleitfaden mSD3, mLD3, mDT3 unter Kapitel 5, aufgelistet. Auf Anfrage von mir, wie man den in den Einstellungen nun aktivieren kann antwortete mir ein Märklin Mitarbeiter, die Entwicklung hinke non etwas hinterher, der wird aber als Update nachgeliefert werden.

Gruss

Stephan
Zuletzt geändert von supermoee am Di 10. Jan 2017, 22:48, insgesamt 1-mal geändert.
MM und DCC freie Zone bei der Steuerung von Loks


lui
InterCity (IC)
Beiträge: 959
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 11:51
Deutschland

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#122

Beitrag von lui » Di 10. Jan 2017, 20:27

Michael K hat geschrieben:Wo, Stephan, ist eine 85er mit Telex oder BR 194 bzw. ein neues Retromodell bei Märklin als Neuheit 2017 zu finden? Davon sprach Robur...Entweder weiß er es und sagts nicht vollständig (ich weiß was, darfs aber nicht sagen...), oder er will Aufmerksamkeit erhaschen - beides finde ich kindisch.
Eben drum!

Er schrieb ja u.a. auch von Schweizer Neuheiten - seltsam nur dass er nicht mal in der Lage ist seine Aussagen mit den entsprechenden Artikelnummern zu belegen. :roll:
Beiträge ohne persönliche Anrede richten sich allgemein an alle Forenteilnehmer.

Benutzeravatar

66 002
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 336
Registriert: So 16. Dez 2007, 15:36
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 47

Märklin / Trix Neuheiten 2017

#123

Beitrag von 66 002 » Di 10. Jan 2017, 20:28

Robur hat geschrieben:...

Leider kein 628.4. Keine 65 und auch keine neue E63.

...
Kann das bitte mal jemand bestätigen? Keine 65er? Dann wird es ein preiswertes Märklin-Neuheitenjahr ...



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Viele Grüße,
Thomas

DB Epoche 3 und 4

Benutzeravatar

UlrichRöcher
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2850
Registriert: Di 13. Dez 2005, 11:56
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 2
Gleise: Mä K und C
Wohnort: Siegen
Alter: 57
Deutschland

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#124

Beitrag von UlrichRöcher » Di 10. Jan 2017, 21:35

Hallo,
TheK hat geschrieben:342 mm für drei ist doch in etwa das gleiche wie 11,5 cm für einen, wenn man hier und da etwas anders rundet. Sag mal, hat der KMB zwischen den Klappen einen Bremsumstellhebel? Bei dem Modellfoto im Carstens sehe ich keinen, auf seiner Zeichnung ist er aber klar zu sehen – da könnte Märklin also sogar vorne liegen.
die Klein-/Rocowagen haben 11,2 cm LüP - gerade nachgemessen. Einen Bremsumstellhebel haben sie nicht. Der fehlt einfach. Ich habe sowohl Wagen von Klein als auch welche von Roco, alle sind Ep. III - von der Beschriftung würden sie gut zu den Märklinwagen passen. Ich habe desweiteren gerade gesehen, dass diese Wagen bei mir durchgehend mit der Märklin-Kurzkupplung ausgestattet sind. Das funktioniert, weil die Wagen nicht besonders lang sind und die Kupplung relativ weit über die Puffer übersteht; d.h. für eine Kurzkupplung sind die vergleichsweise weit gekuppelt.

Viele Grüße
Ulrich
Paradox ist, wenn Zugbegleiter das Leben in vollen Zügen genießen!

Benutzeravatar

roepejoe
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 29
Registriert: Sa 18. Sep 2010, 23:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CU 6021
Gleise: K (M im SBH)
Wohnort: Jena
Alter: 54
Deutschland

Re: Märklin / Trix Neuheiten 2017

#125

Beitrag von roepejoe » Di 10. Jan 2017, 22:20

Irgendwie scheint M ja diesmal den Geschmacksnerv vieler Modellbahner getroffen zu haben. Gut so! Ich warte allerdings wie einige meiner Vorredner noch immer auf den VT08 in Ep. IV-Version als 613.......
Dafür würde ich glatt meinen "Roland" hergeben (SCHERZ)
Beste Grüsse,
Jörg

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: +armin+, Weichenputzer und 8 Gäste